Neuer Beitrag

BrigitteT

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen,

gleich zu Beginn zwei wichtige Hinweise

a. Es handelt sich um einen Sammelband. Möglicherweise ist das ein oder andere Buch schon bekannt.

b. Da der Sammelband NUR als EBOOK erschienen ist, kann ich diesmal NUR E-Books zur Verfügung stellen. Wer würde mir dennoch eine Rezension schreiben?

Gebt mir bitte bei der Bewerbung bekannt, in welchem Format bzw. für welchen Reader ihr die Datei benötigt.

Ich würde mich wirklich freuen, wenn die beiden Geschichten dennoch auf Interesse stoßen und bin gespannt, wer sich bewirbt.

Autor: Brigitte Teufl-Heimhilcher
Buch: Neustart ins Glück: Sammelband

KirstenZobel

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Natürlich schreib' ich Rezensionen auch für Ebooks, inzwischen eigentlich ausschließlich für diese, da ich krankheitsbedingt keine Printerzeugnisse mehr lesen kann, daher nur noch Kindle und Tolino.

Steffi153

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ich möchte mich gern bewerben. Die Geschichten über die Frauen würden mich interessieren und dass dann sogar noch Rezepte dabei sind, ist noch ein schönes Extra :)

Rezi gibt es danach natürlich, da ich einen Tolino habe würde ich mich im Gewinnfall über ein EPub freuen.

Beiträge danach
46 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

BrigitteT

vor 2 Wochen

1. 1. Buch - Neubeginn im Rosenschlösschen
@Steffi153

Freut mich, dass es Dir Spaß gemacht hat. Kannst du mir sagen, an welchen Stellen du es langatmig fandest?

Slaterin

vor 1 Woche

Plauderecke

Werde heute mit dem Lesen beginnen..... hatte noch ein Buch fertig zu lesen.

Booky-72

vor 1 Woche

1. 1. Buch - Neubeginn im Rosenschlösschen
Beitrag einblenden
@Steffi153

jetzt hab ich mich mal bissel beeilt, da ich ja ein Nachzügler hier beim Lesen bin.
Der 1. Teil hat mir im Großen und ganzen gut gefallen, die Rezepte sind immer sehr passend eingefügt und bedingen natürlich, dass ich das ein oder andere sehr gern nachkochen werde. Auf jeden Fall läuft einem gleich das Wasser im Munde zusammen.
Auf Werner habe ich natürlich gleich getippt und gehofft, seit man ihn beim Lesen kennengelernt hat, der Verlauf der Geschichte stimmig.

BrigitteT

vor 1 Woche

1. 1. Buch - Neubeginn im Rosenschlösschen
@Booky-72

Freut mich, bin schon gespannt, wie Dir der zweite Teil gefällt ;-)
LG Brigitte

wortjongleur

vor 1 Woche

3. Cover

Mir hat das Cover auch gut gefallen, weil es frisch, modern und durch die hellen Farben einladend wirkt. Auch dass das Wort "Neustart" größer gedruckt ist und dadurch als erstes der Blick darauf fällt, finde ich gelungen. Dadurch werden sicherlich viele Leser angesprochen, die gerne Geschichten lesen, in denen die Protagonisten große Veränderungen meistern müssen oder versuchen ihrem Leben einen neuen Sinn zu geben. Und wenn man genau hinsieht, erschließt sich einem auch, dass es sich nicht wie so oft um ganz junge Menschen dreht, die eigentlich erst am Anfang ihres Lebens stehen. Das Cover ist also sehr passend!

wortjongleur

vor 1 Woche

1. 1. Buch - Neubeginn im Rosenschlösschen

Mit dem ersten Band bin ich auch bereits durch und mir hat er auch viel Spaß gemacht. Als ich sah, dass am Anfang jeden Kapitels ein Rezept stand, dass dann auch noch in irgendeiner Form mit dem Kapitel zu tun hatte, war ich sowieso schon begeistert wie viel Mühe du dir damit gemacht hast, um den Roman auf diese Weise liebevoll zu gestalten. Den Topfenauflauf habe ich bereits ausprobiert, weil ich kurz davor nach genau einem derartigen Rezept gesucht hatte. Mittendrin fiel mir dann auf, dass die Temperaturangabe für den Backofen fehlt (außer, ich habe sie vor lauter Müdigkeit nicht gesehen) und ich musste dann auch noch weitere Förmchen rauskramen, weil mir nicht ganz klar war, wie viele in welcher Größe man denn wohl dafür braucht. Aber das macht ja nichts, es ist ja ein Roman und kein Kochbuch, und mittlerweile kann ich ohne zu verzweifeln mit solchen Schwierigkeiten umgehen. :)
Es hat mir gefallen Susanne auf ihrem Weg in einen neuen Lebensabschnitt zu begleiten und ihre Erfahrungen bei der Jobsuche haben mich nur zu gut an das erinnert, was meine Mutter erlebt hat, als sie mit 50 einen neuen Job suchen musste. Dieser Teil war also sehr lebensnah! :-) Dass die Renovierung eines so alten Hauses ohne böse Überraschung und größere Schwierigkeiten abgelaufen ist, hat mich dann aber kurz gewundert. Das fand ich "zu schön um wahr zu sein", aber wie sich herausgestellt hat, kamen ja noch manche Hürden auf Susanne zu und so war die Geschichte dann auf jeden Fall wieder stimmig für mich.
Im letzten Teil hat es mir auch die sich aufbauende Spannung angetan und ich musste einfach immer weiter lesen. Was mir auch gefiel, war Susannes Kochen und Einstellung zum Kochen im Gegensatz zu der übertrieben komplizierten Herangehensweise von Lars. Als sie meinte, "welche Hausfrau hat denn für so was Zeit", war ich ganz bei ihr! :D
Ach ja, die Dialoge fand ich ebenfalls sehr gelungen! Jetzt aber weiter mit dem zweiten Teil... ;-)

Manuela_Prien

vor 4 Tagen

2. 2. Buch - Champagner und ein Stück vom Glück

Auch der zweite Teil hat was,liest sich sehr gut.
Helga schiebt für meinen Geschmack zu oft ihren Sohn vor,sie sollte endlich mal etwas wagen und nicht nur zurück stecken.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks