Bridget Collins

 4 Sterne bei 158 Bewertungen

Lebenslauf von Bridget Collins

Übertrifft alle Erwartungen: Bridget Collins studierte an der London Academy of Music and Dramatic Art. Unter dem Pseudonym B. R. Collins veröffentlichte sie bereits mehrere Romane. Unter ihrem Klarnamen veröffentlichte sie 2019 ihr Romandebüt »The Binding«, das von hohen Erwartungen begleitet wurde. Die Rechte am Buch waren hart umkämpft, acht Verlage stritten sich darum. Umso besser, dass das Buch die hohen Erwartungen vollkommen erfüllt: Bei seinem Erscheinen landet es sofort auf Platz 2 der Bestsellerliste. Es wurde in mehrere Länger verkauft und begeistert die deutschsprachigen Leser unter dem Titel »Die verborgenen Stimmen der Bücher«.

Neue Bücher

Cover des Buches Das große Spiel (ISBN: 9783352009563)

Das große Spiel

Erscheint am 20.09.2021 als Hardcover bei Rütten & Loening Berlin.

Alle Bücher von Bridget Collins

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Bridget Collins

Cover des Buches Die verborgenen Stimmen der Bücher (ISBN: 9783746637280)Lesefee2305s avatar

Rezension zu "Die verborgenen Stimmen der Bücher" von Bridget Collins

Erinnerungen
Lesefee2305vor 9 Tagen

„Bücher wollen brennen. Sie gehen in Flammen auf, denn … die Erinnerungen wollen nicht in ihnen bleiben.“

 

„Die verborgenen Stimmen der Bücher“ ist ein Roman von Bridget Collins. Er erschien im Februar 2019 im Aufbau Verlag und ist in sich abgeschlossen.

In Emmetts Welt sind Bücher geächtet, dennoch ziehen sie ihn magisch an und schließlich wird er sogar als Lehrling in eine Buchbinderei geschickt. Er beginnt zu verstehen, warum die Menschen Bücher meiden und ihnen mit großer Skepsis entgegentreten und erkennt außerdem, dass auch in seiner eigenen Geschichte ein Geheimnis verborgen ist…

 

Würdest du deine Erinnerungen aufgeben, wenn du die Chance dazu hättest? – Dies ist eine der zentralen Fragen, die man sich unwillkürlich stellt, wenn man den Roman von Bridget Collins liest. Mit großem erzählerischem Geschick baut die Autorin eine Geschichte auf, die man sich nur schwer vorstellen kann. Erinnerungen werden in Bücher gebunden, ob freiwillig oder nicht, spielt dabei nicht für jeden eine Rolle. Emmett muss sich mit vielen Dingen auseinandersetzen, die häufig verwirrend und beängstigend sind, gleichzeitig aber auch immer eine Frage ans eigene Gewissen darstellen. Mich hat diese Buchthematik fasziniert und begeistert und ich hätte mir hier tatsächlich mehr Konflikte gewünscht, als letztendlich entstehen.

Der Roman ist in drei Teile unterteilt und plötzlich kommt es zu einer Wendung, die ich absolut nicht erwartet hätte. Das Thema, das mit Emmetts Vergangenheit einhergeht, ist zwar grundsätzlich ebenso spannend und birgt viel Konfliktpotential, trotzdem hat der Themenwechsel mich überrascht und nicht vollkommen überzeugt. Ebenso erging es mir mit dem dazugehörigen Perspektivwechsel, der zwar in der Ich-Erzählung bleibt, aber eben aus einer anderen Sicht berichtet.

Der Erzählstil ist interessant und ungewohnt. Durch die Ich-Perspektive wirkt zunächst alles ein wenig wirr und seltsam, dieses legt sich aber im Laufe der Handlung, wenn auch Emmett mehr und mehr versteht.

Emmett selbst gefällt mir sehr gut. Er ist aufrichtig, ehrlich und ist sehr empathisch. Ich hätte mir gewünscht, mehr von seiner schließlichen Entwicklung zu erfahren und bin daher sehr traurig über den Perspektivwechsel am Ende des zweiten Buchteils. Insgesamt ist der Roman aber dennoch gut und logisch aufgebaut. Im zweiten Teil geht es für kurze Zeit in die Vergangenheit, in der man erfährt, wie es Emmett bis zum Beginn der Handlung ergangen ist. Die aufgegriffenen Thematiken sind nicht gerade leicht und ich hatte immer wieder Gänsehaut beim Lesen. Insgesamt ist die Atmosphäre im Roman an vielen Stellen nahezu greifbar und wechselt zwischen bedrohlich/bedrückend/verwirrend und glücklich/hoffnungsvoll/fröhlich.

Leider gibt es im Roman aber auch einige Längen und manchmal fiel es mir schwer, vollkommen in das Buch einzusteigen. Dies liegt für mich hauptsächlich an dem eigenwilligen Schreibstil, ein wenig aber aber auch an der teilweise schweren Thematik.

 

Mein Fazit: Insgesamt muss ich sagen, dass ich mich mit dem Lesen zwar teilweise ein wenig schwertat und ich mir insgesamt vielleicht einen etwas anderen Handlungsverlauf gewünscht hätte, der Roman aber trotzdem irgendwie großartig ist. Die Thematik, die Handlungswechsel und die Gänsehautmomente bei der Vorstellung daran, was passieren würde, wenn Erinnerungen wirklich aufgegeben werden könnten, waren einfach großartig und faszinierend. Ja, der Roman ist eigenwillig und ich kann verstehen, wenn man sich mit dem Lesen schwertut. Aber ich finde auch, dass es sich um ein faszinierendes Werk handelt, dass absolut Beachtung verdient hat! Von mir gibt es daher 4 von 5 Sternen!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die verborgenen Stimmen der Bücher (ISBN: 9783746637280)karin66s avatar

Rezension zu "Die verborgenen Stimmen der Bücher" von Bridget Collins

Die verborgenen Stimmen der Bücher
karin66vor 3 Monaten

Das Buch hat mich sofort auf Grund des Covers und des Titels angesprochen.

Lassen sie doch beide auf einen tollen Roman hoffen. Von der Autorin habe ich bis jetzt noch nichts gehört und gelesen, dies wird sich aber definitiv ändern.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Die einzelnen Personen sind mit Bedacht ausgewählt und mit entsprechenden Eigenschaften versehen. 

Ich muss gestehen, das Buch hat mich zu tiefst beeindruckte, es ist ein ganz besonderes Buch.

Zur Geschichte, Emmet lebt in einer Welt, in der Bücher verpönt sind und in der man sich nicht damit beschäftigt. Er geht in die Lehre zu einer Buchbinderin, Buchbinder haben die Aufgabe, die ungewünschte Vergangenheit von Menschen zu binden und sie so in deren Gedächtnis zu löschen. Doch nicht jeder hat die Gabe Buchbinder zu werden.

Ein sehr fantasievolles Buch, das mich in eine  andere Welt hineinversetzt hat. Ich habe sofort mit dem jungen Emmet mit gefiebert und für ihn gehofft.

Ein tolles Buch, das mir eine sehr schöne Lesezeit beschert hat. Ich empfehle es gerne weiter.

Kommentare: 1
2
Teilen
Cover des Buches Die verborgenen Stimmen der Bücher (ISBN: 9783746637280)Runenmädchens avatar

Rezension zu "Die verborgenen Stimmen der Bücher" von Bridget Collins

Tolle Idee, mäßige Umsetzung
Runenmädchenvor 4 Monaten

Das Cover finde ich farblich gesehen nicht passend. Durch das Zusammenspiel Weiß/Blau/Rot erinnert es eher an Maritimes. 

Der Plot gefällt mir. Allerdings ist der Aufbau eher gewöhnungsbedürftig. Ich brauchte auch nach Beginn eines neuen Teils immer ein paar Seiten, um in die Geschichte einzutauchen. Die Story an sich wird aus verschiedenen Perspektiven (Emmett und Lucian, die beiden Protagonisten) geschildert, was sich gewinnbringend auswirkt. 

Besonders gelungen ist der Autorin der Anfang. Er ist sehr atmosphärisch und fesselnd geschrieben worden.

Inhaltlich betrachtet war es ein eher mäßiges Lesevergnügen. Der Roman hatte spannende und mitreißende Momente. Aber insgesamt betrachtet, fand ich die Geschichte sehr zäh, es gab zu viele Längen, als wären sie nur dafür konstruiert worden, um es ausführlich zu gestalten. Über die erschaffene Welt hingegen erfährt man kaum etwas. Meine Kritik kann ich leider nicht näher spoilerfrei begründen. 

Schade, denn dies hätte ein wahnsinnig tolles Buch werden können. 


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Autoren oder Titel-Cover
Jeder braucht eine Geschichte – auch wenn es schmerzhaft ist.

Emmett Farmer arbeitet auf dem Hof seiner Eltern, als ein Brief ihn erreicht. Er soll bei einer Buchbinderin in die Lehre gehen. Seine Eltern, die wie alle anderen Menschen Bücher aus ihrer Welt verbannt haben, lassen ihn ziehen – auch weil sie glauben, dass er nach einer schweren Krankheit die Arbeit auf dem Hof nicht leisten kann. Die Begegnung mit der alten Buchbinderin beeindruckt den Jungen, dabei lässt Seredith ihn nicht in das Gewölbe mit den kostbaren Büchern. Menschen von nah und fern suchen sie heimlich auf. Emmett kommt ein dunkler Verdacht: Liegt ihre Gabe darin, den Menschen ihre Seele zu nehmen? Nach dem plötzlichen Tod der Buchbinderin erkennt der Junge, welch Wohltäterin sie war – und in welche Gefahr er selbst geraten ist.

Ein unvergleichliches Buch über die Macht der Erinnerung, verbotene Liebe und darüber, was das Menschsein bedeutet: Geschichten zu erzählen.

###YOUTUBE-ID=vQnB1ExLpWc###

Hier zur Leseprobe:  http://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783352009211.pdf

Über Bridget Collins
Bridget Collins hat an der London Academy of Music and Dramatic Art studiert. Sie hat bisher mehrere Romane geschrieben sowie zwei Stücke, die beim Edinburgh Festival uraufgeführt wurden. »Die verborgenen Stimmen der Bücher« wurde in mehrere Länder verkauft.

Jetzt bewerben! 
Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen? 

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch! 

Euer Team vom Aufbau Verlag 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. 

** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben.  
316 BeiträgeVerlosung beendet
Liebe LovelyBooks-Community,

wir möchten euch zu einer Hörrunde über eine ganz außergewöhnliche Geschichte über verbotene Gefühle und die Macht der Erinnerung einladen!
Für unsere Hörrunde vergeben wir 20 Hörbücher (2 MP3-CDs) von Bridget Collins „Die verborgenen Stimmen der Bücher“. Um mitzumachen, würden wir gerne folgendes von euch wissen:

Was ist eure schönste Erinnerung, die ihr nicht missen möchtet? Auf welchen Portalen teilt ihr eure Rezensionen?

Wir freuen uns auf eure Bewerbung und wünschen euch viel Glück!
Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zu einer zeitnahen Rezension und einer aktiven Teilnahme in allen Abschnitten der Hörrunde.

Versand der Hörbücher erfolgt in der 9. KW, zwischen dem  26.-28. Februar.

Jetzt auch als Hörbuch: Bridget Collins „Die verborgenen Stimmen der Bücher“

Es ist gefährlich sich zu erinnern

Emmett Farmer arbeitet auf dem Hof seiner Eltern, als ein Brief ihn erreicht. Er soll bei der Buchbinderin Seredith in die Lehre gehen. Seine Eltern, die wie alle anderen Menschen Bücher aus ihrer Welt verbannt haben, lassen ihn ziehen – auch weil sie glauben, dass er nach einer schweren Krankheit die Arbeit auf dem Hof nicht leisten
kann. Die Begegnung mit der alten Buchbinderin beeindruckt den Jungen, dabei lässt Seredith ihn nicht in das Gewölbe mit den kostbarsten Werken. Menschen von nah und fern suchen Seredith heimlich auf. Emmett kommt ein dunkler Verdacht: Liegt ihre Gabe darin, den Menschen ihre Erinnerungen zu nehmen? Dann stirbt die alte Frau – und der Junge erkennt, welch Wohltäterin sie war – und in welche Gefahr er selbst geraten ist.

AUTORIN
Bridget Collins hat an der London Academy of Music and Dramatic Art studiert. Sie hat bisher Jugendbücher geschrieben sowie zwei Stücke, die beim Edinburgh Festival uraufgeführt wurden. "Die verborgenen Stimmen der Bücher" ist ihr erster Roman, der weltweit gleich in mehrere Länder verkauft wurde.

SPRECHER
Frank Stieren ist Schauspieler und Hörbuchsprecher. Mit angenehmem Timbre in der Stimme fühlt er sich in vielen Genres zu Hause. So hat er u. a. "Kriegslicht" von Michael Ondaatje eingelesen und war auch in Jodi Picoults aufwühlendem Roman "Kleine große Schritte" zu hören. Zudem wurde er viel gelobt für die Interpretation des fantastischen "Krähen"-Zweiteilers von Leigh Bardugo.
339 BeiträgeVerlosung beendet
milkysilvermoons avatar
Letzter Beitrag von  milkysilvermoonvor 2 Jahren
Lieber Audiobuch Verlag, meine Rezension ist jetzt auch fertig: https://www.lovelybooks.de/autor/Bridget-Collins/Die-verborgenen-Stimmen-der-B%C3%BCcher-1804659026-w/rezension/2152033858 Wortgleich habe ich sie auf anderen Buchportalen (Goodreads, Lesejury, Wasliestdu, Mojoreads usw.) geteilt. Ich bitte, meine Verspätung zu entschuldigen, und bedanke mich nochmals für das Rezensionsexemplar.

Zusätzliche Informationen

Schreibt auch als: B. R. Collins

Bridget Collins im Netz:

Community-Statistik

in 336 Bibliotheken

von 109 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks