Brian Todt Nachtschatten: Horror-Kurzgeschichten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nachtschatten: Horror-Kurzgeschichten“ von Brian Todt

Wenn Horrorgeschichten langweilig sind - was daran ist dann Horror? Bloß weil Werwölfe und Vampire mitspielen? Wohl kaum...

— parden
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wo bleibt die Spannung?

    Nachtschatten: Horror-Kurzgeschichten

    parden

    WO BLEIBT DIE SPANNUNG? 'Spannende Kurzgeschichten aus der Welt des Horrors.' So viel verspircht der Klappentext. Kurzgeschichten sind es in der Tat, und eigentlich ist es eine originelle Idee, sie auf diese Weise zu präsentieren, wie es hier der Fall ist. Ein imaginärer Gastgeber heißt den Leser willkommen und führt durch einen besonderen Abend mit einem Gastmahl und ausreichend Getränken - und vor allem mit einem Strauß an Geschichten. Zwischen den einzelnen Geschichten meldet sich immer wieder der Gastgeber zu Wort und kümmert sich um seinen Leser. Doch leider langweilt er sie auch eher mit den Geschichten als dass er sie unterhält geschweige denn sie gruseln lässt. Zwar gibt es in den acht Kurzgeschichten die ein oder andere kleine Überraschung, aber Spannung will hier so gar keine aufkommen. Der Schreibstil ist zwar meistens recht flüssig, doch stoßen hier wie bei ungeübten Aufsatzschreibern Wiederholungen und Rechtschreibfehler auf, was mich persönlich doch stört. Insgesamt ein netter Versuch mit origineller Grundidee, doch kann ich hier keine wirkliche Empfehlung aussprechen - erst recht keine für Horrorliebhaber. Das Auftauchen von Vampiren und Werwölfen alleine macht noch kein Horrorbuch aus. © Parden

    Mehr
    • 12

    Cridilla

    11. February 2016 um 02:55
  • Leserunde zu "Das Bücherhaus" von Tom Burger

    Das Bücherhaus

    ChattysBuecherblog

    Keine Leserunde!!! SUB-Abbau und/oder Verlags-Challenge 2016 Ich habe mich entschlossen im Jahr 2016 eine ganz besondere Challenge durchzuführen. Da meine bevorzugten Genre regionale Krimis und historische Romane sind, finde ich beim Gmeiner Verlag immer etwas (sehr zum Leidwesen meines SUB) Um dem etwas entgegen zu wirken, werde ich ab 2016 meine eigene Challenge veranstalten. Wie soll das Ganze ablaufen? Ich beginne ab KW 1/2016 wöchentlich ein Buch zu lesen, dass zum jeweiligen, ausgelosten,  Thema passt. Wer möchte, darf sich mir gerne mit seinem eigenen bevorzugten Verlag oder seiner Buchauswahl des SUBs anschließen. Soll heißen, es ist nicht notwendig ausschließlich Bücher eines einziges Verlages zu lesen. Das Ganze hat auch keinen Wettkampfcharakter, sondern dient lediglich dem eigenen SUB-Abbau. Ich werde jede Woche mein gelesenes Buch, sofern Printausgaben und Verschenktauglich, auf meinem Blog verlosen. http://chattysbuecherblog.blogspot.de

    Mehr
    • 393
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks