Brigitte Endres Schluri Schlampowski und die Spielzeugbande

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schluri Schlampowski und die Spielzeugbande“ von Brigitte Endres

Schluri, der frechste Elternschreck seit Pumuckl!Puppendoktor Gottlieb Helfrich staunt nicht schlecht, als er ein seltsames Wesen mit Zottelhaar und Eselsohren aus dem Bach fischt: Schluri Schlampowski. Ein Sturm hat ihn von der Insel Tohuwabohu hergeweht. Helfrich beschließt kurzerhand, den quirligen Zwerg bei sich aufzunehmen. Davon sind seine Mitbewohner, die Puppe Grete Petete, der alte Roboter Roberto Blech und Teddybär Brumm, alles andere als begeistert. Denn Schluri ist schlampig, frech und hat obendrein eine Vorliebe für rohe Zwiebeln und Schlammbäder.Warmherzig, witzig und frech gibt Andreas Fröhlich Schluri eine unvergessliche Stimme.

eine Geschichte mit einem ganz besonderem Zauber, chaotisch, witzig und amüsant

— Engel1974
Engel1974

Stöbern in Kinderbücher

Der Wal und das Mädchen

Eine wunderbar einfühlsame Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt in der Familie und unter Freunden sowie Angstüberwindung.

lehmas

Evil Hero

Geniale Idee fantastisch umgesetzt! Ich will mehr davon!

Lieblingsleseplatz

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eine Geschichte mit einem ganz besonderem Zauber, chaotisch, witzig und amüsant

    Schluri Schlampowski und die Spielzeugbande
    Engel1974

    Engel1974

    09. April 2017 um 10:02

    Wenn ein kleines Zottelding für jede Menge Chaos und Unfug sorgt kann es sich nur um Schluri Schlampowski, einem Schlampiner von der Insel Tohuwabohu handeln. Wie er den bisher ruhigen Alltag von Opa Helfrich und seiner Spielzeugbande durcheinander bringt erfahrt ihr in der Geschichte „Schluri Schlampowski und die Spielzeugbande“. Es ist der Auftakt einer Kinderbuchreihe von Brigitte Enders und für Kinder ab 4 Jahre gedacht. Die Geschichten sind als Printfassung und in Hörbuchversion erhältlich. Unsere Rezi bezieht sich auf die Hörbuchfassung. Infos zum Hörbuch: Fassung: ungekürzte, inszenierte Lesung Umfang: 1 CD Laufzeit: ca. 74 min. Genre: Kinderhörbuch ab 4 Jahren Verlag: argon Um was geht es? Puppendoktor Gottlieb Helfrich lebt zusammen mit der Puppe Grete Petete, dem Teddybären Brumm und einem alten Roboter Roberto Blech ein geordnetes, aber meist langweiliges Leben. Das ändert sich schlagartig, als Opa Helfrich ein seltsames Wesen mit Zottelhaar und Eselsohren aus dem Bach fischt. Dieses entpuppt sich als Schlampiner, ein quirliges rohe Zwiebeln fressendes, Unordnung und Schlammbäder liebendes Wesen von der Insel Tohuwabohu. Ein Sturm hat ihn von seiner Insel davon geweht. Helferich hat ein großes Herz und nimmt den kleinen Zwerg kurzerhand bei sich auf, ganz zum Unmut seiner Mitbewohner. Meinung: Erzählt wird eine Geschichte über Anderssein, Vorurteile und Toleranz, eine Geschichte, die mit Witz und Charme aufwartet und durch liebenswürdige, einzigartige Charaktere im Sturm die Herzen der Kinder erobert. So unterschiedlich wie die Charaktereigenschaften bei uns Menschen sind, sind auch die Charaktere der einzelnen Figuren in der Geschichte, allen voran natürlich der chaotische Schluri, der erst lernen muss das man in einer Gemeinschaft Rücksicht auf einander nehmen muss. Dann die Puppe Grete Petete, die immer sehr vornehm tut und wie soll es auch anders sein Teddybär Brumm, der stets gnatzig, mürrisch und meist schlecht gelaunt ist. Aber gerade diese Eigenschaften kommen uns doch irgendwie bekannt vor und machen die Figuren interessant und liebenswert. Die Handlung wartet aber nicht nur mit Witz und Charme, sondern jeder Menge unvorhersehbaren Ereignissen und lebendigen Dialogen auf. Andreas Fröhlich erweckt dabei mit seiner unvergesslichen Stimme Szene für Szene zum Leben und lässt die fantastische Welt von Schluri sehr bildlich vor den Augen der Zuhörer entstehen. Fazit: eine Geschichte mit einem ganz besonderem Zauber, chaotisch, witzig und amüsant

    Mehr