Brian Jacques Mariel - Der Klang der Glocke

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mariel - Der Klang der Glocke“ von Brian Jacques

Mariel und ihre Freunde sind auf dem Weg nach Terramont, um die Seeratte Gabuhl zu finden. Auch Lord Rauenklinge macht sich auf die Suche nach Gabuhl, um Rache für die geraubte Glocke zu üben. Gerade im richtigen Moment ist er zur Stelle, als Mariel und ihre Freunde auf offenem Meer mit einem Piratenschiff kollidieren. Lord Rauenklinge rettet Mariel und den Hasen Tarquin, der Mäuserich Dandin und der Igel Darry werden jedoch gefangen genommen. Auf dem Piratenschiff schmieden Dandin und Darry vergeblich Fluchtpläne. Doch eines Tages werden sie von einer Truppe von Mäusen befreit. Ihr Anführer ist niemand anderes als Josef, der Vater von Mariel, der mittlerweile Chef einer Untergrundorganisation gegen Gabuhl ist. Dandin und Darry schließen sich der Truppe an und folgen ihr nach Terramont. In Terramont stoßen das Schiff von Lord Rauenklinge mit Mariel an Bord und das Schiff der Rebellen überraschend aufeinander. Josef und seine Tochter fallen sich glücklich in die Arme. Gemeinsam ziehen sie in die alles entscheidende Schlacht gegen ihren Feind. In der Festung Gabuhls kommt es zu einem erbitterten Kampf zwischen Lord Rauenklinge und Gabuhl. Beinahe droht sich das Blatt zu Gunsten Gabuhls zu wenden, da kommt unerwartet Hilfe von Martin dem Krieger. Gabuhl findet ein jämmerliches Ende. Lord Rauenklinge schenkt die Glocke der Abtei von Redwall und so können Mariel und ihre Freunde nach einem langen, beschwerlichen Weg siegreich nach Redwall zurückkehren.

Stöbern in Fantasy

Mystic Highlands - Druidenblut

Eine schöne Reise durch Schottland mit den passenden Fantasyelementen

lilia

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Wieder einmal ein absolutes Lesevergnügen!

Diana182

Wédora - Schatten und Tod

Eine wunderbare erneute Reise in die spektakuläre Wüstenstadt Wedora!

Janine1212

Das Vermächtnis der Engelssteine

Teilweise schwächer als der Vorgänger,weil es mehr Längen hat,trotzdem ein sehr gutes Buch.Ich hoffe das finale Buch gibt noch mal alles.

Jenny-liest

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Abgesehen von ein paar kleineren Schwächen, ist das Buch auf jeden Fall empfehlenswert!

Katharinahannover

Nevernight

Wirklich derbe Flüche, und lange Fußnoten, aber der Rest ist wirklich unfassbar cool.

Katharinahannover

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen