Promise of Blood

von Brian McClellan 
4,7 Sterne bei6 Bewertungen
Promise of Blood
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

StSchWHVs avatar

Die ganze Reihe ist eine echte Empfehlung! McClellans Schreibe ist wahrnsinnig gut und seine Welt einzigartig.

P

Grossartiges Debut, eine packende Serie!

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Promise of Blood"

'The Age of Kings is dead. And I have killed it.' Field Marshal Tamas's coup against his king sends corrupt aristocrats to the guillotine and brings bread to the starving. But it also provokes war in the Nine Nations, internal attacks by royalist fanatics and greedy scrambling for money and power by Tamas's supposed allies: the Church, workers' unions and mercenary forces. Stretched to his limit, Tamas relies heavily on his few remaining powder mages, including the embittered Taniel, a brilliant marksman who also happens to be Tamas's estranged son, and Adamat, a retired police inspector whose loyalty will be tested to its limit. Now, amid the chaos, a whispered rumour is spreading. A rumour about omens of death and destruction. Just old peasant legends about the gods returning to walk the earth. No modern educated man believes that sort of thing ...But perhaps they should.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780356501994
Sprache:Englisch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:608 Seiten
Verlag:Little, Brown Book Group
Erscheinungsdatum:16.04.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    StSchWHVs avatar
    StSchWHVvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Die ganze Reihe ist eine echte Empfehlung! McClellans Schreibe ist wahrnsinnig gut und seine Welt einzigartig.
    Brian McClellan: Promise of Blood

    Brian McClellan stapelt in diesem Auftrakt einer Reihe richtig hoch und springt mit Leichtigkeit drüber. Ich kann die Powder-Mage Reihe nicht genug empfehlen, denn sie ist nicht nur einzigartig, was das Setting betrifft, sondern auch genial geplottet und voller Charaktere, die einen ab der ersten Seite nicht mehr loslassen!

    Erzählt wird die Story aus mehreren Blickwinkeln: Der ehemalige Polizeiinspektor Adamat ist auf Auftrag unterwegs, um herauszufinden, ob hinter den letzten Worten eines Sterbenden tatsächlich eine Warnung steckt. Field Marshal Tamas hat gerade eine Rebellion angezettelt und alle Hände voll zu tun das Land nun wieder in geordnete Bahnen zu leiten und sein Sohn Taniel steht ihm zur Seite, um die Gegenkräfte auszumerzen. Alles weitere wäre gespoilert.

    Jetzt kennt ihr den Anfang und ab hier seid ihr in McClellans Hand. Und in der seid ihr gut aufgehoben.

    Besonders spannend und wahrscheinlich deswegen einfach richtig besonders ist McClellans magisches System. Wir befinden uns hier in einem Fantasy, das vage an die Zeit der französischen Revolution erinnert. Technisch gesehen gibt es bereits Waffen (Pistolen mit einem Schuss, die von Hand nachgeladen werden müssen). Die Magie dieses Fantasys teilt sich in zwei Sorten Menschen auf: die Privileged, die mit Elementen umgehen können, aber gern auch mal Gefahr laufen, dabei selbst den kürzeren zu ziehen; und den Powder Mages, die eine gewisse Kontrolle über Schießpulver haben. Letzteres bringt zwar einen Vorteil, aber keinen großen in einer Welt, in der eine Waffe immer noch nur einen Schuss hat.
    McClellans Charaktere sind nicht übermenschlich, nur ein bisschen mehr. Und ganz bestimmt sind sie nicht übermächtig! Und gerade das, macht diese Reihe so mega sympathisch und uns Leser zur Geisel, denn jeder wird hier bis zum Schluss Panik schieben, dass einer von unseren Jungs drauf geht und die Revotion am Ende doch scheitert.

    (Ich kann an dieser Stelle auch schon mal verraten, dass ich die komplette Reihe gelesen habe und alle!! Bücher unglaublich gut sind.)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    P
    peterpvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Grossartiges Debut, eine packende Serie!
    Blackpowder, Treason and Plot!

    Ein großartiger Roman, die Handlung bindet einen Sofort ein, die Blickwinkel Charaktere sind sympatisch, wenn auch nicht immer einfach. Die Welt ist gut durchdacht, interessant und es ist ein Genuss sie durch die Worte des Autors zu erforschen. Ich hoffe das Herr McClellan uns noch viele weitere Bücher in der Welt der "Powder Mage Trilogy" schenkt. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    JuliaOs avatar
    JuliaOvor 4 Jahren
    Gelungenes Debüt!

    Ich bin ja stetig auf der Suche nach neuen Fantasy Autoren, die mir auch gefallen könnten, da ich größtenteils Fantasy lese - und hier habe ich ein wirklich vielversprechendes Debüt gefunden!
    Ein spannende Geschichte, die sich etwas vom Standard des Genres absetzt.
    Hier gibt es nämlich nicht nur Schwert und Magie, sondern es gibt schon Kanonen und Pistolen.  Da auf Schwerter, Pferde und Co aber nicht verzichtet wird, passt es für mich trotzdem sehr gut in meinen typischen Lesestoff ;)
    Mehrere Handlungsstränge, verschiedene Magievarianten und eine gute Portion Action lassen einen schnell in die Geschichte hineinfinden und während dem Lesen keine Langeweile aufkommen.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Johnny_Sparrows avatar
    Johnny_Sparrowvor 2 Jahren
    E
    Exudusvor 3 Jahren
    K
    klein_mamofvor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks