Brian Lumley Vampirblut

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(16)
(19)
(8)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vampirblut“ von Brian Lumley

Statt sich um Sortimente alkoholischer Getränke zu kümmern, entwickeln Jonas Becker und Karin Reimers, zwei perspektivlose Marketingmitarbeiter konkurrierender Spirituosenfirmen, ein einzigartiges Produktkonzept, das sie ihren Vorstandsvorsitzenden zeitgleich anonym anbieten. Sie wollen dafür Millionen kassieren. Bei der Vorbereitung und Durchführung dieses genialen Coups geraten sie jedoch in Lebensgefahr. Ein skrupelloser Sicherheitschef, der seine eigenen Interessen gefährdet sieht, lässt sie jagen. (Quelle:'Flexibler Einband/01.09.2013')

Stöbern in Fantasy

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

magisch märchenhaft - Fantaghiro ist unglaublich, hat mich als Kind schon verzaubert und mir Mut gemacht - gelungene Adaption

KleinerKomet

Riders - Schatten und Licht

Ein ungewöhnlicher Erzählstil, schnell ans Herz wachsende Charaktere und eine aufregende Idee machen diesen Auftakt grandios! Ich liebe es!

Weltenwandlerin98

Die Blutkönigin

Ein Trilogie-Auftakt der aufgrund seiner realistischen und brutalen Art und Weise süchtig macht.

TheBookAndTheOwl

Die Verzauberung der Schatten

Diese Reihe gehört jetzt schon zu meinen All Time Favorites! Ein toller zweiter Teil mit einem fiesen Cliffhanger - weiter gehts mit Band 3!

leyax

Die Chroniken von Amber - Die Gewehre von Avalon

Die Schatten erwachen! Wieder ein herausragendes Abenteuer, das man bestreiten sollte.

Haliax

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Moers versteht es immer Märchen zu erschaffen, deren Vielschichtigkeit mich verblüffen - dieses Mal mit bunten Illustrationen von Lydia Rode

annlu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nekromant trifft auf Totenhorcher

    Vampirblut

    TheSaint

    29. May 2016 um 21:39

    Die ESP-Organisationen des Westens und Ostens brechen in den Kampf auf. Der Nekromant Dragosani trifft auf den Totenhorcher Harry Keogh, der immer mehr seiner Kräfte kennenlernt und die legendäre Möbius-Schleife zu bedienen weiß. Eine kurzweilige Fortsetzung - flüssig zu lesen mit einigen netten neuen Einfällen versetzt.

  • Rezension zu "Vampirblut" von Brian Lumley

    Vampirblut

    TheSaint

    21. September 2009 um 14:10

    Die ESP-Organisationen des Westens und Ostens brechen in den Kampf auf. Der Nekromant Dragosani trifft auf den Totenhorcher Harry Keogh, der immer mehr seiner Kräfte kennenlernt und die legendäre Möbius-Schleife zu bedienen weiß.
    Eine kurzweilige Fortsetzung - flüssig zu lesen mit einigen netten neuen Einfällen versetzt.

  • Rezension zu "Vampirblut" von Brian Lumley

    Vampirblut

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. July 2009 um 20:56

    Nix für zartbeseitete =P

  • Rezension zu "Vampirblut" von Brian Lumley

    Vampirblut

    Ezri

    25. September 2008 um 16:43

    Auch das zweite Buch aus der Necroscope- Reihe von Brian Lumley ist wieder ein gut geschriebener Roman aus dem Horror Genre. Harry Keogh verbessert seine Fähigkeiten und wird ein starkes Medium. Seine Fähigkeit, mit den Toten zu sprechen und von ihnen zu lernen, verschafft ihm unglaubliche Möglichkeiten. An dieser Stelle muss ich mal zugeben, dass ich nicht allen Ausführungen über mathematische Formeln und Möbius - Schleifen lückenlos folgen konnte, aber das ändert nichts an der Spannung. Sein Gegenspieler, Boris Dragosani, wird mit einem Vamphyri- Parasiten infiziert und ist selber gar nicht so erfreut darüber. Trotzdem will er über das sowjetische ESP - Dezernat seine Macht stärken. Hierfür beginnt er zu töten und gleitet mehr oder weniger in den Wahnsinn ab. Es kommt zu einem super Showdown im sowjetischen ESP- Hauptquartier. Wer das Genre Horror mag, wird die Necroscope - Bücher von Brian Lumley gerne lesen. Hinzuzufügen ist noch, dass dieses Buch ein Fortsetzungsroman ist. Man sollte unbedingt vorher Band 1- Das Erwachen gelesen haben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks