Neuer Beitrag

moni_loves

vor 4 Monaten

(7)

Laut Empfehlung der Autorin solltet ihr "Lärmfeuer" nach Frank Liebknechts erstem Band "Celeste" lesen. Ich habe mich nicht dran gehalten, kann es aber auch empfehlen, damit man Franks Verhalten besser nachvollziehen kann. 

Die Kurzgeschichte ist eine schöne Ergänzung zur Reihe um Frank Liebknecht. Schnell nimmt sie an Fahrt auf, ist spannend von Anfang bis Ende. 

Man lernt Frank, aber auch Kollegen Marcel besser kennen und einzuschätzen. Die beiden sind schon ein Gespann, herrlich! Die muss man einfach mögen, auch Marcel mit seiner rauen, arroganten Art, die so manches zu verbergen versucht. 

Es wird aus zwei Perspektiven geschrieben, so erhält man auch immer einen Einblick in die Gedankenwelt des Täters und seine Beweggründe für die Tat. Wirklich gut geschildert. 

Wie schnell doch ein vermeintlich harmloses Fest so umschlagen kann, und wie etwas so schreckliches vor aller Augen möglich ist, ohne das es den Umstehenden auffällt. Irgendwie beängstigend. 

Was will man bei der Kürze noch erzählen ohne versehentlich zu spoilern? Lest es am besten selbst und lasst euch mitreißen von dem gelungenem Zwischenspiel der Frank Liebknecht Reihe! 

Autor: Brigitte Pons
Buch: Death de LYX - Lärmfeuer
Neuer Beitrag