Brigitte Melzer

 4 Sterne bei 1.099 Bewertungen
Autorin von Vampyr, Vampyr - Die Jägerin und weiteren Büchern.
Autorenbild von Brigitte Melzer (©)

Lebenslauf von Brigitte Melzer

Brigitte Melzer wurde 1971 geboren und lebt und arbeitet aktuell in München. Sie begann mit Roleplays im Fantasybereich und veröffentlichte mit "Wolfsgier" ihren ersten Roman, weitere Fantasybücher folgten. Ob magische Abenteuer in fantastischen Welten oder fesselnder Vampirroman - die Autorin ist sowohl in der High Fantasy als auch in der Dark Fantasy zu Hause. Sie veröffentlicht auch unter den Pseudonymen Morgan Grey und Kate Logan.

Alle Bücher von Brigitte Melzer

Cover des Buches Vampyr (ISBN: 9783551366801)

Vampyr

 (226)
Erschienen am 17.06.2009
Cover des Buches Vampyr - Die Jägerin (ISBN: 9783551358271)

Vampyr - Die Jägerin

 (156)
Erschienen am 01.08.2010
Cover des Buches Vampyr - Die Wiedergeburt (ISBN: 9783551359308)

Vampyr - Die Wiedergeburt

 (117)
Erschienen am 21.06.2011
Cover des Buches Rebellion der Engel (ISBN: 9783800095254)

Rebellion der Engel

 (94)
Erschienen am 10.09.2010
Cover des Buches Im Schatten des Dämons (ISBN: 9783551366337)

Im Schatten des Dämons

 (76)
Erschienen am 15.02.2011
Cover des Buches Wesen der Nacht - Geistwandler (ISBN: 9783570308370)

Wesen der Nacht - Geistwandler

 (69)
Erschienen am 11.03.2013
Cover des Buches Seelenglanz (ISBN: 9783800095445)

Seelenglanz

 (54)
Erschienen am 14.09.2011
Cover des Buches Die Fluchweberin (ISBN: 9783800056620)

Die Fluchweberin

 (58)
Erschienen am 27.02.2012

Neue Rezensionen zu Brigitte Melzer

Cover des Buches Im Schatten des Dämons (ISBN: 9783551366337)mirja94s avatar

Rezension zu "Im Schatten des Dämons" von Brigitte Melzer

Kam gar nicht in einen Lesefluss
mirja94vor 6 Monaten

Nachdem mir die Vampyr Bücher sehr gut gefallen haben und ich sie sogar 2 mal gelesen habe, was ich sonst nie tue, habe ich mir auch dieses Buch zugelegt, obwohl ich ein paar negative Stimmen dazu gelesen hatte. Ich ging also nicht mehr mit sehr viel Erwarung an das Buch heran, es gefiel mir aber trotzdem leider gar nicht gut. Ich habe mich fast die ganze Zeit gelangweilt und konnte der Handlung kaum folgen. Fand es weder spannend noch gefühlvoll. Die Idee für das Buch gefällt mir trotzdem noch, die Umsetzung war leider nicht mein Fall.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Vampyr (ISBN: 9783551366801)Tobies avatar

Rezension zu "Vampyr" von Brigitte Melzer

Alles drin: Verrat, Grusel, Action, Liebe und Romantik
Tobievor 8 Monaten

Catherine, die nach einem schrecklichen Vorfall ihr zu Hause verließ, kehrt im Jahr 1727 zurück in das Örtchen Asgaidh in den schottischen Highlands, um mit der Vergangenheit ein für alle Mal abzuschließen. Als kleines Mädchen wuchs sie nicht nur mit Martáinn MacKay, dem Sohn des damaligen Earls auf, sie schwärmte auch für ihn. Direkt nach ihrer Ankunft trifft sie auch dessen besten Freund und jetzige rechte Hand wieder: Dearon ap Fealan. Dearon spielte Catherine in der Kindheit gerne fiese Streiche, was dazu führte, dass Catherine Dearon nicht sonderlich leiden kann. Zum Zeitpunkt ihrer Rückkehr findet nun auf dem Marktplatz eine Versammlung statt, bei der es ihr gelingt einen Mordanschlag auf Martáinn zu verhindern. Da der Täter aber entkommen kann, wird sie kurzerhand dazu genötigt mit in die Burg Dun Brònach zu kommen um dort - zunächst als Diener verkleidet - nach dem Täter Ausschau zu halten. Zeitgleich befindet sich das Dorf in Vorbereitung auf das Fest der Ushana. Die Ushana ist Teil einer riesigen Legende rund um den Ort Asgaidh. Ushana wurde vor langer Zeit auf dem Scheiterhaufen hingerichtet. Um ihren Tod ranken sich jedoch viele Sagen und Mythen und ihre Rache wird bis dato von den Bewohnern gefürchtet. Dass nun nebenher noch Kinder vermisst werden und Leichen auftauchen, unterstützt den Glauben an eine untote Ushana zusätzlich.

Man merkt schon, dass in diese Geschichte unheimlich viel Story gepackt wurde. Auch die ganzen Charaktere mit ihren nicht ganz gängigen Namen machten mir den Einstieg ein wenig schwer. Es dauert für meinen Geschmack viiiel zu lange, bis die Story Fahrt aufnimmt. Zunächst geht es nur um den Verrat und den Mordversuch. Die Vampire erscheinen dann erst wesentlich später, sind dann aber umso präsenter.

Und dann kommt da natürlich noch die Liebesgeschichte, die auch etwas Anlauf braucht aber recht unterhaltsam ist: „….du arroganter Ochse. Ja ich habe es getan, allerdings erst nachdem du mir eine Distel unter die Satteldecke gesteckt hast, woraufhin mein Pferd durchgegangen ist…“ „Ich wollte dich retten. Ich wollte ein einziges Mal der Held für Dich sein! Du hast mich doch nie bemerkt!“ „Wie hätte ich dich übersehen können? Du hast meine Zöpfe in Brand gesteckt!“ (Auszug S. 89)

Wir haben es hier mit den klassischen Vampiren zu tun. Sie haben eine „Weihwasserunverträglichkeit“  😉  eine Sonnenlichtallergie und wenn sie ihren Kopf verlieren, zerfallen sie zu Staub. Zum Glück sehen sie nicht auch noch aus wie Nosferatu. Das Vampire-Feeling kommt hier super rüber! Ein Mix aus unsympathisch und anziehend. Merkwürdig weil gleichzeitig sexy. 

"Er zog sie noch fester an sich. Mit jedem Wort strich sein heißer Atem über ihren Hals. Der vertraute Geruch von Sandelholz umwehte ihn und stieg ihr in die Nase. Doch da war auch noch etwas anderes, ungleich Düstereres, das ihn wie eine faulige Aura umgab. ‚Ich hätte dich gerne für die Ewigkeit an meiner Seite gehabt….doch ich darf mir jetzt keine Sentimentalitäten erlauben…‘ er wisperte die Worte, die ihren Tod verkündeten, mit der Sanftmut einer Liebeserklärung in ihr Ohr. Seine Lippen liebkosten ihren Hals.“ (S. 259)

Die Autorin nimmt sich sehr viel Zeit, die Legende um die Ushana zu erklären, was mir sehr gut gefällt, weil ich hoffe, dass in den folgenden 2 Bänden noch Bezug darauf genommen wird. Diese „Geschichte in der Geschichte“ ist nämlich sehr spannend und äußerst komplex. Überhaupt ist alles mit einer Mystik überzogen, die sich bis zuletzt nicht vollständig aufklärt.

Und apropos zuletzt: das Ende = perfekt! Das bügelt auch einige Handlungen, die mir etwas zu konstruiert vorkommen, wieder aus.

Kommentare: 7
29
Teilen
Cover des Buches Seelenglanz (ISBN: 9783800095445)M

Rezension zu "Seelenglanz" von Brigitte Melzer

Fortsetzung von Rebellion der Engel
Magnus_Banevor einem Jahr

Muss man eigentlich noch etwas großartig dazu sagen? Wer den ersten Teil geliebt hat, der wird auch von diesem Buch nicht enttäuscht sein. Genauso spannend, genauso romantisch, genauso lustig. Es soll nur gesagt werden, dass in diesem Buch ein kleiner Personenschwenk stattfindet. Unsere Protagonisten sind nun Kyriel, ein Schutzengel der eigentlich für Luzifer spionieren will und Jules die in ihm mehr sieht als nur einen Lügner und Betrüger. Akashiel und Aileen haben zwar auch ihren Auftritt, aber eher am Rande.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Alte Märchen in neuem Gewand ...

Gemeinsam mit euch möchten wir die neue Märchenanthologie aus dem Drachenmond Verlag lesen und die unterschiedlichen Kurzgeschichten mit euch diskutieren.

Wie auch in den letzten Jahren werden mehrere Autoren an der Leserunde teilnehmen.


Zur Verlosung stellen wir insgesamt 30 Rezensionsexemplare zur Verfügung. Dabei handelt es sich um 33 ebooks. Unter allen, die im Anschluss eine Rezension geschrieben haben, verlose ich noch drei signierte Prints.

Über das Buch:

"Von Fuchsgeistern und Wunderlampen" vereint sowohl  orientalische und asiatische als auch europäische Märchenadaptionen jeweils als Kurzgeschichten von nationalen und internationalen Autoren und Autorinnen.

Drei Wünsche erfüllt ein Dschinn. Drei Prüfungen müssen Helden in Märchen bestehen. Zum dritten Mal laden wir euch ein in das magische Reich der Hexen und Lampengeister.

Durch klirrendkalte Winternächte wirbeln Schneefrauen, auf Sommerweiden treiben Windsbräute ihr undurchsichtiges Spiel und tief unter dem Meeresspiegel verbergen sich ganze Königreiche.

Taucht ein in Welten voller Wunder und magischer Gefahren.

Macht mit!

Wir hoffen, dass viele von euch Lust haben, die Anthologie gemeinsam mit uns zu lesen und darüber zu sprechen.

Wir wünschen uns, dass ihr im Anschluss an die Leserunde die Anthologie auf einem Verkaufsportal eurer Wahl rezensiert.

Bewerbt euch gern für ein Exemplar und lasst uns wissen, warum ihr gern teilnehmen möchtet.

Natürlich könnt ihr auch sehr gern teilnehmen, wenn das Los nicht auf euch gefallen ist. Denn wir sind der Meinung: Je mehr wir sind, desto spannender wird es!
Start der Leserunde ist der 27.10.2018.

905 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Brigitte Melzer wurde am 07. August 1971 in Deutschland geboren.

Brigitte Melzer im Netz:

Community-Statistik

in 1.123 Bibliotheken

von 102 Lesern aktuell gelesen

von 27 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks