Brigitte Lamberts , Ursula Schmid-Spreer Blutspuren auf Mallorca

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blutspuren auf Mallorca“ von Brigitte Lamberts

Römer, Vandalen, Byzantiner, Mauren und Araber: ­Mallorca war schon immer das Ziel von Reisenden, aber nicht alle kamen in friedlicher Absicht und manch einer wollte die Insel am liebsten in Besitz nehmen. Bei über 6000 Jahren Geschichte kommt da einiges zusammen: Krieg, Mord und Totschlag, Epidemien und Piraterie – und nicht einmal vor der Reblaus waren die Mallorquiner sicher.
Tauchen Sie ein in die abwechslungsreiche, spannende und zuweilen kriminelle und mörderische Geschichte Mallorcas.
Zieht sich wirklich eine Blutspur durch das mittelalterliche Mallorca? Was hat es mit dem geheimnisvollen Grabmal auf sich? Und was hat der Teufel mit Sineu zu tun?
Dies und vieles mehr erfahren Sie in 18 historischen Krimi­nalgeschichten.
Passen Sie gut auf sich auf!

Mehr als nur krimineller Geschichtsunterricht. Spitze!

— andreas_kriminalinski

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Rivalin

Gute und spannende Geschichte, aber für mich kein Thriller!

buecher_bewertungen1

Ich bin der Hass

Habe alle Teile der Reihe gelesen und auch dieser hat mich nicht enttäuscht. Ich bin ein Fan!

Paulaa

The Wife Between Us

Da hätte Alfred Hitchcock seine Freude dran. Mein wichtigster Rat zu diesem Krimi: Lesen sie bis zum Schluss!!

RubyKairo

Broken Memory

Für mich mal etwas neues und ich wurde nicht enttäuscht :)

Faltine

Das Ende

Langweilig und etwas zäh zu lesen - die letzten Seiten wurden aber wieder spannend!

Ninas_Buecherbasar

Wahrheit gegen Wahrheit

Dieses Buch hat einen wahnsinnig aufregenden Spannungsbogen, die Charaktere sind wahnsinnig authentisch und meine Nerven liegen blank!

wildeshuhn

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Blutspuren auf Mallorca" von Brigitte Lamberts

    Blutspuren auf Mallorca

    BrigitteLamberts

    Caramba! Blutspuren auf Mallorca! Wer hat Lust auf 18 Krimis mit historischem Hintergrund! Nach der Anthologie „Mallorca mörderisch genießen“, die den Herausgebern so viel Freude gemacht und einen beachtlichen Erlog erzielt hat, dachten wir uns, da geht noch mehr. Und so haben wir KollegInnen erneut eingeladen, sich Kurzkrimis auszudenken, die diesmal einen historischen Hintergrund haben. Entweder sie spielen im Hier und Jetzt und das historische Ereignis reicht von der Dramatik bis in unsere Zeit oder aber sie tauchen in das damalige Zeitalter ab. Römer, Vandalen, Byzantiner, Mauren und Araber: ­Mallorca war schon immer das Ziel von Reisenden, aber nicht alle kamen in friedlicher Absicht und manch einer wollte die Insel am liebsten in Besitz nehmen. Bei über 6000 Jahren Geschichte kommt da einiges zusammen: Krieg, Mord und Totschlag, Epidemien und Piraterie – und nicht einmal vor der Reblaus waren die Mallorquiner sicher. Tauchen Sie ein in die abwechslungsreiche, spannende und zuweilen kriminelle und mörderische Geschichte Mallorcas. Zieht sich wirklich eine Blutspur durch das mittelalterliche Mallorca? Was hat es mit dem geheimnisvollen Grabmal auf sich? Und was hat der Teufel mit Sineu zu tun? Die KrimiautorInnen Ursula Schmid-Spreer, Brigitte Lamberts und Jan Lammers haben Kolleginnen und Kollegen um ihr kriminelles Engagement gebeten. Dabei ist ein mörderisch, spannendes Lesevergnügen herausgekommen, das die abwechslungsreiche Geschichte Mallorcas beleuchtet. Als Einstimmung auf den Urlaub, als Urlaubslektüre oder als gelungener Genuss für nach der schönsten Zeit des Jahres bestens geeignet, das versprechen Ursula Schmid-Spreer, Brigitte Lamberts und Jan Lammers 15 Exemplare hat der Wellhöfer Verlag in Mannheim zur Verfügung gestellt, also nix wie ab in den Lostopf. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 29. Mai, dann wird ausgelost. Ich wünsche allen viel Erfolg, freue mich auf zahlreiche Bewerbungen und auf eine tolle Leserunde.

    Mehr
    • 17
    • 29. May 2018 um 23:59
  • Mehr als nur krimineller Geschichtsunterricht

    Blutspuren auf Mallorca

    andreas_kriminalinski

    29. April 2018 um 12:41

    Neulich bin ich den Blutspuren bis nach Mallorca gefolgt. Es war ein kriminell-gutes Erlebnis! Bei dem Buchtitel handelt es sich um eine Krimi-Anthologie meiner sehr geschätzen Autorenkolleginnen Brigitte Lamberts und Ursula Schmid-Spreer sowie Jan Lammers. Nach "Mallorca mörderisch genießen" haben sich meine Kolleginnen ein weiteres Mal Mallorca von seiner kriminellen Seite her genähert. Diesmal lag der Fokus aber nicht auf dem Kulinarischen, sondern der historische Hintergrund bot hier einen fantastischen Benefit - krimineller Geschichtsunterricht auf spannende und unterhaltsame Art. In 18 historischen Krimi­nalgeschichten ist den Herausgeberinnen ein interessanter Überblick über die 6.000 jährige Geschichte Mallorcas gelungen. Mal mehr, mal weniger Krimi, aber immer spannend und lesenswert erzählt. So lernen wir z. B. in der Geschichte von Sabine Giesen Bernd und Trude kennen, die ihren Urlaub auf der wunderschönen Sonneninsel verbringen. Während Bernd bislang nur von Mord träumt, tut Trude alles, damit ihr Mann seine Träume wahr macht. Und das alles perfekt in Szene gesetzt zum historischen Thema "Pest". Ein herrliches Lesevergnügen, bei dem Bernd meine vollste Sympathie hatte.Ganz anders die Geschichten von z.B. Brigitte Lamberts, Bruno Woda und Ursula Schmid-Spreer, die teilweise etwas weniger Krimi, dafür mehr für´s Herz boten. Was diesen Geschichten gemein ist: Ich konnte mich sehr gut in die jeweiligen Protagonisten hinein versetzen. Die Autoren haben mich wunderbar mit in die jeweilige Zeit genommen.Gänsehaut vor Rührung bekam ich bei der Geschichte von Anne Griesser. In ihrer Geschichte "Wenn du reden könntest ..." betrachten wir einen Gegenstand, der im Laufe der Zeit immer wieder und von anderen Menschen in die Hand genommen wird. Oft zum Leid, nur selten zum Segen. Ihr lieben Lesenden, lest diese wunderschöne Krimisammlung! Soll sie euch, wie mir, Kurzweil und Vergnügen bringen. Kauft und verschenkt sie zahlreich, die Autorinnen und Autoren sowie der engagierte (Klein-) Verlag hätten es verdient, sichtbarer zu werden. Von mir jedenfalls eine ganz klare Kaufempfehlung!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.