Brigitte Melzer My Story. Streng geheim.

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(3)
(3)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „My Story. Streng geheim.“ von Brigitte Melzer

Mitten aus dem Leben und ganz nah dran Gothic Girl Charlie macht mit allen Mitteln den Streber Finn zum Gespött der Schule. Als sie sich in ihn verliebt, sieht sie statt dunkelschwarz endlich wieder rosarot. Blöder Umzug! Grässliche neue Schule! Aus Protest gegen ihre Eltern investiert Charlie ihr ganzes Geld in schwarze Klamotten und färbt sich die Haare grün. Doch damit macht sie sich erst recht zur Außenseiterin. Und es kommt noch schlimmer. Lukas, Schulstar und größter Angeber aller Zeiten, erpresst sie: Charlie soll seinen Konkurrenten Finn vor allen lächerlich machen. Doch das ist schwieriger, als es zunächst klingt, denn „Streber“ Finn ist unheimlich nett …

Bin sehr enttäuscht gewesen, da Brigitte Melzer eine tolle Autorin ist. Es hat mich nicht umgehauen, habe es auch gleich aussortiert!

— BlueMoonRose

Stöbern in Jugendbücher

Everless - Zeit der Liebe

Nicht perfekt, aber gut - ich befürchtete eine kitschige Lovestory und bekam eine weitestgehend durchdachte Geschichte. Klasse Idee!

lex-books

Will & Layken - Eine große Liebe

Vor allem das Erste Buch hat mir sehr gefallen aber auch den 3. fand ich sehr interessant. Der 2. Teil hat mich nicht begeistern können.

Novembermadchen

Was uns bleibt ist jetzt

Zieht sich sehr lange hin und erst am Ende wird es spannend.

Novembermadchen

Nur noch ein einziges Mal

Wunderschönes Buch, das ein ernstes Thema aufgreift und in einem schönen Stil geschieben ist.

Novembermadchen

Pheromon 1: Sie riechen dich

Toll geschrieben, aber in der Handlung nicht ganz so überzeugend...

66jojo

Forever 21

Hat mir sehr gut gefallen

Bjjordison

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kein gutes Buch

    My Story. Streng geheim.

    BlueMoonRose

    30. March 2016 um 11:07

    Dieses Buch ist einfach gestrickt, so wie das Leben eines Jungen Teenager halt so ist. Es hat mich nicht umgehauen, die Eindrücke ergaben kein Gefühl, dabei kann die Autorin doch so Leidenschaftlich schreiben.

    Bin davon enttäuscht gewesen, lohnt sich nicht noch einmal zu lesen...

  • Rezension zu "My Story. Streng geheim." von Brigitte Melzer

    My Story. Streng geheim.

    Nicole_Rensmann

    15. February 2010 um 20:20

    Gelesen habe ich die Erstfassung, also das Manuskript, noch bevor es überhaupt zum Verlag ging. Das ist immer eine große Ehre und es macht Spaß sich auf diese Weise gemeinsam unter die Arme zu greifen. Charlie rebelliert, als sie mit ihren Eltern, ihrem Bruder und ihrer Schwester in die Großstadt zieht. Sie verwandelt sich von dem hübschen, jungen Mädchen in einen Goth – zum Entsetzen ihrer Eltern und sich selbst. Denn die schwarzen Klamotten und die schwarzen Haare gefallen ihr selbst nicht, aber schließlich muss sie Opfer bringen. Denn sie will nur eins – zurück zu ihren Freunden. Doch dann stellt sie fest, dass die recht gut ohne sie auskommen. Außerdem ist da noch Finn, der süße Junge aus ihrer Klasse, der ihr aber viel zu nett erscheint. Und Panne-Anne, die Charlie meidet, als sei sie ansteckend. Schlimmer noch Annes blöder Bruder, der Charlie erpresst. Sie soll Finn vor der ganzen Schule blamieren, aber wie soll sie das anstellen? Vor allem so, dass Finn nicht herausbekommt, dass sie dahinter steckt, denn irgendwie … aber das wird alles gar nicht so leicht. Es gelingt Brigitte Melzer die Charaktere authentisch zu beschreiben, sodass sie nachhaltig im Gedächtnis bleiben. Pubertäre Probleme werden nicht hervor getragen, sondern wie selbstverständlich eingeflochten. Gewisse Handlungsstränge sind zwar vorhersehbar, doch bis sie soweit sind, fiebert man mit Charlie und ihren neuen Freunden mit. Und die ein oder anderen Wendung gibt es dann doch … Wer jedoch Schottland, Landschaft, Mystik und Fantasy erwartet wird enttäuscht, denn Brigitte Melzer entfernt sich mit »Kein Kuss für Finn« von ihrem bisherigen Genre, kommt in die Gegenwart und zudem in den frechen Jugendbuchbereich hinein. Aber ist es nicht die Vielfältigkeit, die einen Autor uns seine Werke interessant machen? (c) Nicole Rensmann http://www.blog.nicole-rensmann.de/?p=2842

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks