Brigitte Hamann Hitlers Wien

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(15)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hitlers Wien“ von Brigitte Hamann

Brigitte Hamann hat mit diesem Buch die umfassende, kenntnisreiche und glänzend geschriebene Biografie des jungen Adolf Hitler vorgelegt. Nirgends vorher ist so klar herausgearbeitet worden, welche Ideen und Menschen den späteren Diktator geprägt haben und welchen Anteil daran die ihm verhasste Stadt Wien hatte.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hitlers Wien" von Brigitte Hamann

    Hitlers Wien
    Sokrates

    Sokrates

    Eine äußerst umfangreiche Biographie über die Jugend Hitlers während seiner Wiener Jahre und der Stadt Wien selbst. Brigitte Hamann beschreibt in eindringlicher und überaus gelungener Weise die Vielfältigkeit der Kulturstadt Wien, die Hitler einerseits anzog (weil aus der Provinz kommend, dort sein Glück suchend), ihn aber andererseits abstieß, weil sie mit ihrer "Bundheit" und ihrem kulturellen Facettenreichtum Unruhe und Unbehagen auslöste. Mit besonderer Ausführlichkeit beleuchtet Hamann die Wiener Traditionen der Deutschnationalen, die wie keine andere Ideologie Hitler geprägt haben. Es ist erschreckend, wie viele der späteren nationalsozialistischen Ideen bereits im Wien um 1900 vertreten, politisch propagiert, praktisch gelebt wurden. Insgesamt ein Buch, das man als Interessierter der Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert unbedingt gelesen haben muss!

    Mehr
    • 2