Brian Keene Eine Versammlung von Krähen

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(11)
(10)
(5)
(2)
(2)

Inhaltsangabe zu „Eine Versammlung von Krähen“ von Brian Keene

Brinkley Springs ist eine ruhige, kleine Stadt. Einige sagen, die Stadt liege im Sterben. Sie wissen nicht, wie recht sie haben!

Fünf geheimnisvolle Geschöpfe statten Brinkley Springs einen Besuch ab. Vor Jahrhunderten wurden sie aus den Schatten geboren, einzig, um zu zerstören. zu töten. zu fressen. Sie bringen Terror und Blutvergießen.
In dieser Nacht wird die Stadt nicht länger still sein. Schreie werden durch die Finsternis hallen. Aber wird sie noch irgendwer hören können?

Nichts lebt für immer. außer das Böse.

The Horror Review: 'Keene Name sollte in einem Atemzug mit King, Koontz und Barker genannt werden. Ohne Zweifel ist er einer der besten Horrorautoren die es gibt.'

Deutsche Erstausgabe, Broschur 19 x 12 cm, Umschlag in Lederoptik

Nicht so gut wie Leichenfresser, aber trotzdem prima Unterhaltung.

— JonasLight

Die Auslöschung einer Kleinstadt- guter Ansatz aber leider zwischendrin recht eintönig. Die Charaktere bleiben flach.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Der Untergang einer Kleinstadt in einer einzigen Nacht, unterhaltsam, aber ich persönlich fand "Leichenfresser" besser.

— Virginy

Leid tat es mir nicht um die Akteure. Kaum eingeführt, schon auf bemüht originelle Weise um die Ecke gebracht. Nicht meins, dieses Buch!

— Arelie

Schöne Horrorgeschichte in begrenzter Location. Mit dem Amish Exorzisten Levi Stoltzfuss und Powwow Magie und Lovecraft Einflüssen. Top!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Unnötige Aneinanderreihigung von grausigen Tötungsdelikten über 2 Drittel des Buches - danach religiöser Mischmasch. Voodoo hat noch gefehlt

— HarryF

Stöbern in Krimi & Thriller

Schlüssel 17

Grandios! Tom Babylon ist ein hartnäckiger Ermittler - angetrieben von den Schatten der Vergangenheit!

Kikiwee17

Die Vergessenen

Ein spannender Roman, der sehr zum Nachdenken anregt. Ein absolutes Highlight.

Elisabeth_Kwiatkowski

Der Mann, der nicht mitspielt

Hollywood pur

KSteffi1

Die Rivalin

Zu Beginn hat er mich in die Irre geführt! Gute Wendungen, spannend, einfühlsame Portraits beider Frauen! Mir hat‘s gefallen!

InkenIbsen

Wolfswut

Furchtbar grausam - unheimlich spannend!

MAZERAK

Woman in Cabin 10

Spannend aber zwischendurch auch langatmig...

Any91

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn die Nacht ihre Flügel ausbreitet...

    Eine Versammlung von Krähen

    Virginy

    08. October 2014 um 12:03

    Brinkley Springs ist eine Kleinstadt, mit der es immer mehr bergab geht, Jobs sind Mangelware, viele Häuser stehen zum Verkauf. Das merken natürlich auch die Einwohner, das das Ende allerdings in einer einzigen Nacht kommt, damit hat keiner gerechnet. Das Unheil erscheint in Form von 5 Krähen, die erst einen Strommast außer Gefecht setzen und dann im Schutz der Dunkelheit als 5 schwarz gekleidete Männer in der Stadt ein Schlachtfest veranstalten. Zufällig ist am selben Tag Levi Stoltzfuss, ein ehemaliger Amish, in der einzigen Pension der Stadt abgestiegen und merkt bald, das etwas an der ganzen Sache faul ist. Bewaffnet mit Wissen und seinen Magiekenntnissen stellt er sich dem Bösen in den Weg, auch wenn er keine Ahnung hat, worum es sich dabei handelt. Levi ist eine sehr sympatische, tragische Figur, gefangen zwischen 2 Welten, die Amish haben ihn verstoßen, weil er verbotene Magie praktiziert und in der "normalen" Welt fühlt er sich nicht zu Hause, also reist er mit seinem Pferdefuhrwerk dahin, wohin ihn der Wind weht oder eben Gott ihn führt. Das gesamte Buch spielt in einer einzigen Nacht, solange haben die Wesen Zeit, das Städtchen vom Angesicht der Erde zu tilgen. Leseempfehlung von mir, auch wenn mir Keenes "Leichenfresser" noch einen Tick besser gefallen hat.

    Mehr
  • Wenn die Krähen zu Besuch kommen

    Eine Versammlung von Krähen

    dark_angel

    11. June 2013 um 09:48

    Die Nacht hat sich über der Kleinstadt Brinkley Springs gesenkt und nichts wird mehr so sein, wie es einmal war. Fünf geheimnisvolle Geschöpfe schotten die Stadt von der Außenwelt ab. Ihr Ziel: Zerstörung und Tod. Wird es den Bewohnern der Stadt gelingen, sich diesen Wesen entgegen zu stellen? Brian Keene schafft es, innerhalb kurzer Zeit ein eigenes Universum zu entwerfen, in denen seine Charaktere zum Handeln gezwungen werden. Oft handelt es sich dabei um Menschen mit alltäglichen Problemen, die plötzlich vor einer Herausforderung stehen, die sie dazu zwingt, über sich hinaus zu wachsen oder auch die Entscheidung treffen, die Dinge einfach geschehen zu lassen. Doch vor allem will Brian Keene den Leser unterhalten und das gelingt ihm auch meisterhaft. Seine Bücher besitzen Komponenten, die nicht nur unterhalten, sondern auch durch Spannung zu überzeugen wissen und dabei auch nicht halt machen, wenn es um einen blutigen Tod geht. In "Eine Versammlung von Krähen" findet man alles, was es zur blutigen Unterhaltung braucht. Vor allem positiv erstaunt hat mich die Tatsache, dass sich die Handlung innerhalb einer einzigen Nacht abspielt und keine unnötige Länge erkennbar war. Spannend, rasant und unterhaltsam von der ersten bis zur letzten Seite.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks