Brigitte Weninger MIKO, Mama aufstehen!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „MIKO, Mama aufstehen!“ von Brigitte Weninger

Miko wird früh wach, Mama auch, aber leider nur sehr unfreiwillig. Miko verspricht, sie noch in Ruhe zu lassen, bis der Wecker klingelt. Eine Ewigkeit …

Stöbern in Kinderbücher

Propeller-Opa

Ein großer Spaß - aber auch nachdenklich stimmend... Einfühlsames Kinderbuch über Demenz.

Smilla507

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mama Glücklichmacher!

    MIKO, Mama aufstehen!

    DanieD

    10. April 2014 um 18:17

    Wie bekommen Eltern ihr Kind dazu sie am Wochenende mal etwas länger schlafen zu lassen? Miko wacht total glücklich auf. Was für ein toller Tag, und was für ein Glück, dass er schon so früh auf ist, da kann er ja gleich mal Mama wecken und dann superlange mit ihr spielen... Mama scheint leider einen anderen Plan zu haben. Ihr ist es noch ein wenig früh und sie bittet Miko sie noch wenigstens so lange schlafen zu lassen, bis ihr Wecker klingelt. Liebevoll wird darüber berichtet, wie Miko seine Zeit "totschlägt" und immer wieder darüber nachdenkt Mama zu dieser oder jener tollen Begebenheit dazuzuholen. Sie freut sich ja schließlich sonst auch immer über die tollen Sachen, die er mit ihr zusammen macht. Ihm fällt aber zum Glück jedes mal wieder ein: "Ohje, der Wecker hat ja noch garnicht geklingelt, da werd ich Mama jetzt lieber doch nicht stören, sie kann sich ja auch noch später mit mir freuen." Und am Ende bekommt Mama sogar noch eine tolle Überraschung. Sämtliche Miko-Bücher werden seit Jahren von meinem Sohn und meinen Tageskindern (so ab ca. 2 1/2 Jahren) geliebt. Die Kinder können sich sehr gut in die Situationen hineindenken und auch die Bilder sind total schön. Die Älteren Kinder "lesen" die Geschichten auch sehr gern vor, denn sie wissen genau, wie sich Miko manchmal fühlt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks