Brigitte Giraud Das Leben der Wörter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Leben der Wörter“ von Brigitte Giraud

Warum haben Schnecken Fühler? Warum besteht ein Ei aus Eiweiß und Eigelb? Warum verdampft Wasser? Nadia freut sich, dass sie den Kreislauf der Jahreszeiten begreift und warum es Tag und Nacht gibt. Die Schule wird eine willkommene Flucht vor ihrem Zuhause in einer Vorstadt Lyons, wo die Familie nach dem Algerienkrieg gelandet ist. Wo niemand darüber redet, was geschehen ist mit ihrer Mutter und ihrer Heimat. Nadia findet Freundinnen, hört französische Schlager und backt Crepes. Sie verliebt sich ein bisschen und liest Gedichte. Sie lernt ihr Leben mit Wörtern zu füllen, die ihr Mut und Rückhalt geben und vielleicht sogar das Gefühl, irgendwie dazuzugehören. Brigitte Giraud schreibt mit Liebe zu den Kleinigkeiten des Lebens über eine Kindheit, an die wir uns plötzlich erinnern, als sei es unsere eigene.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen