Brigitte Regitz

 4,2 Sterne bei 16 Bewertungen
Autorin von Arme Lissi, Der große Laden und weiteren Büchern.
Autorenbild von Brigitte Regitz (©privat)

Lebenslauf von Brigitte Regitz

Brigitte Regitz ist Jahrgang 1946, befindet sich im Ruhestand, koordiniert die Versorgung herrenloser Katzen in Gerresheim, einem Stadtteil von Düsseldorf (katzen-in-gerresheim.de). Wenn die Zeit dazu bleibt, schreibt sie, gerne auch über Katzen, die in ihren Kurzgeschichten ebenfalls mit mehr oder weniger großen Rollen vorkommen.

Neue Bücher

Cover des Buches Arme Lissi (ISBN: 9783756552665)

Arme Lissi

 (8)
Neu erschienen am 26.11.2022 als Taschenbuch bei epubli.
Cover des Buches Arme Lissi (ISBN: 9783756549542)

Arme Lissi

Neu erschienen am 17.11.2022 als Gebundenes Buch bei epubli.

Alle Bücher von Brigitte Regitz

Cover des Buches Arme Lissi (ISBN: 9783756552665)

Arme Lissi

 (8)
Erschienen am 26.11.2022
Cover des Buches Der große Laden (ISBN: 9783734527999)

Der große Laden

 (5)
Erschienen am 23.05.2016
Cover des Buches Smillo von Gerresheim (ISBN: 9789463423755)

Smillo von Gerresheim

 (3)
Erschienen am 14.07.2017
Cover des Buches Arme Lissi (ISBN: 9783756549542)

Arme Lissi

 (0)
Erschienen am 17.11.2022

Neue Rezensionen zu Brigitte Regitz

Cover des Buches Arme Lissi (ISBN: 9783756552665)
Sterntaler1512s avatar

Rezension zu "Arme Lissi" von Brigitte Regitz

Eine wundschöne Katzengeschichte, die ins Herz geht
Sterntaler1512vor 6 Stunden

Inhalt / Klapptext: Die kleine Katze Lissi hat sich verlaufen. Zu ihrem Glück wird sie von einem Mädchen namens Karola in deren Haus genommen. Karolas Vater erkundet, ob sie woanders ein Zuhause hat. Es ist aber keins festzustellen und deshalb sind Karolas Eltern einverstanden, dass die kleine Lissi bei ihnen bleiben kann. Doch auch das Leben in ihrem neuen Zuhause hält Abenteuer für Lissi bereit. 

Cover: Das Cover gefällt mir sehr gut- Es ist so liebevoll und ansprechend gestaltet. 

Illustrationen: Auch die Illustrationen sind sehr schön. Es steckt viel Liebe im Detail und sie sind wirklich kindgerecht.

Schreibstil: Die Sätze sind leicht verständlich und der Zielgruppe entsprechend geschrieben. Die Geschichte ist spannend und fließend geschrieben.

Meinung: Eine tolle und sehr gefühlvolle Katzen-Geschichte die ins Herz geht. Man erfährt auch viel Wissenswerte über Katzen und deren Haltung. Diese Mischung hat mir sehr gut gefallen. Ich kann es nicht nur Katzenliebhabern empfehlen, sondern auch Leuten, die mit dem Gedanken spielen sich eine Katze anzuschaffen.

Fazit:  Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 (wohlverdiente) Sterne.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Arme Lissi (ISBN: 9783756552665)
Dunkelbunt95s avatar

Rezension zu "Arme Lissi" von Brigitte Regitz

Schönes Kinderbuch mit Message
Dunkelbunt95vor 2 Tagen

Das Buch ist ab ca 4 Jahren empfohlen und daher auch dementsprechend leicht zu lesen. Es liest sich flüssig und ist für Kinder sehr verständlich! 

Toll finde ich das die Geschichte eine wichtige Message beinhaltet die dem Kind natürlich nicht entgeht! 

Unser Sohn war nach der Geschichte erleichtert das unsere Katzen einen Chip haben. Damit sie, sollten sie ausbuxen, immer nachhause gebracht werden! 

Ein sehr Süßes Buch! 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Arme Lissi (ISBN: 9783756552665)
Lesetiers avatar

Rezension zu "Arme Lissi" von Brigitte Regitz

Schönes Kinderbuch über eine entlaufene Katze. Erklärt Kindern die Wichtigkeit der Kennzeichnung und Registrierung von Tieren!
Lesetiervor 3 Tagen

In "Arme Lissi" von Brigitte Regitz lernen wir die kleine Katze "Lissi" und ihre Besitzerin Laura kennen. Lauras Vater weiß glücklicher Weise, wie wichtig es ist, dass Tiere mit einem Mikrochip gekennzeichnet und anschließend in einem Tierregister registriert werden. So kann jedes Tier, falls es einmal entläuft, identifiziert und zu seinen Besitzern zurückgebracht werden. Das dieses System tatsächlich funktioniert, überprüft die kleine Lissi im Buch leider ungewollt

Die erzählende Sachbuchgeschichte hat mich als Tierärztin tatsächlich besonders angesprochen. Es ist eine absolut wichtige Botschaft, dass alle Tiere gekennzeichnet werden sollten UND in ein Tierregister eingetragen werden sollten. So können entlaufene Tiere anhand ihres Mikrochips einfach identifiziert werden und anschließend ihre Bestzer kontaktiert. Aus dem beruflichem Alltag ist mit beusst, dass viele Tierbesitzer ihre Tiere zwar chippen lassn, aber anschließend vergessen diese Nummer registrieren zu lassen. Dieser Schritt ist aber essentiell nötig! Genau dieser Umstand wird im Buch kindgerecht und unaufgeregt erklärt. Dazu ist das Buch niedlich illustriert.

Fazit: Tolle Idee für ein Kinderbuch mit einem wichtigen Thema für alle Tierbesitzer. Klare Leseempfehlung für alle kleinen Tierliebhaber!  


Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community


In dem Buch geht es um eine Katze, die sich verirrt hat. Leider ist nicht feststellbar, woher sie kam, aber sie hat Glück, denn sie wird von einem Mädchen namens Karola gefunden und bei ihr zuhause aufgenommen. Und das stellt sich als doppeltes Glück heraus (...)


Liebe Leser, Vorleser und Erstleser,

Tag für Tag verlaufen sich Katzen, werden im Tierheim oder bei anderen Tierschutzorganisationen abgegeben, dann auf facebook-Seiten gepostet und finden doch nicht in ihr Zuhause zurück. Entweder sind sie nicht gechippt oder sie tragen zwar einen Chip, aber der wurde in keinem Tierregister eingetragen. Das hat mich auf die Idee zu dem Buch gebracht, in der Hoffnung, dass Kinder sich an Lissis Geschichte erfreuen und die erwachsenen Vor-Leser auch etwas Neues erfahren, denn der Glaube, auf dem Chip stehe Name und Adresse des Tierhalters hält sich hartnäckig. 

Bis zum 27. Januar sollten alle zehn Bücher bei den Gewinnern angekommen sein, und dann würde ich mich freuen, bis zum 10. Februar kurze und längere Meinungen zu Buchinhalt, Sprache und Illustrtionen zu bekommen. 


Brigitte Regitz

74 BeiträgeVerlosung beendet
Dunkelbunt95s avatar
Letzter Beitrag von  Dunkelbunt95vor 2 Tagen

Wer kommt mit in die Welt der herrenlosen Katzen?

Das Buch Smillo von Gerresheim bietet auf 64 Seiten zauberhafte Abbildungen, denen leicht lesbare Texte gegenüber stehen. Es gibt Einblick in das Leben eines herrenlosen Katers, der zu seinem Glück eine Futterstelle gefunden hat, an der herrenlose Katzen und Kater von Tierschützern täglich mit Futter versorgt werden und an der allen Katzen und Katern ein eigenes Schlafhaus zur Verfügung steht, das sie vor Regen, Schnee und Kälte schützt.

Die Autorin ist aktiv im Katzenschutz tätig und hat sich vom echten Smillo zu diesem Buch anregen lassen. Wer eins gewinnen möchte, muss einfach nur schreiben, warum er/sie es haben möchte.

 

23 BeiträgeVerlosung beendet
abetterways avatar
Letzter Beitrag von  abetterwayvor 5 Jahren
Hier ist meine Rezi: https://www.lovelybooks.de/autor/Brigitte-Regitz/Smillo-von-Gerresheim-1473659128-w/rezension/1501076000/ Vielen lieben Dank das ich das Buch lesen dufte. Grundidee gefällt mir ist aber sicher noch ausbaufähig.

Kriminalromane zu gewinnen

Von meinem Buch "Der große Laden" verlose ich fünf signierte Paperback-Exemplare. Die Gewinner erwartet neben dem Buch ein Schlüsselanhänger "Handschelle".

Voraussetzungen für die Teilnahme sind:

1. Beantwortung der Frage, ob es in einem Kriminalroman zwingend Tote geben muss.

2. Lesen des Romans bis zum 15.09 und

3. anschließend verfassen und veröffentlichen einer Rezension

Und darum geht es:

Die Kollegin und Freundin von Ida Sommer verschwindet in "Der große Laden" nur wenige Wochen, nachdem Ida dort ihre neue Stelle im Marketing angetreten hatte. Die Polizei stellt den gesamten Laden auf den Kopf, doch es wird nirgendwo eine Spur der jungen Frau gefunden. Die örtlichen Ermittler tappen im Dunkeln und kommen nicht voran. Ida stellt ihre eigenen Ermittlungen an und erhält Hilfe von dem Reporter Wilfried Weiß. Zusammen decken die beiden eine Welt aus Mobbing, Manipulation und Mord auf und begeben sich dabei in große Gefahr.

 

34 BeiträgeVerlosung beendet
Solengelens avatar
Letzter Beitrag von  Solengelenvor 6 Jahren
Liebe Brigitte, hier jetzt endlich meine Rezension. Vielen Dank, dass ich dein sehr unterhaltsames und soannendes Buch genießen durfte. Vielleicht lesen wir und wieder. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg. L. G. Sabine https://www.lovelybooks.de/autor/Brigitte-Regitz/Der-große-Laden-1242789858-w/rezension/1348971740/

Zusätzliche Informationen

Brigitte Regitz wurde am 06. September 1946 in Zwickau (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks