Brigitte Endres , Joëlle Tourlonias Hallo, ich bin auch noch da!

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hallo, ich bin auch noch da!“ von Brigitte Endres

In einer Zoohandlung in einem Terrarium lebt ein kleines Chamäleon und wartet darauf, einen Besitzer zu finden. "Hallo, ich bin auch noch da!", ruft es. Aber keiner beachtet es. Da nimmt es eines Tages all seinen Mut zusammen und reißt aus. In der Menschenwelt jedoch nimmt auch niemand das kleine Tier wahr. Bis dem dem Chamäleon endlich ein kleines Mädchen begegnet, dem es genauso geht wie ihm. Eine Geschichte über Mut und Selbstbewusstsein. Und darüber, was Freundschaft bewegen kann.

Eine niedliche Geschichte rund um die Themen Selbstbewusstsein und Freundschaft. Mit grandiosen Bildern aus tollen Perspektiven.

— MrsSchoenert
MrsSchoenert

Ein einfühlsames Buch über Mut, Freundschaft und Selbstbewusstsein mit wirklich passenden Illustrationen.

— EmmyL
EmmyL

Stöbern in Kinderbücher

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

eine actiongeladene, humorvolle und temporeiche Fantasy-Geschichte für Kinder und Jugendliche

snowbell

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Freund, ein guter Freund .....

    Hallo, ich bin auch noch da!
    AnneMayaJannika

    AnneMayaJannika

    26. September 2016 um 14:20

    Cover/Bilder: Wie immer wunderbare, detailreiche Bilder von Joelle Tourlonias.Zum Buch:Das arme Chamäleon wird in der Zoohandlung immer übersehen und außerdem werden immer nur die niedliche Kaninchen gekauft. Also flieht es aus der Zoohandlung und trifft beim Bäcker auf das Mädchen, das auch immer übersehen wird.Meine Meinung:Ein wunderbares Buch über die Freundschaft, die man an seltenen Orten (dem Bäcker) trifft.Das Mädchen kommt beim Schaukeln nie dran, weil es sich immer artig anstellt und nie laut sagt "Jetzt bin ich mal dran". Die anderen Kinder sind einfach frecher. Aber durch die Freundschaft zum seltenen Chamäleon, wird sie nicht mehr übersehen. Es ist eine einfühlsame Geschichte, das man sich ruhig etwas zutrauen kann, gerade für schüchterne Kinder wunderbar.Ich habe das Buch eigentlich nur gelesen, weil mir die Bilder von Joelle Tourlonias so gut gefallen. 

    Mehr
  • Zusammen sind wir stark

    Hallo, ich bin auch noch da!
    EmmyL

    EmmyL

    18. February 2015 um 15:09

    In der Zoohandlung warten jeden Tag viele Tiere auf ein freundliches zu Hause. Doch egal wie laut das kleine Chamäleon ruft oder wie fest es sich an die Scheibe drückt, niemand beachtet es. Irgendwann möchte das kleine Tier nicht mehr warten und entwischt unbemerkt aus dem Terrarium auf die Straße. Doch dort ist es sehr gefährlich. Es wird beinahe von einem Hund gefressen und muss feststellen, dass es auf dem Flohmarkt keine leckeren Flöhe gibt. Dann entdeckt es auf einem Spielplatz ein kleines blasses Mädchen. Sie möchte Schaukeln, doch alle schaukeln sind besetzt. Obwohl sie leise ruft, beachtet sie niemand, immer wieder drängeln sich andere Kinder vor. Als das Mädchen traurig weggeht, folgt ihm das Chamäleon. Mit ihrem Einkaufskorb geht das Mädchen in eine Bäckerei, doch auch dort wird sie von allen übersehen. Bis das Chamäleon in Mehl getaucht sichtbar wird. Das Mädchen rettet das kleine Tier und die beiden werden die besten Freunde. Zusammen fühlen sie sich stark. Und wer stark ist wird auch von anderen nicht mehr überhört. Das Buch wurde im A4 Hochformat mit Hardcover gedruckt. Für die Seiten wurde ein etwas stärkeres Papier verwendet. So können auch Vorschulkinder selbständig blättern und die Geschichte für sich erschließen. Auf dem Cover sind ein freundlichen Mädchen und ein Chamäleon zu sehen. Beide erscheinen vor ihrem jeweiligen Hintergrund fast unsichtbar. Die Geschichte eignet sich zum Vorlesen für zu Hause oder in der Kindertagesstätte. Alle Bilder sind groß genug, um auch vor einer Kindergruppe gezeigt werden zu können. Viele kleine Details laden zu wiederholter Betrachtung ein, lenken aber nicht vom wesentlichen ab. Die Illustrationen interpretieren den Text kongenial. Die sind doppelseitig und vollflächig. In den kolorierten Zeichnungen dominiert ein bräunlich gelber Ton das kontrastarme Farbgeschehen. Der Farbklang ist gedämpft. Auf die Illustrationen wurden die Texte gedruckt. So sind sie manchmal ebenso schwer zu finden, wie das Chamäleon. Figuren, Gegenstände und Hintergrund wurden sehr naturgetreu abgebildet. Ich habe mit diesem Buch das Thema innere Stärken, Selbstbewusstsein, Schüchternheit und Freundschaft in der Grundschule eingeführt. Es war ein voller Erfolg. Die Schüler hatten sofort eine genaue Vorstellung und haben angeregte Diskussionen geführt. Da das Chamäleon auf so viel Sympathie stieß, schlossen wir ein Kunstprojekt an. Das Buch ist für Kinder von fünf bis sieben sehr zu empfehlen.

    Mehr