Brigitte Teufl-Heimhilcher Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(7)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen“ von Brigitte Teufl-Heimhilcher

Seit Thessa - die toughe Hausverwalterin, die sie vielleicht noch aus "Humor und Hausverstand erwünscht" kennen - Michaels Verlobungsring am Finger trägt und der Hochzeitstermin feststeht, könnte ihr Leben total perfekt sein – wäre da nicht ihre Schwiegermutter in spe, ihr pubertierender Sohn und diese kleine Eifersucht auf ihre Lieblingsfeindin Judith.
Aber auch mit ihrem Exmann und dessen Freundin hat sie es nicht immer leicht, halten die beiden sich doch für Experten in Sachen Erziehung.
Da Thessa gerne kocht, sind die einzelnen Kapitel nach Speisen benannt, die für die Regionen, in denen die Geschichte spielt (Wien, Hamburg und Salzburg) typisch sind. Hobbyköche finden im Anhang die dazu gehörigen Rezepte.

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Konnte mich nicht überzeugen

dartmaus

Die Lichter von Paris

Ganz nett, aber mehr nicht.

sanrafael

Mudbound – Die Tränen von Mississippi

Mitreißendes Buch über Rassismus.

EmmaBunny

Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

Zutiefst menschlich sind diese tollen Erzählungen, die einen inne halten lassen.

talisha

Lied der Weite

Was ist ein gelingendes Leben? Warmherziger Roman um diese Frage; Figuren, die man mit nach Hause nehmen möchte. Großartig!

alasca

Die Hauptstadt

Geistreich, ja, stellenweise amüsant, aber zu großen Teilen zäh und verzettelt. 3-4 Sterne.

Apfelgruen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Leben einer Patchworkfamilie

    Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    20. April 2016 um 16:27

    Thessa Bachmann lebt inzwischen mit ihrem Verlobten Michael, der gleichzeitig ihr Chef ist, zusammen. Nicky, ihr pupertierender Sohn, ist davon nicht wirklich begeistert. Er zieht es vor, zu seinem Vater zu ziehen und dort zu leben. Thessa ist geschockt und würde es ihm am liebsten verbieten, aber sie zieht den kürzeren und lässt ihn gehen.Derweil plant sie ihre Hochzeit mit Michael, hat aber das Problem, dass ihre Schwiegermutter Vera nach einem Zerwürfnis nicht zur Hochzeit kommen will. Auch wenn Michael so tut, als wäre es ihm egal, trifft es ihn hart. Schwierige Situation, ist Thessa doch eigentlich froh, wenn sie Vera nicht sehen muss.Auch Judith, ihre Widersacherin arbeitet noch immer bei ihnen in der Firma. Sie bekommt nichts auf die Reihe, nur leider können sie diese nicht entlassen.Wolfgang, der geschiedene Mann von Thessa, lebt mit seiner Beate zusammen und freut sich auf Nicky, dass dieser bei ihnen leben will. Beate, die schwanger ist, sieht die Sache ein wenig skeptisch, aber erstaunlicherweise passt es ganz gut.Judith, die noch immer in der Hausverwaltung arbeitet, kann nach wie vor nicht verstehen, warum Michael ausgerechnet Thessa ihr vorziehen musste. Sie macht ihre Arbeit nach bestem Gewissen, was leider immer öfter nach hinten losgeht. Es macht ihr aber auch keinen Spaß, viel lieber würde sie ein Buch schreiben, denn das ist ihr heimlicher Traum...Manchmal werden auch Träume wahr. Als sich Thessa die Gelegenheit bietet, Judith aus der Firma zu bekommen und das auch noch mit Judiths Wünschen übereinstimmt, atmen zwei Frauen tief durch.Eine Patchworkfamilie, wie  man sie sich nicht besser hätte ausdenken können.Thessa und Wolfgang, voneinander geschieden, haben jeweils einen neuen Partner, den sie auch heiraten wollen. Beate ist inzwischen schwanger, freut sich aufs gemeinsame Kind und hat jetzt auch noch Nicky, den Sohn von Wolfgang im Haus.Wolfgang, der noch eine Tochter aus der Verbindung vor Thessa hat, ist bestrebt, auch zu ihr Kontakt zu halten, was sich als ein wenig schwierig gestaltet.Hochzeitsvorbereitungen, Schwiegermütter, die mit der Wahl der Schwiegertochter so gar nicht einverstanden sind und versuchen, Einfluss auf ihre Söhne zu nehmen, tun ihr übriges, um den Leser gut zu unterhalten.Angestellte, die lieber Bücher schreiben als sich in ihre Arbeit hineinzuknien, Intrigen und Teenager, die eine Firma leiten wollen, bringen Schwung ins Buch.Langweilig wird dem Leser auf keinen Fall.Ich hatte etwas zu tun, in das Buch hineinzukommen. Es stürmten zu viele Namen auf mich ein, in die ich erst einmal hineinfinden musste. Auch ist es bereits 2,5 Jahre her, dass ich den ersten Teil gelesen habe, so dass ich Mühe hatte, die Zusammenhänge wieder herzustellen. An der Stelle hätte ich mir ab und an einen kleinen hilfreichen Rückblick erhofft, der den Einstieg zum Vorgänger etwas erleichtert hätte. Hat man aber den Einstieg geschafft, hat man schnell das Gefühl, man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Protagonisten sind zum größten Teil ausgesprochen sympathisch und man kann sich mit ihnen identifizieren. Ihre Probleme und Sorgen sind real und können sehr gut nachvollzogen werden.Durch den angenehmen Schreibstil der Autorin gleitet man nur so durch das Buch. Mit Humor und Verstand lässt sie den Leser teilhaben an dem Leben einer riesigen Patchworkfamilie.Sorgen, Nöte, Hoffnungen, Liebe und Humor prägen dieses Buch und hinterlassen beim Leser nach Beendigung der Lektüre ein gutes Gefühl. Letztendlich passt alles wie es soll und als Leser spürt man, dass alles stimmig ist.Auch dieses Buch der Autorin empfehle ich sehr gern weiter.

    Mehr
  • Leserunde zu "Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen" von Brigitte Teufl-Heimhilcher

    Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen

    BrigitteT

    Liebe Leserinnen, der Roman kann  als eigenständige Geschichte gelesen werden, noch netter ist er vermutlich, wenn man die Vorgeschichte(n) kennt. In "Humor und Hausverstand erwünscht" lernt ihr Thessa, die toughe Hausverwalterin kennen, in "Paragrafen und Grafen" ihren schwierigen Kunden Theo Nestelbach. Ich verlose Gutscheine für 5 Prints und vergebe 10 E-Book-Dateien. Die Leserunde startet am 10. Mai, da das Buch nur 200 Seiten und die Woche einen Feiertag hat, endet sie am 17. Mai. Ich freue mich auf rege Teilnahme!  

    Mehr
    • 38
  • Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eigersüchtigen Mäusen

    Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen

    abetterway

    16. June 2015 um 13:09

    Inhalt: "Seit Thessa - die toughe Hausverwalterin, die sie vielleicht noch aus "Humor und Hausverstand erwünscht" kennen - Michaels Verlobungsring am Finger trägt und der Hochzeitstermin feststeht, könnte ihr Leben total perfekt sein – wäre da nicht ihre Schwiegermutter in spe, ihr pubertierender Sohn und diese kleine Eifersucht auf ihre Lieblingsfeindin Judith. Aber auch mit ihrem Exmann und dessen Freundin hat sie es nicht immer leicht, halten die beiden sich doch für Experten in Sachen Erziehung. Da Thessa gerne kocht, sind die einzelnen Kapitel nach Speisen benannt, die für die Regionen, in denen die Geschichte spielt (Wien, Hamburg und Salzburg) typisch sind. Hobbyköche finden im Anhang die dazu gehörigen Rezepte." Meinung: Das buch hat mir sehr gut gefallen, es ist unterhaltsam geschreiben, leicht zu lesen und der Schreibstil ist sehr flüssig. Man kommt gut in das Buch hinein. Ich habe den ersten Teil auch nicht gelesen, aber der Inhalt war kein Problem, ich denke man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen. In dieser Geschichte geht es um Thessa ja drunter und rüber. Alles ein wenig durcheinander aber lustig und unterhaltsam. Allerdings manchmal schin wieder etwas zu überzogen. Es spielen mehrere Handlungen nebeneinander. Da ist Thessa die mit Micheal verlobt ist. Judithdie auf thessa eifersüchtig und Nick! Ein Pubertierender Sohn!  Aber gemeinsam schaffen sie alles....spannend wie alle szusammenhängt und och jeder seine eigenen Probleme hat. Fazit: Ein lustiger und schnell zu lesender Roman, für ein paar schöne Stunden, Ein Buch für zwischendurch!

    Mehr
  • Ein toller RomanF

    Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen

    crazy_julchen

    12. June 2015 um 19:12

    Dieses Buch dreht sich um Thessa die mit ihrem Chef Michael verlobt ist und eigentlich Hochzeitspläne schmieden sollte. Doch für Thessa ist ihre "Erzfeindin" Judith, die ebenfalls im Unternehmen arbeitet, wichtiger.  Judith ist eifersüchtig auf Thessa. Thessa wiederum will will sie loswerden. Thessas Sohn Nicky zog zu seinem Vater und niemand weiß weshalb. Thessas Ex-Mann Wolfgang will seine neue Frau Beate heiraten. Meine Meinung: Ein toller Roman für einen lauen Sommerabend. Es lässt sich flüssig und schnell lesen. Die Charaktere sind richtig gut und vor allem sympathisch und realistisch dargestellt. Die Thematik über Hochzeiten, schwierige Schwiegermütter und vor allem eifersüchtige Frauen, ist richtig gut gewählt und gut umgesetzt worden. Fazit: Ein schöner Roman, den ich weiterempfehlen kann. Cover 5/5 Idee 5/5 Umsetzung 4/5 Charaktere 4/5

    Mehr
  • Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen

    Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen

    christiane_brokate

    02. June 2015 um 06:36

    Kurzbeschreibung Seit Thessa - die toughe Hausverwalterin, die sie vielleicht noch aus "Humor und Hausverstand erwünscht" kennen - Michaels Verlobungsring am Finger trägt und der Hochzeitstermin feststeht, könnte ihr Leben total perfekt sein – wäre da nicht ihre Schwiegermutter in spe, ihr pubertierender Sohn und diese kleine Eifersucht auf ihre Lieblingsfeindin Judith. Aber auch mit ihrem Exmann und dessen Freundin hat sie es nicht immer leicht, halten die beiden sich doch für Experten in Sachen Erziehung. Meine Meinung: Dieses Buch hat alles was es haben muss Humor, Echtheit und Turbulenz aber auch Liebe. Das Chaos einer Großfamilie und der perfekte Roman zum Abschalten der Welt zu entfliehen. Der Roman fesselt von Beginn an und oft muss man schmunzeln in verschiedenen Passagen und es gibt immer wieder Parallelen zum eigenen Leben. Die Autorin bringt dem Leser durch denn Roman das Thema Patchworkfamilie sehr ausführlich und sehr anschaulich dar. Auch die Probleme einer Patchworkfamilie und die Turbulenzen die dies mit sich bringt wird sehr anschaulich dargestellt. Die Charaktere sind sehr detailliert dargestellt der Leser bekommt sofort einen Bezug zu ihnen und liest gerne ihre Geschichte. Sehr toll waren die Kapitelüberschriften die sehr einfallsreich waren. Auch das Buch an sich hat sehr viel ausgestrahlt und das Buch zum Leben erweckt es war wie ein Film vor dem inneren Auge. Der Roman ist sehr humorvoll, chaotisch, spannend und turbulent zu gleich und es ist ein sehr schöner Sommerroman. Mit diesem Buch ist der Autorin wieder was tolles, einig artiges gelungen.

    Mehr
  • Ein wahres Lesevergnügen mit Witz und Charme

    Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen

    Donauland

    01. June 2015 um 14:54

    Mit ihrem Familienroman „Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen“ hat mich die Wiener Autorin Brigitte Teufl-Heimhilcher von Beginn an unterhalten. Ich freute mich schon auf die chaotische Patchwork-Großfamilie aus „Humor und Hausverstand“. Thessa Bachmann, arbeitet in der Hausverwaltung und ist mit ihrem Chef Michael verlobt. Der Hochzeitstermin steht fest, eigentlich sollte Thessa ihr Leben genießen, wäre da nicht ihre zukünftige Schwiegermutter Vera und ihre Rivalin Judith, die auch in der Hausverwaltung tätig ist, obwohl sie kein Interesse an dieser Arbeit hat sondern nur Schwierigkeiten einbringt. Ihr Sohn Nicky hat in der Schule Probleme, er möchte zu seinem Vater Wolfgang und dessen Freundin Beate ziehen, das sorgt natürlich für Aufregung. In einer Patchwork-Familie kommt es immer wieder zu Turbulenzen und Überraschungen. Gelingt es ihnen die neuen Herausforderungen zu meistern? Mit ihrem neuen Roman schafft es die Autorin wunderbar, mich mit den verstrickten und chaotischen Familienverhältnissen von Beginn an zu unterhalten. Diese Geschichte ist authentisch, Patchwork-Familien müssen ständig neue Herausforderungen zu meistern und genau das erzählt die Autorin mit Witz und Charme. Mit ihrem angenehmen, humorvollen und lockeren Schreibstil flog ich nur so über die Seiten. Beim Lesen merkt man richtig, dass die Autorin aus meiner Heimat ist, als Tipp möchte ich noch das Glossar erwähnen, dass sie typisch österreichische Begriffe erklärt. Durch ihre detaillierte und bildhafte Beschreibung erkannte ich auch den einige Schauplätze. Besonders gut gefiel mir, dass die Kapitel nach einer typisch österreichischen oder norddeutschen Speise benannt sind. Als besonderes Zuckerl sind im Anhang die Rezepte dieser Köstlichkeiten nachzulesen. Da ich die meisten Charaktere ja bereits kannte, fühlte ich mich sofort wieder angekommen und als ein Teil der Familie. Mit Thessa konnte ich mich auch in diesem Band wieder gut identifizieren, sie hat es mit ihren pubertierenden Sohn nicht gerade leicht und fühlt sich übergangen als Nicky ihr vorschlägt, zu seinem Vater zu ziehen. Natürlich kommen Selbstzweifel bei ihr auf. Witzig fand ich die Erziehungstipps die ihr Wolfgang und Beate gaben, doch wie schaffen die beiden es Nicky für die Schule und das Lernen zu begeistern? Ich freute mich auch wieder von Tamara und ihrer Haushälterin Frieda aus Hamburg zu lesen. Das 15jährige Mädchen ist selbständig und zielstrebig, denn sich möchte den Hansen-Verlag ihres Stiefvaters leiten. Besonders interessant fand ich, dass Judith noch immer in der Hausverwaltung mitarbeitet, obwohl die Arbeit für sie nur lästig ist und sie keinerlei Spaß damit hat, lieber würde sie an ihrem Buch schreiben. Doch zum Glück hat Thessa die Idee, ihr den neuen Roman von Tamara zum Lektorieren zu geben. So gelingt es ihr geschickt, Judith sowohl aus der Hausverwaltung als auch aus Wien zu verbannen. Dieser amüsante Familienroman hat mich von Beginn an unterhalten, ich tauchte richtig in das chaotische Patchwork-Familienleben mit den alltäglichen Herausforderungen ein. Ich empfehle ich diesen Wohlfühlroman und auch seinen Vorgänger gerne weiter!

    Mehr
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100

    janaka

    31. May 2015 um 19:45
    janaka schreibt Ich habe mich nun auch entschieden: Eat, Pray, Love - Elizabeth Gilbert (gespoilertes Buch, ich liebe diesen Film) Und ich bringe dir den Tod - Jörg Böhm (schönes Cover)

    Ich muss mich umentscheiden... Eat, Pray, Love habe ich noch nicht durch. Indien hat mich ganz schön ausgebremst. ;-) gespoilertes Buch - Und ich bringe dir den Tod: Hier habe ich mich selbst ...

  • Amüsante Familiengeschichte

    Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen

    mabuerele

    30. May 2015 um 21:08

    "...Männer! Konnten eben doch alle besser sehen als denken..." Thessa arbeitet als Hausverwalterin und ist mit Michael, ihren Chef verlobt. Eigentlich könnte alles eitel Sonnenschein sein, doch auch Judith arbeitet mit in der Firma. Nicht nur, dass sie einst Interesse an Michael zeigte, auch ihre geschäftlichen Alleingänge sind von wenig Erfolg gekrönt, um es positiv auszudrücken. Nicky, Thessas Sohn, ist mit der neuen Familienkonstellation nicht glücklich. Er möchte für ein Jahr zu seinem Vater ziehen. Die Autorin hat eine amüsante Familiengeschichte im Heute und Hier geschrieben. Das Buch lässt sich zügig lesen und hat mich häufig zum Schmunzeln gebracht. Die Personen werden gut charakterisiert. Da ist Thessa, die mitten im Leben steht und doch ihre Eifersucht nicht verleugnen kann. Obiges Zitat stammt von ihr, nachdem sie sich mit Judith verglichen hatte. Auch ihre Schwiegermutter verlangt ihr einiges ab. Judith ist in ihrer Arbeit unglücklich. Lieber würde sie ein Buch schreiben. Da sie aber geschieden ist, braucht sie das Geld. Und dann gibt es noch die 15jährige Tamara. Auch sie gehört zur Familie, durfte aber mit der Haushälterin Frieda im Elternhaus der Familie in Hamburg leben. Die junge Dame ist sehr zielstrebig. Konsequent bereitet sie sich darauf vor, eines Tages den Hansen-Verlag übernehmen zu dürfen, der ihrem Stiefvater gehörte. Der lockerleichte Schreibstil mit österreichischem Einschlag macht das Lesen zum Vergnügen. Immer neue Verwicklungen im komplizierten Beziehungsgeflecht sorgen für Spannung. Nicht nur Streitgespräche, auch humorvolle Dialoge kennzeichnen die Szene. Etwas Besonderes sind die Kapitelüberschriften. Es handelt sich um typische Gerichte aus Österreich und Norddeutschland. Sie sind im entsprechenden Kapitel wiederzufinden. Eine Glossar österreichischer Begriffe und die Rezepte aller aufgeführten Gerichte finden sich im Anhang. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es wird nicht nur eine humorvolle Geschichte erzählt, die Protagonisten hatten auch die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln. Dabei wartet die Autorin mit manch Überraschung auf.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Familiäre Turbolenzen

    Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen

    janaka

    28. May 2015 um 13:49

    Thessa ist mit ihrem Chef Michael verlobt, der Hochzeitstermin steht, alles schein perfekt... doch sie hat die Rechnung ohne ihre Familie gemacht. Ihr Sohn Nicky hat Schwierigkeiten in der Schule und mit Michael, er will nun zu seinem Vater und dessen neuer Freundin Beate nach Salzburg ziehen. Dann ist da noch die Erzrivalin Judith, die leider immer noch mit in der Firma mitarbeitet. Und auch mit Vera, Michaels Mutter gerät Thessa desöfteren aneinander. In solch einer großen und weitverzweigten Familie kommt es zu manchen Turbolenzen... Mit "Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen" hat Brigitte Teufl-Heimhilcher einen weiteren unterhaltsamen Familienroman geschrieben. Ins Cover habe ich mich sofort verliebt, die Farbkombination ist einfach gut getroffen, die blaue Schrift, die silbernen Pumps und der blaurosa Blumenstrauß passen sehr gut zusammen. Leider kenne ich die beiden Vorgängerbände " Humor und Hausverstand erwünscht" und "Paragrafen & Grafen" nicht, trotzdem bin ich schnell ins Buch hineingekommen. Dies ist bereits mein viertes Buch der Autorin und ich bin wieder begeistert von ihrem Schreibstil, er ist leicht und locker, humorvoll aber auch nachdenklich. Ihre Protagonisten beschreibt sie mit sehr viel Liebe und Humor, sie sind authentisch und wie aus dem Leben gegriffen. Meine Lieblinge sind Thessa und Tamara, beides taffe Frauen, die etwas bewirken können. Thessa habe ich gleich ins Herz geschlossen, sie hält die Familie zusammen. Was ich nur schade finde, dass sie kaum Selbstvertrauen hat. Tamara hat mit ihren 15 Jahren schon konkrete Lebensziele, das finde ich sehr bemerkenswert. Aber auch die anderen haben Charakter und lösen mal positive, mal negative Gefühle in mir aus. Die Kapitelüberschriften sind nach typischen Speisen aus dem Norden Deutschlands und aus Österreich benannt. Diese Idee finde ich gelungen, vor allem da es auch die Rezepte zum Nachkochen im Anhang gibt. Ich habe es genossen am Leben dieser Patchwork-Familie und ihren Freunden teilzunehmen... Diesen unterhaltsamen Roman kann ich jedem empfehlen, der einmal ins "Chaos" einer großen Familie reinschnuppern will.

    Mehr
  • Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen

    Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen

    karin66

    20. May 2015 um 08:34

    Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen. Obwohl ich den ersten Teil  "Humor und Hausverstand erwünscht" nicht gelesen habe, konnte ich dem Inhalt ohne Probleme folgen. Die einzelnen Figuren sind sehr gut gewählt. Die Handlung dreht sich um Thessa,  die mit ihrem Chef Michael verlobt ist. Eigentlich könnte sie mit ihrem Leben ganz zufrieden sein, wären da nicht noch Judith, die ebenfalls in dem Unternehmen angestellt ist und auf die Thessa eifersüchtig ist. Außerdem gibt es immer wieder Problem mit ihrem pubertierenden Sohn Nick und ihrem Exmann. Dazu kommt, dass sie sich auch mit ihrer zukünftigen Schwiegermutter nicht besonders versteht. Ein sehr netter, leichter unterhaltsamer Roman, der für Kurzweil sorgt.

    Mehr
  • Thessa - zwischen Alltag und Beruf

    Von Hochzeiten, Schwiegermüttern und eifersüchtigen Mäusen

    kira35

    24. April 2015 um 13:55

    Den Verlobungsring am Finger, das Hochzeitsdatum steht fest. Eigentlich könnte Thessa zufrieden sein. Wenn nur das Verhältnis zu ihrer Schwiegermutter in spe besser wäre! Auch mit Nicky, ihrem pubertierendem Sohn, läuft nicht alles glatt. Ebenso hat sie ihre kleine Eifersucht auf ihre Lieblingsfeindin Judith noch nicht abgelegt. Und dann ist da noch ihr Exmann Wolfgang mit seiner neuen Familie.... Meinung / Fazit: In diesem Roman konnte ich viele Personen aus "Humor und Hausverstand" "begrüßen". Es war interessant zu lesen, wie sie sich alle in diese Geschichte eingefügt haben. Auch Graf Theo, seine Frau Irene und Theos deutlich jüngere Stiefgeschwister aus "Paragrafen & Grafen" waren hier willkommen. Interessant sind die Überschriften der einzelnen Kapitel, die nach Speisen - mal aus Österreich, mal aus dem deutschen Norden - benannt sind. Am Ende des Buches sind die Rezepte zum Nachkochen aufgeführt. Durch den flüssigen Schreibstil und die bildhaften Beschreibungen war ich schnell in das Geschehen eingebunden, fühlte mich als "stiller" Gast überall heimisch. Die Beschreibungen des beruflichen und privaten Alltags von Thessa und Michael, die kleinen Querelen mit Nicky, Judith und Exmann Wolfgang sorgten für angenehme Unterhaltung. Judith hat ihre Bestimmung als Autorin und Lektorin in Hamburg gefunden. Dies liegt ihr auch viel mehr, als in der Hausverwaltung tätig zu sein. Und nun streckt sie ihre "Fangarme" nach Dr. Hans-Georg Tanner aus. Wie Tamara und Nicky den "verschollenen" Vater als Überraschung zu Wolfgangs und Beates Hochzeit offerierten, einfach toll. Wieder mal ein lesenswerter, kurzweiliger Roman aus der Feder von Brigitte Teufl-Heimhilcher.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks