Brigitte D'Orazio Das Haus in Portofino

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Haus in Portofino“ von Brigitte D'Orazio

Trauer, Hoffnung, Liebe – erleben Sie in Brigitte D’Orazios Roman „Das Haus in Portofino“ die ganz großen Gefühle: jetzt als eBook bei dotbooks.

Das Leben nimmt immer dann eine ungeahnte Wendung, wenn wir am wenigsten damit rechnen. Seit einem Jahr trauert Claire um den Mann, bei dem sie aufgewachsen ist – und erfährt nun, dass er nicht ihr leiblicher Vater war. Aber wer ist dieser Robert, der ihre Mutter einst sitzen ließ, in Italien lebt und jetzt Kontakt zu seiner einzigen Tochter aufnehmen will? Claire beschließt, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen. Doch im traumhaft schönen Ligurien wird sie nicht nur einem Menschen begegnen, der ihr zunächst kalt und abweisend erscheint, sondern auch dem attraktiven Rechtsanwalt Mario. Denn das Leben steckt nicht nur voller Überraschungen, sondern auch wunderbarer Abenteuer …

Jetzt als eBook kaufen und genießen: der Romantic-Kiss-Roman „Das Haus in Portofino“ von Brigitte D‘Orazio. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

ganz ok, für meinen Geschmack zu wenig Romantik

— meistraubi

Stöbern in Romane

Die Lieben der Melody Shee

Archaisch, erschreckende Realität, beeindruckender Roman über das Irland der Traveller!

Angie*

Für immer ist die längste Zeit

Ein wunderbares Buch

Rosebud

Wie man die Zeit anhält

Ein besonderes Buch, das man lesen sollte

Love2Play

Die geliehene Schuld

Spannende Mischung aus Roman und historischen Fakten

brauneye29

Sterne über dem Meer

wunderschöne Geschichte über drei starke Frauen, in unterschiedlichen Welten

janaka

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Platter Handlungsverlauf

    Das Haus in Portofino

    santina

    16. July 2015 um 06:04

    Zum Inhalt: Nach dem Tod von Claires Vater erfährt diese, dass sie gar nicht seine leibliche Tochter war. Ihr Vater Robert lebt in Italien und möchte den Kontakt zur ihr aufnehmen. Widerwillig lässt sie sich auf eine Reise nach Italien ein. Mein Kurzfazit: Tolle Ideen, die man auf mehr als 100 Seiten hätte umsetzen müssen. So wirkt das Buch teilweise, als ob an vielen Stücken gekürzt worden wäre. Anders kann ich mir den platten Verlauf der Handlung nicht erklären. Darüber hinaus haben mich die Gefühle nicht erreicht. Das reicht leider nicht für mehr als zwei von fünf Sternen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks