Brigitte Halenta Das letzte Wort hat Dorothee

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das letzte Wort hat Dorothee“ von Brigitte Halenta

Die 34-jährige Protagonistin, Marlies Hanloe, ist eine durchschnittliche Person, der ein durchschnittliches Schicksal vorgezeichnet gewesen wäre, aber sie begeht eine strafbare Handlung, aus der ihr ein ganz besonderes Leben erwächst. Sie verliebt sich in ein Kind, das ihr nicht gehört und behält es wider besseren Wissens bei sich. Sie glaubt, damit ihren 17-jährigen Sohn zu schützen, der sich wahrscheinlich an der kleinen Dorothee vergangen hat. In Wahrheit aber folgt sie zum ersten Mal in ihrem Leben ihrem Herzen. Mit dieser strafbaren Handlung beginnt der schwierige Weg ihrer Entwicklung zu einer außergewöhnlichen Frau. Sie baut für Dorothee, für sich und für den Sohn eine fiktive Wirklichkeit auf, die alle drei vor der Wahrheit schützt. Dorothee wächst zu einer fröhlichen, musikalisch sehr begabten jungen Frau heran, die nichts von ihrer wahren Herkunft ahnt. Erzählt wird eine Geschichte über diese absurde Welt, in der das größte Recht das größte Unrecht sein kann – und umgekehrt: das größte Unrecht das größte Recht. Dabei geht es auch um die Liebe als der einzigen Kraft, die Unrecht wiedergutmachen kann.

Wow, eine Mutter, ein 17 jähriger Sohn und ein entführtes 3 jähriges Mädchen, die als Tochter ausgegeben wird - ein tolles Buch.

— LionsAngel
LionsAngel
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das letzte Wort hat Dorothee" von Brigitte Halenta

    Das letzte Wort hat Dorothee
    TineBuecherparadies

    TineBuecherparadies

    Herzlich willkommen zur Leserunde „Das letzte Wort hat Dorothee“. Das Buch von der Autorin Brigitte Halenta ist Ende Dezember bei Martin Bühler Publishing erschienen.  Klappentext: Die 34-jährige Protagonistin, Marlies Hanloe, ist eine durchschnittliche Person, der ein durchschnittliches Schicksal vorgezeichnet gewesen wäre, aber sie begeht eine strafbare Handlung, aus der ihr ein ganz besonderes Leben erwächst. Sie verliebt sich in ein Kind, das ihr nicht gehört und behält es wider besseren Wissens bei sich. Sie glaubt, damit ihren 17-jährigen Sohn zu schützen, der sich wahrscheinlich an der kleinen Dorothee vergangen hat. In Wahrheit aber folgt sie zum ersten Mal in ihrem Leben ihrem Herzen. Mit dieser strafbaren Handlung beginnt der schwierige Weg ihrer Entwicklung zu einer außergewöhnlichen Frau. Sie baut für Dorothee, für sich und für den Sohn eine fiktive Wirklichkeit auf, die alle drei vor der Wahrheit schützt. Dorothee wächst zu einer fröhlichen, musikalisch sehr begabten jungen Frau heran, die nichts von ihrer wahren Herkunft ahnt. Erzählt wird eine Geschichte über diese absurde Welt, in der das größte Recht das größte Unrecht sein kann – und umgekehrt: das größte Unrecht das größte Recht. Dabei geht es auch um die Liebe als der einzigen Kraft, die Unrecht wiedergutmachen kann. Über die Autorin: Brigitte Halenta ist Jahrgang 1937 und hat bis 2010 als Psychotherapeutin in eigener Praxis gearbeitet. Seit Brigitte Halenta mit 10 Jahren ihren ersten Roman auf ein Blöckchen schrieb, sind viele Texte entstanden – Gedichte, Kurzgeschichten, Theaterstücke, Drehbücher, auch Romananfänge - aber 2 Studiengänge (Germanistik und Psychologie), 3 Ehen, 3 Kinder und die Notwendigkeit, Geld zu verdienen, haben sie lange davon abgehalten, sich um Veröffentlichungen zu bemühen. Neugierig? Schnell bewerben und ein Platz im Lostopf sichern. Ich verlose 10 Exemplare von " Das letzte Wort hat Dorothee " als eBook im Wunschformat unter allen, die sich bis zum 10. Februar 2016 um 23:59 Uhr bewerben und folgende Frage beantworten: Warum möchtet Ihr an dieser Leserunde teilnehmen? Ich freue mich auf Eure zahlreiche Teilnahme. Bitte schreibt in die Bewerbung, für welches Format Ihr Euch interessiert. Die Leserunde startet am 12. Februar 2016. Ich wünsche Euch viel Glück... Noch etwas Wichtiges am Rande... Solltet Ihr ein Rezensionsexemplar gewinnen, verpflichtet Ihr Euch zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und dem rezensieren des Buches innerhalb von 6 Wochen.

    Mehr
    • 6