Brigitte Kolloch

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(7)
(6)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Wir sind die geheimen Detektive

Bei diesen Partnern bestellen:

Stopp, das will ich nicht!

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich bin ich und du bist du!

Bei diesen Partnern bestellen:

Das kleine Zauber-Einmaleins

Bei diesen Partnern bestellen:

Lesepiraten - Katzengeschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Freundin aus heiterem Himmel

Bei diesen Partnern bestellen:

Kleine Wikinger halten zusammen

Bei diesen Partnern bestellen:

Kleine Eisbärengeschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Lesepiraten-Elfengeschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Hunger, Hunger

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwester zu verschenken!

Bei diesen Partnern bestellen:

Du schaffst es, Jan!

Bei diesen Partnern bestellen:

Texte.Medien

Bei diesen Partnern bestellen:

Hokuspokusgeschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Lesepiraten-Feengeschichten

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesepiraten - Katzengeschichten

    Lesepiraten - Katzengeschichten
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. July 2013 um 11:22 Rezension zu "Lesepiraten - Katzengeschichten" von Brigitte Kolloch

    Diese Katzengeschichten sind für die 3. Lesestufe (8 Jahre) geeignet und  daher entsprechend reich bebildert. Der Text ist bei dieser Lesestufe schon etwas mehr geworden, allerdings für einen guten 8jährigen Leser vielleicht schon wieder etwas zu wenig. Insgesamt 8 Geschichten fallen leider sehr, sehr kurz aus. Für fortgeschrittene Leser die ideale Stufe zum Lesen Üben. Zu empfehlen übrigens für Jungen UND Mädchen, denn die Protagonisten wechseln sich ständig ab.

  • Tolle Idee, mäßige Umsetzung

    Lady Zero - Ein Mädchen auf der Straße
    LaLecture

    LaLecture

    26. March 2013 um 18:27 Rezension zu "Lady Zero - Ein Mädchen auf der Straße" von Elisabeth Zöller

    Inhalt Ihr Schulpraktikum absolviert Hanna bei Christiane, einer Freundin ihrer Eltern, die als Streetworkerin mit obdachlosen Jugendlichen zusammenarbeitet. Eigentlich soll sie das alles nicht zu nah an sich heranlassen, doch die Geschichte eines Mädchens berührt sie besonders und lässt sie nicht mehr los: Zero ist so alt wie sie und  Hanna gibt die Hoffnung nicht auf, dass sich noch ein Zuhause für sie finden wird. "Und die Angst bleibt. Sie überzieht den Körper, besetzt jede Pore. (...) Angst würgt dich. Tag und Nacht. Und du ...

    Mehr
  • Rezension zu "Außer Kontrolle" von Brigitte Kolloch

    Außer Kontrolle
    chaosbaerchen

    chaosbaerchen

    07. August 2011 um 15:21 Rezension zu "Außer Kontrolle" von Elisabeth Zöller

    Das Buch ist im Stil eines kommentierten Tagesbuches geschrieben, wobei die Tagebuchschreiberin sich selbst mit zeitlichem Abstand reflektiert. Die Gegenüberstellung der Vorher- und Nachhersichtweise hat mir sehr gut gefallen und die Esstörung sowie die Therapie bei Bulimie kommt sehr authentisch rüber. Am Ende sind Kontaktadressen aufgelistet, was ich ebenfalls für sehr hilfreich halte. Ich kann dieses Buch uneingeschränkt empfehlen - sowohl Betroffenen als auch Angehörigen, nicht zuletzt weil es alle relevanten Punkte anreißt. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Außer Kontrolle" von Brigitte Kolloch

    Außer Kontrolle
    furchtzwergal

    furchtzwergal

    28. January 2011 um 20:53 Rezension zu "Außer Kontrolle" von Elisabeth Zöller

    Isabelle ist ein Tennie und ist - wie viele andere auch - unzufrieden mit ihrem Äußeren. Sie möchte so sein wie ihre Mitschülerinnen und wie ihre Schwester, hübsch, beliebt, und vor allem: dünn. Sie ist davon überzeugt, dass alle auf sie aufmerksam werden, wenn sie nur endlich eine richtig tolle Figur hat. Knäckebrot, Topfen und Äpfel stehen von nun an auf dem Speiseplan. Und tatsächlich, die Radikaldiät zeigt schnell Wirkung, die vorher zu enge Hose ist beinahe schon zu groß und alle scheinen sie endlich zu beachten, mehr noch, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hunger, Hunger" von Brigitte Kolloch

    Hunger, Hunger
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. August 2009 um 16:44 Rezension zu "Hunger, Hunger" von Brigitte Kolloch

    "Hunger, Hunger" ist ein sehr guter Titel für dieses Buch. Es geht um ein Mädchen namens Isa. Sie ist nicht wirklich fett, hat jedoch ein paar Kilo zuviel, worauf sie ständig von ihrer Mutter und der perfekten Schwester hingewiesen wird. Um die überflüssigen Pfunde loszuwerden, beginnt sie eine Radikaldiät. Als sie irgendwann nicht mehr schafft, zu hungern, beginnen Fressattacken, die über der Kloschüssel enden. Mit abnehmenden Gewicht steigt die Sympathie der Mutter und der Klasse für Isa. Sie fühlt sich toll, kommt jedoch nicht ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hunger, Hunger" von Brigitte Kolloch

    Hunger, Hunger
    merle81

    merle81

    01. August 2009 um 09:32 Rezension zu "Hunger, Hunger" von Brigitte Kolloch

    Ein einfühlsames Buch, das in Esstörung einführt, ohne erhobenen Zeigefinger hinweist und am Ende des Buches sogar noch Adresen von Anlaufstellen bietet. Zum Inhalt: Isa ist zu dick. Nicht wirklich fett, aber doch genug um ständig von Mutter und Schwester darauf hingewiesen zu werden und auch um eine Stellung als Außenseiterin in der Schule innezuhaben. Irrgendwann beginnt Isa eine Diät. Sie nimmt immer mehr ab - und findeet immer liebevollere Worte von Familie und sogar Freunde. Doch in ihrem Kopf dreht sich alles immer nur noch ...

    Mehr