Buchreihe: Y - The Last Man Comics von Brian K. Vaughan

 4.8 Sterne bei 40 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

10 Bücher
  1. 1
    Y - The Last Man 1: Entmannt

    Band 1: Y - The Last Man 1: Entmannt

     (12)
    Ersterscheinung: 17.01.2007
    Aktuelle Ausgabe: 18.07.2008
    Eine Seuche unbekannter Art vernichtet jedes Spermium, jeden Fötus und jedes lebende Säugetier mit einem Y-Chromosom – ausgenommen einen einzigen jungen Mann und sein ebenfalls männliches Haustier, ein Kapuzineräffchen. 48% der Erdbevölkerung werden ausgelöscht – 2,9 Milliarden Männer.
  2. 2
    Y - The Last Man 2: Tage wie diese

    Band 2: Y - The Last Man 2: Tage wie diese

     (5)
    Ersterscheinung: 14.02.2007
    Aktuelle Ausgabe: 22.11.2008
    Eine Seuche unbekannter Art hat jedes Spermium, jeden Fötus und jedes Säugetier mit einem Y-Chromosom getötet. 48% der Erdbevölkerung wurden ausgelöscht, 2,9 Milliarden Männer – mit Ausnahme von Amateuer-Entfesslungskünstler Yorrick Brown und dessen Haustier, einem Kapuzineräffchen namens Ampersand. Als letzte Träger eines Y-Chromosoms liegt das Schicksal der Menschheit in ihren Händen. In Band 2 der großen Y-The last man Sammlung geht die Suche nach Beth, der Verlobten von Yorrick weiter. Doch da gibt es noch eine andere Fraktion, die Ampersand auf den Fersen ist … und es sieht schlecht aus für 355 und ihren männlichen Begleiter.
  3. 3
    Y - The Last Man 3: Ein kleiner Schritt

    Band 3: Y - The Last Man 3: Ein kleiner Schritt

     (4)
    Ersterscheinung: 14.03.2007
    Aktuelle Ausgabe: 19.06.2009
    Eine unbekannte Seuche rafft alle Männer und männlichen Säugetiere auf dem Planeten dahin. Es gibt nur einen Mann auf der Erde, der diese Katastrophe überlebt hat. Ihm zur Seite steht sein ebenfalls männliches Haustier.Nun begibt er sich mit der geheimnisvollen Agentin "355" auf eine gefährliche Odyssee quer durch Amerika. Eine Story, auf die Hollywood schon lange ein Auge geworfen hat.
  4. 4
    Y - The Last Man 4: Offenbarungen

    Band 4: Y - The Last Man 4: Offenbarungen

     (4)
    Ersterscheinung: 18.04.2007
    Aktuelle Ausgabe: 19.11.2010
    Die Seuche schlug rund um den Erdball zu - jedes Säugetier mit einem Y-Chromosom starb binnen weniger Sekunden. Nur zwei überlebten - ein Mensch namens Yorick Brown und sein Haustier, das Äffchen Ampersand. Yorick würde nun am liebsten alles daransetzen, nach Australien zu kommen, wo sich seine Freundin Beth während der Katastrophe aufhielt, aber er wird von seiner Mutter (die zur Regierung gehört) mit einer Mission betraut: Er soll Dr. Allison Mann aufspüren, die führende Expertin auf dem Gebiet der Klonierung, um mit ihrer Hilfe das Aussterben der menschlichen Spezies zu verhindern. Begleitet wird er von der Agentin 355. Doch als sie Dr. Manns Labor erreichen, ist die Wissenschaftlerin am Boden zerstört. Sie ist überzeugt, mit ihren Experimenten die Seuche verursacht zu haben. Gleichzeitig befindet sich auch ein israelisches Elite-Team unter der Führung von Alter Tse'elon auf der Suche nach Yorick - mit ganz eigenen Zielen. In Kansas erleben Yorick, Ampersand, 355 und Dr. Mann die Landung dreier Astronauten von der internationalen Raumstation ISS. Die überlebende Astronautin Dr. Ciba Weber wird in einem geheimen Bio-Schutzbunker untergebracht - denn Ciba ist schwanger! Unterdessen ist Yoricks Schwester (und Ex-Amazone) Hero ihrem Bruder ebenfalls auf den Fersen. Als sie den Bunker erreicht, ist das Quartett jedoch schon weitergezogen. Zu ihrer großen Überraschung erfährt sie aber, dass Ciba ein Kind bekommen hat - einen Jungen! Und noch jemand lässt Yorick nicht aus den Augen: die Ninja-Kriegerin Toyota, beauftragt von einer mysteriösen Person namens "Dr. M.". Nachdem Yorick unterwegs eine flüchtige Affäre mit einer "anderen" Beth hatte, beginnt Allison in San Francisco mit ihren Forschungen und entdeckt, dass eine Substanz in Ampersand dafür verantwortlich ist, dassYorick noch lebt. Der junge Mann hatte diese in sich aufgenommen, weil er mit den Ausscheidungen seines Affen in Kontakt gekommen war. Kaum hat man diese Enthüllung gemacht, da wird der Affe von Toyota entführt. Die Spur führt nach Yokogata in Japan, wo auch Allisons Mutter lebt, die selbst Wissenschaftlerin ist. Hero wird mit den letzten Proben von Ampersands Fäkalien zurück nach Kansas geschickt. Auf dem Rückweg macht sie bei der "anderen" Beth Station, die sich Hero anschließt und unterwegs ein Mädchen zur Welt bringt. Doch als sie den Bunker erreichen, rücken Alter Tse'elon und ihre Einheit an und nehmen alle gefangen. Das Trio verfolgt Ampersands Spur nach Japan. Unterwegs lernen sie Rose Copen kennen, die als Agentin für die australische Navy arbeitet und sie künftig begleitet. Während einer Zwischenstation in Australien treffen sie auf Spuren von Yoricks Freundin Beth, die nach Paris aufgebrochen ist, weil sie fest davon überzeugt ist, dass Yorick sie dort erwartet. In Japan finden Yorick und 355 Ampersand mittels eines Peilsenders, und Allison und Rose suchen Allisons Mutter Matsumori auf. Allmählich werden einige Zusammenhänge klar: Matsumori war es, die Yoricks Mutter dringend empfahl, ihren Sohn samt Ampersand zu Allison zu schicken. Plötzlich erscheint Toyota, die sich als Ex-Leibwächterin von Dr. Ming entpuppt, einer alten Geliebten von Allisons Vater. Sie entführt Matsumori nach Hongkong und fordert, dass man Ampersand dorthin zu ihrem Auftraggeber bringt.
  5. 5
    Y: The last Man

    Band 5: Y: The last Man

     (2)
    Ersterscheinung: 15.08.2007
    Aktuelle Ausgabe: 15.08.2007
    Y- The Last Man 5

    Seit zwei Jahren ist Yorick Brown, der letzte überlebende Mann der Erde, auf einer Odyssee durch Nordamerika, gemeinsam mit seinem Haustier, dem Äffchen Ampersand (dem einzigen anderen männlichen Säugetier, das die Seuche überstand, die im Jahr 2002 alle mit einem Y-Chromosom ausgestatteten Lebewesen dahinraffte). Doch nun haben Yorick und seine Gefährtinnen – Agentin 355 und die Kloning-Spezialistin Dr. Allison Mann – endlich das Labor von Dr. Mann in San Francisco erreicht. Hier kann sie hoffentlich dem Geheimnis auf den Grund gehen, warum Yorick und Ampersand überlebt haben. Aber jetzt, da das Trio nicht mehr ständig unterwegs ist, haben auch dessen zahlreiche Verfolger Gelegenheit aufzuschließen. Diesen Bedrohungen können Yorick und seine Gefährtinnen wenigstens ins Auge schauen. Weit tückischer jedoch sind die Gefahren, die sie nicht sehen können. Sie könnten dem letzten Mann den Garaus machen – und mit ihm auch der ganzen Menschheit.

    Neil Gaimans Neverwhere

    Richard Mayhew ist ein ganz gewöhnlicher junger Mann, der seine Tage mit einem ganz gewöhnlichen Job verbringt. Bis er etwas Ungewöhnliches tut. Er will einer geheimnisvollen jungen Frau helfen, die verletzt auf der Straße liegt. Wegen dieser einfachen, einzigen Tat wird sein Leben nie wieder gewöhnlich sein.
  6. 6
    Y: The last Man

    Band 6: Y: The last Man

     (2)
    Ersterscheinung: 16.01.2008
    Aktuelle Ausgabe: 16.01.2008
    Y-The last Man

    Mehr als zwei Jahre sind vergangen, seit eine unbekannte Seuche alle männlichen Säugetiere des Planeten dahinraffte. Mit Ausnahme von Yorick Brown, Entfesselungskünstler in spe, und seinem Äffchen Ampersand. Gemeinsam mit der Biochemikerin Dr. Allison Mann und der Regierungs-Agentin 355 erreichten die beiden Dr. Manns Labor in San Francisco, wo es dieser gelang, den Grund für die Immunität der beiden zu ermitteln. Unglücklicherweise liegt dieser Grund in Ampersands Körper verborgen, und der kleine Affe wurde soeben von einer geheimnisvollen japanischen Söldnerin entführt. Yorick, Dr. Mann und 355 müssen sich nun erneut auf eine riskante Reise begeben. Sie nehmen Ampersands Spur auf, die quer über den Pazifik verläuft. Und der erweist sich als ziemlich gefährlich, sowohl über als auch unter der Wasseroberfläche.
  7. 7
    Y - The Last Man 7: Extrablatt

    Band 7: Y - The Last Man 7: Extrablatt

     (2)
    Ersterscheinung: 21.05.2008
    Aktuelle Ausgabe: 21.05.2008
    Mann über Bord

    Yorick Brown, der letzte Mann auf Erden, erreicht endlich das Land, in dem seine Verlobte Beth verschollen ist, seit die männermordende Seuche vor mehr als drei Jahren zuschlug. Unglücklicherweise ist der Besuch nur ein Kurzaufenthalt, denn die Reise, die Yorick und seine Gefährtinnen (die Regierungs-Agentin 355 und die Biochemikerin Dr. Allison Mann) nach Australien führte, geht weiter nach Japan, wohin Yoricks Äffchen Ampersand – das einzige weitere Männchen, das die Seuche überlebt hat, und möglicherweise der Schlüssel zur Heilung – verschleppt wurde.
    Bevor sie Ampersand weiter nach Norden folgen, bleibt Yorick ein wenig Zeit, Beth in den Relikten von Sydney zu finden. Doch seine Suche bietet einer Boulevard-Journalistin Gelegenheit für die Story
    ihres Lebens – eine Story, deren Konsequenzen weitreichender sein könnten, als alle annehmen.
  8. 8
    Y - The Last Man 8: Japanische Nächte

    Band 8: Y - The Last Man 8: Japanische Nächte

     (2)
    Ersterscheinung: 11.09.2008
    Aktuelle Ausgabe: 11.09.2008
    Fast vier Jahre nach der globalen Seuche, die jedes männliche Säugetier auf Erden getötet hat, erreichen die beiden Ausnahmen, Yorick Brown und sein Äffchen Ampersand, auf getrennten Wegen
    das ferne Japan. Denn Ampersand war von einer Ninja-Lady entführt worden, und Yorick und seine Gefährtinnen (die Regierungs-Agentin 355 und die Biochemikerin Dr. Allison Mann) folgten der Spur
    bis ins Land der aufgehenden Sonne, wo man den Verlust aller Männer auf typisch japanische Weise verarbeitet hat. Yorick und 355 müssen nach Tokio, um das Haustier, das vielleicht der Schlüssel
    zum Überleben der Menschheit ist, wiederzufinden. Dort werden sie in die Machenschaften von Yakuzas, Teenie-Gangstern und die völlig überdrehten Ansprüche eines Popstars verwickelt.
    Inzwischen machen sich Dr. Mann und ihre neue Freundin auf den Weg zum Haus ihrer Mutter. Der Empfang ist noch viel feindseliger als erwartet, aber der Besuch liefert auch überraschende
    Erkenntnisse. Erkenntnisse, die wertvolle Hinweise sein könnten für die Lösung des letzten großen Rätsels: was – oder wer – die Seuche verursacht hat.
  9. 9
    Y: The last Man

    Band 9: Y: The last Man

     (2)
    Ersterscheinung: 12.03.2009
    Aktuelle Ausgabe: 12.03.2009
    Endlich sind die beiden letzten männlichen Wesen der Erde wieder vereint – Yorick Brown und sein Äffchen Ampersand – und per Schiff unterwegs nach China. Ihr Ziel ist Paris, wo Yorick seine lange verschollene Verlobte zu finden hofft. Aber während sie sich gemeinsam mit Agentin 355 darauf einstellen,
    zwei weitere Kontinente zu durchqueren, nähern sich ihre Reisegefährtinnen – Dr. Allison Mann und deren Freundin Rose – dem Ziel einer ganz anderen Odyssee: Nämlich der Erkenntnis, was die Seuche verursacht hat, die vor vier Jahren jedes Säugetier mit einem Y-Chromosom getötet hat. In einem geheimen Labor in Hongkong finden sie jedoch etwas völlig Unerwartetes. Etwas, das nicht nur das Ende für den letzten Mann bedeuten könnte, sondern auch für die Zukunft der Menschheit.
  10. 10
    Y: The last Man

    Band 10: Y: The last Man

     (5)
    Ersterscheinung: 18.09.2009
    Aktuelle Ausgabe: 18.09.2009
    Mehr als vier Jahre nachdem die männermordende Seuche das Y-Chromosom vom Angesicht der Erde gefegt hat, nähert sich die Saga der beiden letzten Männer des Planeten ihrem Ende. Während ihrer langen Odyssee rund um den Globus konnten Yorick Brown und sein Äffchen Ampersand (sowie ihre Reisegefährtinnen Agentin 355 und Dr. Allison Mann) allen Gefahren zum Trotz eine mögliche Ursache des Massensterbens herausfinden. Und Yorick wurde sogar der Vater eines der ersten Kinder der nächsten, männerlosen Generation. Nun erreichen Yorick, Ampersand und Agentin 355 endlich Paris, wo Yoricks lang gesuchte Verlobte Beth auf ihn wartet. Aber auch die schwerbewaffneten Frauen, die ihm von Anfang an auf den Fersen waren. Dort, in der Stadt der Lichter, scheint die Suche des letzten Mannes ihr Ende zu finden. WARUM UND WESHALB schließt Brian K. Vaughans und Pia Guerras atemberaubende Vertigo-Serie Y – THE LAST MAN ab und präsentiert die Hefte 55-60.
Über Brian K. Vaughan
Der US-amerikanische Comiczeichner und Fernsehautor Brian K. Vaughan, geboren 1976 in Cleveland (Ohio) studierte Film an der New York University. Heute arbeitet er hauptsächlich für die Verlage Marvel und DC und schreibt für bekannte Comic-Serien wie X-Men, Spider-Man und Batman, ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks