Brigitte Troeger

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(2)
(3)
(3)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Brennende Augen

Bei diesen Partnern bestellen:

Florence Nightingale

Bei diesen Partnern bestellen:

Luft wie Samt und Seide

Bei diesen Partnern bestellen:

Sieben Koffer und ein Kinderwagen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kampf dem Völkermord

    Brennende Augen

    Buchperlentaucher

    19. March 2015 um 19:37 Rezension zu "Brennende Augen" von Brigitte Troeger

    1'500'000 Armenier, die meisten 1915/1916, fanden in einer Art "Holocaust" den Tod. Der Deutsche Johannes Lepsus versuchte  schon in den Jahren zuvor diesen Völkermord zu verhindern. Trotzsehr großen Anstrengungen gelang es ihm nicht, die schlimmstenAktionen zu verhindern. 

  • Adel verpflichtet

    Florence Nightingale

    Liebes_Buch

    03. April 2014 um 14:33 Rezension zu "Florence Nightingale" von Brigitte Troeger

    Florence Nightingale wird 1820 in Italien geboren, in Florenz- und bekommt daher auch den aussergewöhnlichen Namen. Die Eltern sind reicher englischer Adel; der Vater liebt das Landleben, die Mutter liebt die Gesellschaften. Nur die kleine Florence fällt schon früh aus der Rolle. Während einer Grippe-Epidemie erkennt sie ihre Berufung zur Krankenschwester und möchte eine Ausbildung machen. Besonders die Mutter ist entsetzt. Krankenpflege ist in England kein Beruf, die Aufgaben werden von Trinkern oder Huren übernommen, die nicht ...

    Mehr
  • Der Beginn des Berufs der Krankenschwester

    Florence Nightingale

    Sonnenwind

    16. November 2013 um 06:58 Rezension zu "Florence Nightingale" von Brigitte Troeger

    Florence Nightingale ist sicher jedem ein Begriff. Man weiß, daß sie die Grundlagen für den Beruf der Krankenschwester gelegt und dafür gesorgt hat, daß die englischen Soldaten im Krimkrieg nicht in Scharen gestorben sind, nachdem sie mit den Kriegshandlungen schon lange nichts mehr zu tun hatten. Dieses Büchlein ist eine sehr schöne Kurzbiographie von Florence Nightingale, mit besonderer Betonung ihres Einsatzes auf der Krim vor gut 150 Jahren. Die Beschreibungen sind sehr eindrücklich und auch die Persönlichkeit von Florence ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Florence Nightingale" von Brigitte Troeger

    Florence Nightingale

    Arwen10

    zu Buchtitel "Florence Nightingale" von Brigitte Troeger

    Ich freue mich, dass ich euch auch ein paar Neuheiten aus dem Brunnen Verlag vorstellen darf. Wir beginnen mit einer Neuauflage: Florence Nightingale -Der Engel der Verlassenen von Brigitte Troeger Zum Inhalt: Der Engel der Verlassenen Festliche Abendgesellschaften, rauschende Bälle – das ist die Welt ihrer Familie, die Welt des reichen englischen Adels. Florence Nightingale ist schön, hochintelligent, an allem interessiert, was in der Welt vorgeht. Junge Männer reißen sich darum, ihre Liebe zu gewinnen. Doch sie will ihr ...

    Mehr
    • 125
  • Die Lady mit der Lampe

    Florence Nightingale

    kubine

    13. July 2013 um 16:18 Rezension zu "Florence Nightingale" von Brigitte Troeger

    Der Name Florence Nightingale wird auch heute noch mit Ehrfurcht ausgesprochen, gilt sie doch als Begründerin der modernen Krankenpflege und legte den Grundstein für die staatliche Anerkennung des Pflegeberufs. Geboren 1820, wächst sie relativ wohlbehütet in einer wohlhabenden Familie auf. Im Gegensatz zu ihrer Familie, insbesondere ihrer Schwester und der Mutter, erkennt Florence schon in der Kindheit die Ungerechtigkeit der damaligen Zeit. Sie liebt es, den Armen zu helfen, wo immer sie kann. Mit 17 hört sie den erstmals den ...

    Mehr
  • Florence Nightingale - Der Engel der Verlassenen

    Florence Nightingale

    KleinerVampir

    Rezension zu "Florence Nightingale" von Brigitte Troeger

    Buchinhalt: In die oberflächliche Adelsgesellschaft im England des beginnenden 19. Jahrhunderts wird Florence als zweite Tochter der Familie Nightingale geboren. Während ihre ältere Schwester Parthenope ganz den Vorstellungen ihrer Mutter und der damaligen Gesellschaft entspricht, gilt die junge Florence immer schon als Quertreiber. Florence hat, statt Stickerei, Ball und seichter Konversation, schon früh Interesse am politischen Geschehen und den Zuständen im Königreich – die Armut und das Elend der einfachen (Land-)Bevölkerung ...

    Mehr
    • 2
  • Florence Nightingale, eine starke Persönlichkeit

    Florence Nightingale

    aftersunblau

    12. July 2013 um 11:50 Rezension zu "Florence Nightingale" von Brigitte Troeger

    Inhalt Im Mai 1820 kommt Florende Nightingale als zweite Tochter des adligen Ehepaars William Edward und Fanny Nightingale zur Welt. Während ihre Eltern und die Schwester den Reichtum voll ausleben und auf die arme, hungernde Bevölkerung, hinabsehen, erwacht in Florence schon in jungen Jahren der Gerechtigkeitssinn. Sie begehrt immer öfter gegen ihre Eltern auf, stößt dabei jedoch auf taube Ohren und wird mit Verachtung bestraft. Ihr Vater unterstützt sie wenigstens in ihrem Wissensdrang und hilft ihr dabei eine höhere Bildung zu ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks