Brigitte Blobel Die Nächte von Beirut

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(5)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Nächte von Beirut“ von Brigitte Blobel

Beirut ist für Leslie ein schrecklicher Ort, um die Sommerferien zu verbringen - bis sie Bertrand kennen lernt und sich verliebt. Doch dann reißt ein Anruf sie jäh aus ihrem Glück. Eine unbekannte Stimme teilt ihr etwas Ungeheuerliches mit: Ihr Vater wurde entführt.

Stöbern in Kinderbücher

Simsaladschinn - Die verflixte siebte Zutat

Auch im dritten Teil sorgt Dschinn Amanda für einige Turbulenzen...hoffentlich war dies nicht das Ende der tollen Buchreihe...

Nele75

Lil April - Das Chaos kommt selten allein

Eine Großfamilie auf Reisen - mit Freundin und Familie in Berlin auf einem Workshop - Freude, Leid und Liebe - alles dabei

leniks

König Lennard oder Sommer ist dann, wann wir wollen

Das ist ein Buch für Kinder, nicht für Mütter!

lehmas

Pflanz dich glücklich 37 Ideen für Garten & Co.

Coole Ideen zum Pflanzen, Beobachten und Basteln für Kinder, selbstständig

danielamariaursula

Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist

Hatte mir etwas mehr von dieser Geschichte erhofft...

Rees

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Hatte jede Menge Spaß mit dem Buch

Lina-Maus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Nächte von Beirut" von Brigitte Blobel

    Die Nächte von Beirut

    mabuerele

    20. November 2010 um 18:27

    Max, Journalist und alleinerziehender Vater, kommt aus Amerika zurück und findet im Zimmer seiner 15-jährigen Tochter Leslie deren total bekifften Freund. Daraufhin streicht er ihr die Ferienreise nach Italien und nimmt sie auf seine nächste Reise nach Beirut mit. Dort will er die Hintermänner eines terroristischen Anschlags ausfindig machen. Da er keine Zeit für seine Tochter hat, streift sie allein durch Beirut und lernt Bertram kennen, einen jungen Franzosen, der in Beirut sein soziales Jahr ableistet. Eine zarte Liebe entwickelt sich, doch der Alltag wird jäh unterbrochen, als Leslie eine ungewöhnliche Nachricht auf ihrem Handy erhält. Bertram und sie machen sich auf die Suche nach ihrem Vater ... In dem spannend geschriebenen Jugendroman werden am Beispiel von Leslie und ihrem ersten Freund Dennis die Probleme und Konflikte der Jugendlichen deutlich. Die Gefahren des Umgangs mit Rauschgift und dessen Verharmlosung sind nur ein Beispiel. Der Autor gelingt es, die Entwicklung von Leslie zu einer verantwortungsbewussten jungen Frau glaubwürdig darzustellen, auch wenn sie dazu eine Extremsituation nutzt. Das gegensätzliche Verhalten von Dennis und Bertram widerspiegeln die Bedeutung von Freundschaft und Vertrauen. Die politischen Verhältnisse in Beirut werden anschaulich dargestellt. Auch hier spielen die Gegensätze in der Bevölkerung eine tragende Rolle für den Roman.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Nächte von Beirut" von Brigitte Blobel

    Die Nächte von Beirut

    Liz

    26. October 2008 um 13:20

    DIe Nächte von Beirut berichten von einem jungen Mädchen, dass nachdem es von ihrem Vater mit Drogen erwischt wurde auf ihren Italienurlaub verzichten muss. Stattdessen begleitet Sie ihn nach Beirut. Zuerst völlig genervt, lernt Sie die Stadt und einen süßen Franzosen treffen. Der Urlaub nimmt ein abruptes Ende, als ihr Vater, ein bekannter Journalist, plötzlich verschwindet. Wonach hatte er in Beirut gesucht und was wollten Sie nun von ihr? Ein super Buch, eines meiner absoluten Lieblingsbücher.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks