Brigitte Blobel Liebe passiert

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(0)
(8)
(6)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Liebe passiert“ von Brigitte Blobel

Lilli hat es schon immer gewusst: Wenn sie denn endlich da ist, diese Liebe, dann sicher im falschen Moment. Und genauso ist es, als sie in Lucas meergrüne Augen sieht - und ihr einfällt: Sie muss für Wochen Weg aus der Stadt Erfolgsautorin Brigitte Blobel erzählt in einem raffinierten Reigen von Abstürzen und von Höhenflügen. Von der Liebe eben.

Stöbern in Jugendbücher

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

WUNDERSCHÖN💖💖😍

iamMarii

Glücksspuren im Sand

Für mehr Mut im Leben! Eine wundervolle Geschichte.

bibliophilehermine

Ich und die Heartbreakers

Abwechlungsreiche Story mit tollen Charakteren

bibliophilehermine

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Tolles Buch. Besonders geeignet für Fans von Gossip Girl und PLL.

annaleeliest

Demon Road - Höllennacht in Desolation Hill

Ziemlich witzig und gewohnt toll geschrieben, aber mir ging das alles zu hektisch

NaddlDaddl

Niemand wird sie finden

Schöner Jugendthriller für zwischendurch 4,5☆

Sternschnuppi15

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Liebe passiert" von Brigitte Blobel

    Liebe passiert
    Buechergeplauder

    Buechergeplauder

    23. October 2012 um 15:37

    Ein wirklich schönes Jugendbuch, über die vielen verschiedenen Seiten der Liebe. Es sind mehrere Kurzgeschichten über Personen, die jedesmal eine andere Form von Liebe spühren. Lilli verliebt sich auf den ersten Blick in einen Jungen. Doch Lilli muss in die Sprachferien nach Frankreich. Doch Luca, der Junge, den Lilli so sehr liebt, ist sich nicht sicher, ob es gut für ihre frische Beziehung ist, wenn Lilli 5 Wochen wegfährt. Doch beide überstehen die Trennungzeit gut. Ronnie liebt Sex, Ronnie will Sex, Ronnie denkt nur an Sex, doch Ronnie hat noch nie Sex gehabt. Kein Mädchen mag ihn, sie denken er ist pervers. Doch als Ronnie mit seinem Vater und dessen Freundin an einem Unfall vorbei fahren, nehmen sie ein Mädchen mit und Ronnie ist sofort in ihren Bann gezogen. Ronie ist verliebt. Nadine, ein Mädchen, die ihre Mutter schon sehr früh verloren hat, sie lebt allein mit ihrem Vater. Nadine geht mit ihrem Vater einkaufen und Nadine schläft bei ihrem Vater im Bett. Doch jetzt möchte Nadine ihr eigenes Leben führen, sie möchte nicht mehr alles gemeinsam mit ihrem Vater machen und vorallem möchte sie nicht mehr der Ersatz für ihre Mutter spielen. Beate, die nichts mehr in ihrem Leben sieht, das schön ist, etwas was ihr einen Sinn gibt zu leben. Jede Nacht weint sie, doch sie weiß nicht wirklich weshalb. Bis ihre Mutter ihr erzählt, dass sie gar nicht ihre leibliche Mutter ist, dass sie adoptiert ist. Noha, ein junger Mann, der von seinen Eltern auf ein Internat geschickt wird. Er hat noch nie in einem Zimmer mit einem Jungen geschlafen, nicht mal bei einem übernachtet. Doch im Internat teilt er sich das Zimmer mit Danilo und Danilo ist schwul. Jacob, ein Junge, der mit seiner Mutter alleine lebt. Seine Eltern haben sich getrennt, sein Vater ist weg gezogen. Jacob hat 5 Jahre lang nichts von seinem Vater gehört, wieso, weiß er auch nicht. Erst später erfährt er, dass seine Mutter alles dafür getan hat, damit Jacob kein Kontak mit seinem Vater hat. Natascha, 16 Jahre alt, aus dem Heim und ist mit Kalle zusammen. Kalle der 43 Jahre alt ist und ihr Vater sein könnte. Doch sie möchte nicht mehr mit Kalle zusammen sein. Sie hat das Gefühl, dass Kalle sie zu sehr einengt, er möchte sie als Hausfrau, doch Natasche möchte lieber Stewardess werden. Es ist Hochzeit, seine Mutter heiratet einen neuen Mann. Er mag diesen Mann sehr gerne. Mario hat auch eine Schwester, Lara, doch Lara ist schwer krank, sie wird niemals alleine leben können oder jemals sprechen. Er liebt seine Schwester über alles und versucht das Beste, dass es seiner Schwester gut geht. Anna ist verliebt in ein Star, sein Name ist Kim. Sie geht auf jedes Konzert und kann sich ein Leben ohne Kim nicht vorstellen. Doch Kim beachtet Anna nicht wirklich, Kim behandelt Anna nicht so, wie sie es sich erhofft.

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe passiert" von Brigitte Blobel

    Liebe passiert
    Cadiz

    Cadiz

    23. July 2012 um 21:39

    „Lilli hat es gewusst. Wenn die Liebe kommt, dann genau im falschen Moment. Das gehört zur Liebe irgendwie dazu. Deshalb gibt es um die Liebe ja immer so ein Drama. So viel Herzklopfen. Und Tränen.“ (Seite 7) Inhalt: Neun Jugendliche erzählen ihre Geschichten von der Liebe. Dabei geht es um verschiedene Arten von der Liebe: um die erste Liebe, Geschwisterliebe, die Liebe zu einem Star, die unglückliche und glückliche Liebe… in Kurzgeschichten werden diese Erfahrungen, Ereignisse und Erlebnisse mit der Liebe von den jungen Leuten erzählt. Zum Buch: Zuerst dachte ich, ich halte mit „Liebe passiert“ einen normalen Roman in der Hand, doch das Buch ist in neun kurze knackige Storys aufgeteilt, die eigentlich nichts miteinander zutun haben, sondern immer jeweils etwas neues erzählen. Nur einige der Jugendliche, die hier ihre Geschichte berichten, kennen sich untereinander. Beate etwa, die in ihrer Geschichte erfährt, dass sie adoptiert wurde, war mal mit Noah zusammen, der aber nun seine Geschichte aus dem Internat erzählt, wo er mit einem Jungen erstmals über die homosexuelle Liebe spricht. Die Kapitel sind nicht sehr lang, leicht zu lesen und ganz interessant geschrieben. Einige Erzählungen haben mir mehr gefallen als andere. Sehr stark fand ich zum Beispiel Marios Geschichte, der von seiner behinderten Schwester erzählt, die er über alles liebt. Diese Geschichte fand ich wirklich berührend. Insgesamt haben mir alle Kurzgeschichten recht gut gefallen. Sehr gelungen war auch der Mix der verschiedenen Formen und Arten der Liebe. Hier kommt eben nicht nur die erste Liebe zum Zug, denn Jugendliche beschäftigt eben auch mehr- die Liebe zu den Geschwistern, Eltern, neuen Familienangehörigen… Ein schönes Buch voller Wahrheiten. Lesenswert.

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe passiert" von Brigitte Blobel

    Liebe passiert
    Liss

    Liss

    22. January 2012 um 12:13

    Dies ist das 4. Buch von Brigitte Blobel, was ich gelesen habe. Bisher haben mich ihre Geschichten über z.B. Magersucht oder Selbstverletzung immer sehr berührt und mir gefallen. Dieses Buch allerdings ist ein bisschen anders. Zunächst einmal ist es nicht eine Geschichte sondern es sind 9 Kurzgeschichten von jeweils 20-50 Seiten, in denen es um viele verschiedene Arten von Liebe geht. Es geht darum, wie Liebe sein kann, wie schnell und plötzlich sie passieren kann oder von Grund auf da sein kann. Die Liebe zu einem Jungen, Liebe zwischen Geschwistern, Liebe zu einem Popstar, Liebe unter Männern und noch vieles andere.. An sich eine gute Sache. Es war berührend über viele verschiedene Arten von Liebe etwas zu lesen und jede an sich nachzuvollziehen, zu verstehen und mitzufühlen. Allerdings sind mir die Geschichte einfach zu kurz. In 20-50 Seiten so etwas zu verpacken fand ich ganz schön gequetscht. Man fängt an mit der Geschichte und muss sich ja auch erstmal einfinden, die Protagonisten kennenlernen, wie sie sind, was sie fühlen, und dann, wenn man sich langsam daran gewöhnt hat und beginnt zu verstehen, da ist es auch schon wieder zu Ende und die nächste Geschichte beginnt. Das gefällt mir nicht so gut. Da es so viele sind, weiß man bei der 5. z.B. gar nicht mehr so genau, um was es z.B. bei der 2. ging. Sie sind einfach nicht tiefgründig genug. Um einen Einblick in verschiedene Arten von der Liebe zu bekommen, reicht es allerdings. Ich persönlich fand die erste Geschichte am besten, in der es um ein junges Mädchen geht, das Angst hat sich an einem falschen Zeitpunkt zu verlieben, nämlich bevor sie 6 Wochen nach Frankreich muss um ihr französisch zu verbessern. Sich vorher zu verlieben und dann 6 Wochen getrennt zu sein, ist für sie die Hölle. Doch Liebe passiert nunmal und sie verliebt sich - und zwar ganz schön doll. ;) Doch was passiert nach den 6 Wochen? Wird er noch da sein, wenn sie wiederkommt? Schlussendlich finde ich es eine gute Idee, allerdings sind es mir mit 9 Geschichten auf nur 255 Seiten einfach zu oberflächliche Storys. 2,5/5.

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe passiert" von Brigitte Blobel

    Liebe passiert
    DieStadtDerTräumendenBücher

    DieStadtDerTräumendenBücher

    08. September 2010 um 13:33

    Das Buch hat mir wirklich gefallen.
    Es zeigt einem, dass Liebe unendliche viele Gesichter hat.
    Neun verschiedene Geschichten aus neun verschiedenen Perpektiven erzählt und alle beinhalten dennoch das gleiche Thema, nämlich: Liebe.