Brigitte Bialojahn Kommt Zeit - Kommt Tod

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kommt Zeit - Kommt Tod“ von Brigitte Bialojahn

Die lebenslustige Fotografin Lucca Bork mit einem ausdrücklichen Ruf als Womanizerin ist höchst erfreut: Sie ist von der Sarah Goulder Foundation zu einem Shooting samt Ausstellung nach New York eingeladen! Zuvor gilt es, noch einer anderen, nicht so angenehmen Einladung Folge zu leisten: der Hochzeit ihres Vaters mit seiner zweiten Frau Renate. Renate ist Lucca von Anfang an suspekt gewesen, genau wie ihr Sohn Ingo und Luccas eigener Cousin Gernot, der ebenfalls zur Hochzeit geladen ist. Irgendetwas stimmt nicht an dieser seltsamen Konstellation, doch Lucca hat Wichtigeres vor, als sich darum zu kümmern. New York ruft! Zurück zu Hause erfährt sie, dass ihr Vater im Sterben liegt. Der Roman beleuchtet die spitzfindige Aufklärung der mysteriösen Machenschaften der neuen Frau von Lucca Borks Vater und knüpft gleichzeitig an den ersten Band "Schwarzer Afghane" an. Und dann wäre da noch die Liebe. Die Autorin im Internet: www.brigitte-bialojahn.de

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Spannende Lektüre!

Gluecksklee

Das Original

Mein erster Grisham - und mir hat er sehr gefallen!

Daniel_Allertseder

SOG

Eine Todesliste, die einen ganz tragischen Hintergrund hat - unheimlich spannend, erschreckend und nervenzerreisend geschrieben

EvelynM

Todesreigen

Wie alle Bücher der Reihe ein absolutes Muss für alle Thrillerfans.

Tina06

Ermordung des Glücks

Der Autor überzeugt mit guter Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen.

NeriFee

Totenstille im Watt

Interessante Perspektive, kurzweilig und ein sehr angenehmer Schreibstil. Leider nicht so fesselnd, wie man bei der Perspektive erwartet.

AreadelletheBookmaid

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fortsetzung mit Folgen

    Kommt Zeit - Kommt Tod
    Jule_Blum

    Jule_Blum

    27. November 2013 um 14:01

    Lucca Bork, Fotografin und notorische Herzensbrecherin, kann die neue Frau ihres Vaters nicht ausstehen. Nicht weiter tragisch, doch als Lucca von ihrer Reise nach New York, wo sie eine beeindruckende Debütausstellung hatte, zurück kommt, liegt ihr Vater im Sterben und ist kurz darauf tot. Unterstützt von ihren Freundinnen beginnt Lucca, die Vergangenheit ihrer zwielichtigen "Stiefmutter" unter die Lupe zu nehmen und versucht nebenbei noch, das angeknackste Verhältnis zu ihrer Liebsten Alana in Ordnung zu bringen. Ein kurzweiliges Lesevergnügen (nicht nur für Hundefreundinnen) mit etlichen erfrischenden Überraschungsmomenten und die freudig ersehnte Fortsetzung der Geschichten aus dem leicht chaotischen Leben der Lucca Bork. Frau darf gespannt sein, ob sich die sympathische Protagonistin zur Serienheldin mausern wird, eine Wonderwoman ganz nach meinem Geschmack: Das Trikot nicht hauteng, selbstgeschneidert und mit etlichen Flicken, die Superkräfte schon mal nicht auf den Punkt abrufbar und mit leichten Schwächen. I’m loving her! Hoffentlich wird Lucca jetzt nicht allzu sesshaft…

    Mehr