Neuer Beitrag

vanhattem

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo, ich möchte Euch ganz herzlich zu meiner allerersten Leserunde einladen.
Ich habe in den letzten drei Monaten zwei Sammelbände mit Wahren Geschichten vom Sterben veröffentlicht: "Und du bist weg!" In jedem Sammelband stehen fünf Kurzgeschichten, denen eine wahre Begebenheit zugrunde liegt und die für einen Protagonisten stets tödlich endet. Dabei wollte ich mich aber weder über die Todesart noch über den Sterbenden lustig machen, wie es in vielen Darwin-Portalen geschieht, sondern einfach nur aufzeigen, welche Todes-Variationen es neben Mord, Totschlag, Herzinfarkt und Schlaganfall es noch gibt und was sie für die Betroffenen und deren Umfeld bedeuten.
Eine heikle, vielleicht auch makabere Sache, die nicht jeder versteht und nur jemand mag, der auch ungewöhnliche Storys faszinierend findet.
Bei dieser Leserunde möchte ich Euch meinen zweiten Sammelband vorstellen, der letzte Woche herausgekommen ist. Ich würde mich freuen, wenn Ihr bereit wärt, mein Buch zu lesen, es mit mir zu diskutieren und es danach hier und bei amazon.de zu bewerten. Wobei ich auch negative Bewertungen - sofern kontruktiv und begründet - gerne an- bzw. hinnehme.
Vielen Dank erst einmal, dass Ihr bis hierhin gelesen habt und nun, bitte, schreibt mir, warum Ihr Lust habt, diesen Band zu lesen und bewerbt Euch!
Herzliche Grüße
Brigitte van Hattem

Autor: Brigitte van Hattem
Buch: Und du bist weg! Sammelband II, Fälle 6-10

Yogine

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Brigitte,

das hört sich ja mal nach einem ungewöhnlichen Buch an.
Ich glaube, ich verstehe ganz gut was du meinst. Auch ich habe einen gewissen "Hang" zum Tod - allerdings nicht aus Sensationslust, sondern weil er zu einem natürlichen Leben dazugehört und leider in unserer Kultur keinen angemessenen Raum mehr hat (auch mit Blick auf die notwendige Trauer).
Sehr gerne würde ich dein Buch lesen und hier diskutieren und meine Gedanken dazu mitteilen.

Liebe Grüße, Yogine

vanhattem

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen
@Yogine

Hallo Yogine,
vielen Dank für Deine Bewerbung. Du hast es völlig getroffen und ich fühle mich hier sehr verstanden. Den Sammelband 1 habe ich mit diesem Zitat eröffnet:
"Man höre sich nur an, wie Menschen, die unverhofft Zeugen tödlicher Unfälle oder eines Mordes geworden sind, ihre Worte wählen. Sie sagen immer das Gleiche, es war vollkommen unwirklich, selbst wenn sie das Gegenteil meinen. Es war so wirklich. In dieser Wirklichkeit leben wir jedoch nicht mehr. Für uns ist alles auf den Kopf gestellt, für uns ist das Wirkliche unwirklich, das Unwirklich wirklich geworden. Und der Tod, der Tod ist das letzte Außerhalb. Deshalb muss er verborgen werden. Denn der Tod mag außerhalb des Namens und des Lebens sein, aber außerhalb der Welt ist er nicht." - Karl Ove Knausgård, "Sterben"
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Brigitte

Autor: Brigitte van Hattem
Buch: Und du bist weg!
Beiträge danach
114 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

vanhattem

vor 3 Monaten

Plauderecke
@Yogine

PS: Und ja, ich schreibe demnächst am Schabrackenblues weiter, die zweite Folge. Eine gibt es schon. Ich verlose sie demnächst hier. Ich hoffe, Du bist dabei - obwohl: Du solltest etwas älter sein, denn die Zielgruppe ist Frauen 50+ ...

Yogine

vor 3 Monaten

Plauderecke
@vanhattem

Sehr gerne!
Ich verstehe schon, warum du "versöhnlich" geschrieben hast.
Das ist auch richtig. Nach einem langen Leben und einem ruhigen Lebensabend in wohliger Stimmung abzutreten, das hat schon etwas. Es strahlt auch etwas von einem richtigen Zeitpunkt aus.

Andererseits zeigt die Geschichte auch, dass wir Menschen (letztlich) alleine leben - und auch sterben.

Yogine

vor 3 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden

vanhattem schreibt:
PS: Und ja, ich schreibe demnächst am Schabrackenblues weiter, die zweite Folge. Eine gibt es schon. Ich verlose sie demnächst hier. Ich hoffe, Du bist dabei - obwohl: Du solltest etwas älter sein, denn die Zielgruppe ist Frauen 50+ ...

Ja das ist doch wunderbar! Ich habe am Dienstag gleich mal nachgeschaut und habe mich köstlich amüsiert :-D
An einer Berufsschule habe ich übrigens mal gearbeitet ... und dachte bei mir immer, über das, was da so passiert ist, sollte ich mal ein Buch schreiben...
Und *hüstel*, was die Zielgruppe angeht ... *räusper*, da sagt man wohl üblicherweise "Was trinkst du?", aber dich würde ich zu einem Cocktail einladen, wenn es sich mal ergibt :-)

Ich halte mal die Augen offen, aber wenn du eine Liste führst, schreibe mich ruhig an. Ich würde sehr gerne mitlesen. Glg Dagmar

vanhattem

vor 3 Monaten

Plauderecke
@Yogine

Liebe Dagmar, das werde ich unbedingt tun!! Und Cocktail: Immer gerne!!!!
Lg, Brigitte

Yogine

vor 3 Monaten

Plauderecke
@vanhattem

Ja dann,... bis bald! 📚🍹

AK87

vor 3 Monaten

Plauderecke

So die Verbreitung hat leider etwas gedauert...
Entschuldigung.
Dafür gibt es bei Thalia dank Flüchtigkeitsfehler doch fünf Sterne ;) Ich glaube es gibt schlimmeres ;D

https://www.amazon.de/product-reviews/1521256365/ref=cm_cr_dp_hist_three?ie=UTF8&filterByStar=three_star&reviewerType=all_reviews&showViewpoints=0

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/und_du_bist_weg_faelle_6_10/brigitte_van_hattem/EAN9783739389448/ID70738066.html

vanhattem

vor 3 Monaten

Plauderecke
@AK87

Vielen Dank und lach, ja, es gibt wirklich schlimmeres!!!! Danke Euch allen!

Neuer Beitrag