Neuer Beitrag

Brigitte_Pons

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte euch zu einer Leserunde mit meinem neuen Krimi einladen. "Der blauen Sehnsucht Tod" ist der zweite Fall für meinen Polizisten Frank Liebknecht. Ich werde die Leserunde begleiten und euch gerne Rede und Antwort stehen!

Mehr zum Inhalt:

FERNAB LIEGT DIE WELT – IN EINE TIEFE GRUFT VERSENKT

In Vielbrunn wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Gerüchte kursieren und Geschichten. War sie wirklich nur ein Feriengast? Dem jungen Polizisten Frank Liebknecht hat sie von einem Gemälde mit vier blauen Pferden erzählt, das im zweiten Weltkrieg verschwand und nach dem sie suchte. In Vielbrunn. Die Krimimalpolizei findet zahlreiche Widersprüche und Motive - und plötzlich steht Frank selbst auf der Liste der Verdächtigen. Notgedrungen stellt er eigene Nachforschungen an, und bringt Geheimnisse ans Tageslicht, die seit Jahrzehnten vergraben waren …


> LESEPROBE                                                                                                        

Gesucht werden 15 Testleser, die den Fall gemeinsam entdecken und sich hier darüber austauschen möchten.

Beantwortet für die Chance auf eines der Bücher einfach die folgende Frage bis zum 08. März 2014: Warum reizt es euch dieses Buch zu lesen?

Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zu einer zeitnahen Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten und zum Schreiben einer Rezension.

Autor: Brigitte Pons
Buch: Der blauen Sehnsucht Tod

Maria-M-Lacroix

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Brigitte_Pons

Oh wie toll ... Teil II steht in den Startlöchern! Ich lese derzeit den ersten Band und bin begeistert! Kopfkino garantiert, authentische Charaktere, toller Schreibstil!!!

Autor: Brigitte Pons
Buch: Celeste bedeutet Himmelblau

Baerbel82

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Brigitte,

hiermit möchte ich mich für deine Leserunde bewerben:

Ich lese fast nur Krimis und Thriller, insbesondere dann, wenn sie in Hessen spielen, da ich in der Nähe von Frankfurt/M. lebe.

Jedenfalls hatte ich „Celeste bedeutet Himmelblau“ mit Begeisterung verschlungen!

Meine Rezensionen veröffentliche ich bei Amazon und auf diversen anderen Plattformen, z.B. bei buecher.de und der Krimi-Couch.

Ich freue mich auf das Wiedersehen mit Frank Liebknecht und wäre daher auch bei seinem 2. Fall sehr gerne dabei.

Beiträge danach
287 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

dorli

vor 2 Jahren

Teil 4: Seite 286 - Ende
Beitrag einblenden

Da hatte Jess ja eine sehr tragische und doch wichtige Rolle. Ob der Mord an Linda wohl hätte aufgeklärt werden können, wenn das Mädel nicht erzählt hätte, was sie gesehen hat? Ich hatte Ingeborg Werle zu keiner Zeit im Verdacht, kann aber nachvollziehen, warum ihr letztendlich der Kragen geplatzt ist.

dorli

vor 2 Jahren

Teil 4: Seite 286 - Ende
Beitrag einblenden

Talitha schreibt:
Am Krassesten von allem fand ich ja immer diese Erinnerungsfetzen von Ritter. Und auch sehr faszinierend, wie sich die Geschichte im Laufe des Erzählens immer wieder veränderte, bis sie es endlich bis zur "Wahrheit" geschafft hatte.

Das hat mir auch sehr gut gefallen, wie sich die Geschichte langsam von seiner Wahrheit zu den eigentlichen Geschehnissen gewandelt hat.

Brigitte_Pons

vor 2 Jahren

Rezensionen zum Buch
Beitrag einblenden
@buecherwurm1310

Herzlichen Dank fürs Dabeisein und deine Rezension! Kurze Rückfrage: du hast keine Sterne vergeben - war das Absicht?

dorli

vor 2 Jahren

Rezensionen zum Buch

Hier auch meine Rezi. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Brigitte-Pons/Der-blauen-Sehnsucht-Tod-1104503453-w/rezension/1149652740/

http://www.buecher.de/shop/buecher/der-blauen-sehnsucht-tod-frank-liebknecht-ermittelt-bd-2/pons-brigitte/products_products/detail/prod_id/40689810/#rating

http://www.buch.de/shop/home/suchartikel/der_blauen_sehnsucht_tod/brigitte_pons/EAN9783802593963/ID39030069.html?suchId=07fbfef7-f1d9-4603-bc18-30d465e67f9b&jumpId=726742#reviewsCustomer

http://www.amazon.de/review/RO8114E89SG5X/ref=cm_cr_rdp_perm

Brigitte_Pons

vor 2 Jahren

Rezensionen zum Buch
@dorli

Herzlichen Dank, Dorli (besonders auch für die weite Streuung) - die Rezension liest sich toll :D

simoneg

vor 2 Jahren

Rezensionen zum Buch

Sorry, dass ich so spät dran bin. Hier nun mein Fazit:

Mir hat die Schreibweise sehr gut gefallen. Es sind übersichtliche, kurze Kapitel und auch der Wechsel zwischen den Personen war erfrischend anders. Die Dialoge sind gut zu lesen, kommen ungezwungen bzw. natürlich rüber und sind teilweise auch recht witzig.
Die Geschichte war ziemlich faszinierend und spannend. Immer wieder tauchen die blauen Pferde auf und man fragt sich ständig, wie diese ins Bild passen und was es mit dem Prolog auf sich hat. Dass der Polizist selbst als Verdächtiger gehandelt werden muss, bringt zusätzlich Brisanz in die Geschichte.
Besonders gefallen hat mir Marcel Neidhard. Ich mag solche Typen, die nach außen hin den Kotzbrocken geben, sich aber in verfahrenen Situation als zuverlässige Partner erweisen.
Ich würde mich freuen, wenn es einen weiteren Fall gibt.

Brigitte_Pons

vor 2 Jahren

Rezensionen zum Buch
@simoneg

Schön, dass es doch noch geklappt hat. Vielen Dank für deine Einschätzung!

Neuer Beitrag