Brian Lumley Vampire schlafen nie

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vampire schlafen nie“ von Brian Lumley

Band 22 der ultimativen Vampirsaga!

Stöbern in Fantasy

Aufbruch nach Sempera

Zum Ende hat mich das Buch mitgerissen."

Lexy_Koch

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Ein wirklich tolles Buch. Annie J. Dean kann Gefühle wundervoll in Worte zu fassen. Ich freue mich auf Band 2

Sandra251

Irrlichtfeuer

Ich durfte diese sympathische junge Autorin auf dem Bloggertreffen des Verlages 2016 kennen lernen und freue mich schon auf neues von ihr

Kerstin_Lohde

Nachtmahr - Das Vermächtnis der Königin

Gute Dinge brauchen ihre Zeit.

nickypaula

Ein Käfig aus Rache und Blut

Wahnsinn! Absolut großartiger und mehr als empfehlenswerter Auftakt!

Schnapsprinzessin

FederLeicht - Wie Nebel im Wind

So schön und die perfekte Fortsetzung! Ich will endlich wissen wie es weitergeht... bis Dezember scheint mir wie eine Ewigkeit!

Schnapsprinzessin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Harry Keogh under Attack

    Vampire schlafen nie
    TheSaint

    TheSaint

    03. February 2017 um 19:18

    Mit dem 22. Band aus dem Hause Festa beginnt ein neuer Zyklus in Brian Lumley's "Necroscope"-Saga: "The Lost Years". Wie meist beim Beginn eines neuen Abschnitts in einer Saga gestaltet sich das Lesen etwas holprig und zieht sich durch Längen... bis das Setting für die neuen Geschehnisse der Helden etabliert ist. Harry Keogh, der Necroscope, rückt in diesem Band wieder in den Mittelpunkt der Handlung und der Leser wird mit früheren Geschehnissen, handelnden Figuren und Locations konfrontiert. Es wird Erzähltes in Erinnerung gerufen und nun mit neuen Erzählsträngen verwoben... damit damalig aufgerissene Handlungslöcher nun gefüllt. Bei der Verfolgung eines Psychopathen trifft Harry auf die undurchsichtige Bonnie Jean. Es gilt die Frage zu klären, ob diese Frau etwas mit dem Verschwinden von Harry's Frau Brenda und dem gemeinsamen Sohn Harry Jr. zu tun hat. Dieser Band ist durch die Einbindung des E-Dezernats in London, für welches Harry mit anderen ESP-Agenten arbeitet, eher ein Krimi als eine Horrorgeschichte, denn die grausamen und furchtbaren Wamphyri tauchen erst gegen Ende dieses Buches auf... diesmal auf der Erde und nicht auf Starside. Auf alle Fälle macht das Ende des Buches große Lust auf Band 23!

    Mehr
    • 3