Brina Stein

 4.8 Sterne bei 53 Bewertungen
Autorin von Jahresausklang auf Sylt, Jahresausklang auf Madeira und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Brina Stein

Sabrina Reulecke schreibt unter dem Autorenname Brina Stein. Sie wurde in Berlin geboren, ist in Lübeck aufgewachsen und lebt heute mit ihrem Mann im Taunus. Vor über zehn Jahren hat sie die Kreuzfahrt für sich entdeckt. Fasziniert von den Möglichkeiten in einem Urlaub verschiedenste Länder zu entdecken, begann sie das Reisen mit dem Schreiben zu verbinden. Ihre Reiseerlebnisse wurden so zur Vorlage ihrer fiktiven Geschichten. Brina hat schon im Alter von 20 Jahren geschrieben, aber mehr für sich selbst. Später wurde sie in Kreuzfahrtforen immer sehr für ihre Reiseberichte gelobt. 2011 entdeckte man sie als Talent in einem Online-Schreibkurs. So war der Weg zum ersten Buch geebnet. Ihre Spezialität ist das fiktive Schreiben, also die Perspektive aus der Sicht von Gegenständen oder Tieren. Diese ist auf dem maritimen Buchmarkt übrigens einzigartig.

Neue Bücher

Mord im Schatten des Turms

 (2)
Neu erschienen am 24.04.2020 als Taschenbuch bei Wellengeflüster Verlag.

Alle Bücher von Brina Stein

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Jahresausklang auf Sylt9783956671715

Jahresausklang auf Sylt

 (11)
Erschienen am 20.11.2015
Cover des Buches Jahresausklang auf Madeira9783956671258

Jahresausklang auf Madeira

 (8)
Erschienen am 01.11.2014
Cover des Buches Jahresausklang in Travemünde9783946049227

Jahresausklang in Travemünde

 (6)
Erschienen am 15.03.2018
Cover des Buches 115 Tage an Tisch 109783946049098

115 Tage an Tisch 10

 (5)
Erschienen am 01.02.2017
Cover des Buches Wellengeflüster I9783956670350

Wellengeflüster I

 (4)
Erschienen am 10.03.2014
Cover des Buches Wellengeflüster II9783956670381

Wellengeflüster II

 (4)
Erschienen am 10.03.2014
Cover des Buches Mord im Schatten des Turms9783948510046

Mord im Schatten des Turms

 (2)
Erschienen am 24.04.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Brina Stein

Neu

Rezension zu "Mord im Schatten des Turms" von Brina Stein

Die Landfrauen auf Mördersuche:-)
maraAngel2107vor 11 Tagen

Die Landfrauen in Fahrt, hier einmal auf ganz andere Art:-)
Diesmal ist keine Kreuzfahrt, die die allseits beliebten Landfrauen Rita, Ute und Rosi, miteinander teilen. Ganz im Gegenteil, Rita ist in der Einsamkeit, Rehaklinik Eulenstein, "gefangen":-) Dank einer Hüftoperation, von der sie sich nun einmal erholen und langsam wieder normal laufen lernen muss, sitzt sie in Eppstein fest und ist sehr ungehalten und hat irgendwie Langeweile:-) 

Daher läd sie ihre Freundinnen Ute und Rosi ein, sich im Gasthaus von Eppstein über Ostern einzuquartieren, um ein wenig Abwechslung zu bekommen und nicht alleine zu sein. Als jedoch Ariane, ihre Tischnachbarin aus der Klinik, plötzlich verschwindet, wittert Rita sogleich ein Verbrechen und setzt alle Hebel in Bewegung, um dem Verbleib von Ariane nachzugehen und stößt erst einmal auf taube Ohren. Das macht sie natürlich noch stutziger und umso neugieriger. Als dann endlich ihre Freundinnen eintreffen ist das Trio perfekt und es kann losgehen:-) So viel sei verraten, den Rest bitte selber lesen:-)

Brina Stein hat mit diesem Roman ein tolles Gegenstück zu ihren Kreuzfahrtromanen geschaffen, zudem noch in Ihrer Heimat Eppstein. Hier darf man viele Sehenswürdigkeiten, sowie Bar´ s, Restaurant´ s, kleine Lädchen und die Menschen in und um Eppstein herum, kennen lernen. Ich finde das sehr passend zum ganzen Krimi - Geschehen. Man hat das Gefühl mitten in Eppstein zu sein, am Neufville-Turm und dem umgrenzenden Wald, man fiebert richtig mit und überlegt selber wer es wohl wann und wo gewesen sein könnte:-) Unglaublich spannender und leicht zu lesender Krimi, aufgrund des leichten Schreibstiles und der teilweise witzigen und humorvollen Passagen, denn die dürfen in einem Brina Stein Roman nicht fehlen. Es fällt einem nicht schwer hier weiter und weiter und weiter zu lesen, denn es ist Spannung pur von der ersten bis zur letzten Seite. Man fiebert richtig mit und zu einem bestimmten Zeitpunkt wird dann auch klar, wer hier den Tod von Ariane zu verantworten hat. Alleine die dazu gehörigen Zusammenhänge sind sehr witzig geschrieben, so das ich das eine und andere Mal herzhaft lachen durfte! Super! Was für ein Roman, perfektes Cover, absolut im Einklang zur Geschichte, die geliebten Landfrauen, die ich persönlich schon sehr gerne in den Kreuzfahrtbüchern begleitet habe und alles drumherum in diesem Buch, um diesen Ort, einfach nur wunderbar detailliert beschrieben! Das macht absolut Lust auf mehr und ich hoffe doch sehr, das es einen weiteren Krimi von der Autorin zu gegebener Zeit geben wird! Ich würde mich tierisch darüber freuen:-)

Liebe Brina Stein, 5 von 5 Sternen vergebe ich hier, am liebsten mehr, doch das geht ja leider nicht! Eine wunderbare, spritzige, interessante und sehr spannende Geschichte durfte ich hier lesen, ich bin total begeistert!!!!

Kommentare: 1
2
Teilen

Rezension zu "115 Tage an Tisch 10" von Brina Stein

115 Tage ...
Annett_Eaglevor 10 Monaten

Ich mag die Geschichte, in der nicht alles eitel Sonnenschein ist. Ich mag die Beschreibung der Häfen und des Schiffes und auch der Schreibstil gefällt mir sehr. 

Bei den Personen gefallen mir der kleine Engel und die Geister am meisten. Eher negativ fallen mir die Landfrauen auf. Man hat das Gefühl, dass sie nur am Trinken sind. Außerdem schreien oder brüllen sie rum und sind für mein Verständnis überhaupt nicht witzig, obwohl die anderen Passagiere ständig über deren Witze lachen. 
4 von 5 Sterne deshalb, weil mehr Infos über die Länder schön gewesen wären.

Kommentieren0
2
Teilen
H

Rezension zu "Jahresausklang in Travemünde" von Brina Stein

Entspannende Lektüre für Brina-Stein-Fans
Herbert01vor 2 Jahren

Wieder werden die 3 Landfrauen mit ihren 3 Freunden aktiv. Diese Charaktere der Autorin sind mehr schon richtig ans Herz gewachsen. In diesem Roman retten sie einer befreundeten Wirtin gegen Immobilienhaie die Existenz und klären nebenbei noch einige andere Probleme - immer in ihrer typsichen Art, sodass ich als Leser durchgehend am Schmunzeln bin. Dieses Buch ist ein Muss für alle Brina-Stein-Freunde. Nebenbei stellt sie auch noch einige schöne Locations im herrlichen Travemünde vor. In dem Hotel "Meeritim", das in Wirklichkeit Maritim heißt, habe ich selbst schon Urlaub gemacht.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ich freue mich, dass unser Buch "Aus Liebe zum Meer - eine maritime Anthologie" in der Bücherliste "Die besten Sommerbücher 2015" auf Platz 1 steht. Heute suchen wir jemand, der Lust hat das Buch zu lesen (wird kostenfrei zugeschickt) und im Anschluss eine Rezi schreiben mag. Ihr könnt Euch hier unter dem Post dafür "bewerben", sagt uns einfach, warum gerade Ihr dafür geeignet seid und was Eure Motivation ist. Die Ausschreibung läuft ab jetzt bis nächsten Samstag, dann wird ein Leser auserwählt. Viel Spaß, maritime Grüße, Brina Stein
0 Beiträge
Zum Thema
Hallo, ich wollte mal Fragen, ob es hier auch Leser gibt, die an Kreuzfahrten interessiert sind. Dann würde mein Verlag sehr gern mal eine Leserunde für mich organisieren. Mein 2. Buch "Wellengeflüster II Neue Seegänge mit Brina Stein" ist am 10.03.14 im Verlag 3.0 erschienen und genau die richtige Lektüre für Kreuzfahrtfans, Menschen die Schiffe und das Meer lesen und Freunde von fiktiven Geschichten. Viele Grüße Brina 
0 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks