Brina Stein

 4,8 Sterne bei 56 Bewertungen
Autorin von Jahresausklang auf Sylt, Jahresausklang auf Madeira und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Brina Stein

Sabrina Reulecke schreibt unter dem Autorenname Brina Stein. Sie wurde in Berlin geboren, ist in Lübeck aufgewachsen und lebt heute mit ihrem Mann im Taunus. Vor über zehn Jahren hat sie die Kreuzfahrt für sich entdeckt. Fasziniert von den Möglichkeiten in einem Urlaub verschiedenste Länder zu entdecken, begann sie das Reisen mit dem Schreiben zu verbinden. Ihre Reiseerlebnisse wurden so zur Vorlage ihrer fiktiven Geschichten. Brina hat schon im Alter von 20 Jahren geschrieben, aber mehr für sich selbst. Später wurde sie in Kreuzfahrtforen immer sehr für ihre Reiseberichte gelobt. 2011 entdeckte man sie als Talent in einem Online-Schreibkurs. So war der Weg zum ersten Buch geebnet. Ihre Spezialität ist das fiktive Schreiben, also die Perspektive aus der Sicht von Gegenständen oder Tieren. Diese ist auf dem maritimen Buchmarkt übrigens einzigartig.

Neue Bücher

Cover des Buches Mord ohne Reue (ISBN: 9783948510114)

Mord ohne Reue

Erscheint am 01.04.2022 als Taschenbuch bei Wellengeflüster Verlag.

Alle Bücher von Brina Stein

Cover des Buches Jahresausklang auf Sylt (ISBN: 9783956671715)

Jahresausklang auf Sylt

 (11)
Erschienen am 20.11.2015
Cover des Buches Jahresausklang auf Madeira (ISBN: 9783956671258)

Jahresausklang auf Madeira

 (8)
Erschienen am 01.11.2014
Cover des Buches Jahresausklang in Travemünde (ISBN: 9783946049227)

Jahresausklang in Travemünde

 (6)
Erschienen am 15.03.2018
Cover des Buches 115 Tage an Tisch 10 (ISBN: 9783946049098)

115 Tage an Tisch 10

 (5)
Erschienen am 01.02.2017
Cover des Buches Wellengeflüster II (ISBN: 9783956670381)

Wellengeflüster II

 (4)
Erschienen am 10.03.2014
Cover des Buches Wellengeflüster I (ISBN: 9783956670350)

Wellengeflüster I

 (4)
Erschienen am 10.03.2014
Cover des Buches Mord im Schatten des Turms (ISBN: 9783948510046)

Mord im Schatten des Turms

 (3)
Erschienen am 24.04.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Brina Stein

Cover des Buches Kreuzfahrt mit Papa (ISBN: 9783948510084)D

Rezension zu "Kreuzfahrt mit Papa" von Brina Stein

kurzweilige virtuelle Kreuzfahrt
dido_dancevor einem Jahr

Erwartungsfroh habe ich dem Erscheinungsdatum des elften Buches meiner Lieblingskreuzfahrtautorin entgegengefiebert. Und ich wurde nicht enttäuscht. Brina Stein hat vollkommen neue Charaktere auf die Reise geschickt, alte Bekannte wie z.B. die Landfrauen, mit denen ich schon auf Weltreise war, hatten nur einen kurzen Gastauftritt. Sabine die Protagonistin macht im Buch eine grosse Wandlung durch auf einer Kreuzfahrt, die sie gemeinsam mit Ihrem Papa durch die Adria unternimmt. Die Personen sind durchweg sympathisch und man kann sich gut in sie hinein fühlen. Auch die Beschreibungen der angelaufene Häfen sind so plastisch, dass man das Gefühl hat, mit dabei zu sein. Und dieses Mal ist sogar eine Liebesgeschichte mit dabei. Der Epilog lässt darauf hoffen, dass die Figuren auch in einem weiteren Buch der Autorin weiter leben. Das Buch war sehr kurzweilig und ich habe mich durchweg gut unterhalten gefühlt. Dafür gibt es von m ir eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Kreuzfahrt mit Papa (ISBN: 9783948510084)M

Rezension zu "Kreuzfahrt mit Papa" von Brina Stein

Eine wunderbare Reise die man gerne teilen möchte
maraAngel2107vor einem Jahr

Papa Werner läd Sabine, seine Tochter, zum 80. Geburtstag auf eine Kreuzfahrt, 5 Sterne, Luxussuite und Familienbeisammensein ein, und möchte 7 Tage eine schöne Zeit mit ihr dort verbringen.

Er ist der Meinung seine Tochter arbeitet zu viel und hat die Trennung von Ihrem Mann nach wie vor nicht verarbeitet, daher täte ihr sicherlich ein wenig Ablenkung gut.

Ich habe die Geschichte vom ersten Augenblick an geliebt, alleine schon der Vorspann zum Reisebeginn, der Herr Papa, der das Kleingedruckte gelesen hat, da waren schon die ersten Tränen gelacht:-) Einfach nur wunderbar und so herrlich normal, wie im wirklichen Leben!

Dann die Ankunft am Schiff mit Hilde & Sohn, man merkte gleich, da stimmt was nicht, zwar nur zwischen den Zeilen, irgendwie, dennoch, richtig gut eingebracht und erzählt.

Der leichte Schreibstil lässt die Zeilen nur so an den Augen vorbei fließen, es macht sehr viel Spaß hier dabei zu sein. Alleine schon Butler Harry zaubert ein Lächeln in das Gesicht eines jeden Lesers, jeden Tag eine Flasche Champagner, Frühstück in der Suite, wow, wer könnte dazu schon nein sagen? Ich würde es gerne einmal ausprobieren! Persönliche Betreuung und Verehrer wohin man nur schaut:-)

Wieder einmal schafft es die Autorin den Leser in eine Welt zu entführen, die sehr besonders, einmalig und umwerfend ist. Es ist alles so detailgetreu geschrieben, das man tatsächlich das Gefühl hat vor Ort zu sein, perfekt abgestimmt mit dem Cover macht es das ganze zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Die Erzählung ist in jeglicher Hinsicht spritzig, witzig und einfach nur herrlich, Sommer, Sonne, Männer, wohin man schaut, da werden Vermutungen im Kopfe des Lesers geweckt und die Gedanken machen eine abenteuerliche Reise, die am Ende definitiv nicht enttäuscht wird.

So viele Überraschungen sind zwischendrin immer wieder eingebracht, das es in keinem Moment langweilig wird und man immer wieder neues erfahren darf! 


Ein toller Roman für die Urlaubszeit, für Spannung, für den Gesichtsmuskel, da man sehr oft, sehr herzhaft lachen darf. 

Die Autorin hat es wieder einmal geschafft den Leser mit auf eine einmalige und sehr besondere Kreuzfahrt zu nehmen, diesmal 5 Sterne inklusive:-) 

Ich habe die Zeilen so weg gelesen, da es von der ersten Seite an super spannend, prickelnd und sehr amüsant war. Man ist umgehend im Geschehen mittendrin und es ist sehr schade, das man nicht wirklich dort vor Ort dabei ist. Als so nach und nach heraus kommt, warum diese Reise nun tatsächlich statt findet, das Papa und Hilde sich schon länger kennen als gesagt, und das hier auch noch *Amor* agieren soll, oje, da hängen

die Haussegen zuerst einmal ein wenig schief, doch das hält nicht wirklich lange an, denn nun wird der Spieß des ganzen Spielchens umgedreht:-)


Der Abschluss mit Gondelfahrt hat mir persönlich besonders gut gefallen, da es für mich wie der Abschluss einer Familienzusammenführung scheint, mit Liebe & Leben, sowie Offenheit, Ehrlichkeit und Leichtigkeit. Eine wunderschöne Szene, in denen Bini & Werner sowie Michael & Hilde den Urlaub noch einmal Revue passieren lassen dürfen, absolut passend und ein perfekter letzter Urlaubsabend!


Wie könnte ich anders als hier 5 Sterne zu vergeben, es ist alles in allem super in Einklang gebracht, Cover wie Protagonisten, Urlaub, Schiff und das Zusammentreffen der Landfrauen am Rande des Geschehens, gut eingebracht, sehr lesenswert und absolut zu empfehlen! Gerne noch weitere solcher Romane liebe Brina Stein!

Vielen lieben Dank für dieses wunderbare, einmal etwas andere Werk wie die vorherigen Kreuzfahrten, jedoch absolut genial!!!




Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Mord im Schatten des Turms (ISBN: 9783948510046)B

Rezension zu "Mord im Schatten des Turms" von Brina Stein

Eppstein, ein Regionalkrimi und der Kreuzfahrerspirit zwischen Humor, Charme, Gewitztheit, Drinks und Pragmatismus
BookCatsvor 2 Jahren

Brina Steins bekannte und beliebte Landfrauen sind diesmal ausnahmsweise nicht auf Kreuzfahrt. Kein Wunder, denn Landfrau Rita muss sich auf einer Reha in der Nähe der wunderschönen Stadt Eppstein im Taunus von einer OP erholen. Aber Rita wäre nicht Rita, wenn sie nicht alsbald ihre „Mädels“ um sich scharen würde. Dass dann der Langeweile stets umgehend der Gar ausgemacht wird, wissen alle Fans der Wellengeflüster-Reihe ohnehin. Diesmal stolpert das Trio sogar Hals über Kopf in einen waschechten Mordfall und somit unternimmt unsere Eppsteiner Kreuzfahrtautorin (die aber an der See aufgewachsen ist und hier bis heute einen Zweitwohnsitz hat) einen sehr gelungenen Abstecher in die aktuell boomende Welt der Regionalkrimis. Brina Stein geht auf viele Details der Region sehr liebevoll ein und man spürt sofort, dass die Autorin Eppsteinerin mit Leib und Seele ist. Die Story ist spannend und bietet überraschende Wendungen. Besonders gelungen finde ich, dass Brina Stein trotz Genrewechsel ihren Charakteren und ihrem Schreibstil treu bleibt. Sie holt sowohl Fans von Regionalkrimis aus dem Taunus, als auch die Fans ihrer rüstigen Kreuzfahrerinnen bestens ab. Ein weiterer Pluspunkt, den ich, um nicht zu viel zu verraten, leider nicht zu sehr präzisieren kann: In Bezug auf das Mordmotiv und die Sorgen und Nöte der Protagonisten nimmt sich Brina Stein einem gesellschaftlich relevanten Themengebiet an: Es geht um Toleranz und Mut seine eigene Identität anzunehmen und auszuleben. Ein rundum empfehlenswerter, kurzer und humorvoller Regionalkrimi. Wer beispielsweise andere lustige Krimis von Autoren wie Vera Nentwich mag, wird auch beim Mord im Schatten des Turms voll auf seine Kosten kommen. Der Abschluss des Krimis lässt vermuten, dass in Eppstein noch weitere Kriminalfälle auf die Hilfe der Landfrauen warten, denen es zu ihrem eigenen Erstaunen auch fernab von Küste und Kreuzfahrtschiffen trotz mörderischer Erfahrungen gut gefallen hat. Man darf gespannt sein, ob und wann es einen weiteren Taunus Regionalkrimi aus der Feder von Brina Stein geben wird. Ich würde mich sehr darüber freuen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Habt Ihr Lust auf ein paar weihnachtliche Kurzgeschichten von Autoren vom Verlag 3.0? Dann geht es hier lang:

https://buch-ist-mehr.de/schatzkiste/weihnachtsgeschichten

Viel Spaß damit und ein schönes Weihnachtsfest wünscht,
Brina Stein
0 Beiträge
Zum Thema
Ich freue mich, dass unser Buch "Aus Liebe zum Meer - eine maritime Anthologie" in der Bücherliste "Die besten Sommerbücher 2015" auf Platz 1 steht. Heute suchen wir jemand, der Lust hat das Buch zu lesen (wird kostenfrei zugeschickt) und im Anschluss eine Rezi schreiben mag. Ihr könnt Euch hier unter dem Post dafür "bewerben", sagt uns einfach, warum gerade Ihr dafür geeignet seid und was Eure Motivation ist. Die Ausschreibung läuft ab jetzt bis nächsten Samstag, dann wird ein Leser auserwählt. Viel Spaß, maritime Grüße, Brina Stein
0 Beiträge
Zum Thema
Hallo, ich wollte mal Fragen, ob es hier auch Leser gibt, die an Kreuzfahrten interessiert sind. Dann würde mein Verlag sehr gern mal eine Leserunde für mich organisieren. Mein 2. Buch "Wellengeflüster II Neue Seegänge mit Brina Stein" ist am 10.03.14 im Verlag 3.0 erschienen und genau die richtige Lektüre für Kreuzfahrtfans, Menschen die Schiffe und das Meer lesen und Freunde von fiktiven Geschichten. Viele Grüße Brina 
0 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks