Neuer Beitrag

Montaya

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo, ich bin Brita Rose-Billert und möchte mich euch mit 20 Freiexemplaren ( gern auch signiert) meines Romanes "Die Farben der Sonne" neugierig machen. Deshalb möchte ich euch heute zu meiner ersten Leserunde bei LovelyBooks einladen.

Leseproben zu diesem und meinen anderen Romanen findet ihr in meiner Autorenhomepage  www.brita-rose-billert.de

 

Autor: Brita Rose-Billert
Buch: Die Farben der Sonne, die Geschichte der Steinpferde auf der Pine Pidge Indianerreservation
1 Foto

duceda

vor 4 Jahren

Hallo, ich würde sehr gerne mitlesen, das Buch hört sich echt toll an und weil ich Geschichten über Indianer sowieso total gerne lese, bin ich auf das Buch neugierig geworden und würde mich sehr über ein Exemplar freuen! :)

Montaya

vor 4 Jahren

@duceda

Gerne! Ich freue mich. Du kannst mir deine Adresse per Mail auf meine Homepage schicken . (Du findest mich auch auf FB .) Dann schicke ich dir das Buch zu. Liebe Grüße Brita

Beiträge danach
500 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

britta70

vor 3 Jahren

Rezensionen

Kurze Statusmeldung: Wegen einer Augenerkrankung widme ich mich erst diese Woche dem Buch. Ich werde dann aber zügig lesen :-)

Montaya

vor 3 Jahren

Rezensionen
@britta70

Na dann herzlich Willkommen zur Leserunde! Ich freue mich sehr, hoffe, dass die Augen wieder in Ordnung sind und wünsche auf jeden Fall gute Besserung! ...und viel Freude mit dem Buch. Bei anstehenden Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. LG Brita

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Kleine Sensation: Das Buch wurde als so realistisch eingestuft, dass es nun ins Lakota übersetzt wurde. Die Little Wound Highschool in Pine Ridge ist in dieses ehrgeizige Projekt eingebunden. Ziel ist es, den dortigen Jugendlichen ein spannendes Buch in ihrer Sprache zur Verfügung zu stellen. Bisher gibt es eher alte Legenden und Märchen in dieser Sprache. Jugendliche wollen aber gern mal was anderes lesen! Wir freuen uns sehr, dass die Autorin die dortigen Lebensumstände zu treffend eingefangen hat!

samea

vor 3 Jahren

Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt:
Kleine Sensation: Das Buch wurde als so realistisch eingestuft, dass es nun ins Lakota übersetzt wurde. Die Little Wound Highschool in Pine Ridge ist in dieses ehrgeizige Projekt eingebunden. Ziel ist es, den dortigen Jugendlichen ein spannendes Buch in ihrer Sprache zur Verfügung zu stellen. Bisher gibt es eher alte Legenden und Märchen in dieser Sprache. Jugendliche wollen aber gern mal was anderes lesen! Wir freuen uns sehr, dass die Autorin die dortigen Lebensumstände zu treffend eingefangen hat!

Ich gratuliere unf freue mich mit!!!!!!!!!!!!!!! Ich fände es schön zu erfahren, wie das Buch bei den Jugendlichen der Lakota ankommt. Gibt es eine Möglichkeit das Projekt zu unterstützen?

Montaya

vor 3 Jahren

😘 Vielen Dank an Frau Dr. Netzel für ihre tolle Idee und an das Team vom TraumfängerVerlag ! Ich bin auch sehr gespannt, was die Jungendlichen und die Lehrer dazu sagen... Wie und in welcher Art das Projekt unterstützt werden kann : wendet euch bitte der Homepage des TraumfängerVerlages zu.
Vielen Dank euch allen, für die tollen Feedbacks !!!
Wopila tanka pilamaya na Anpetu washte - Brita

Maggi

vor 3 Jahren

Ich habe die Frohe Kunde auch bereits vernommen!
Ich freue mich sehr!!!
Hier die Kopie meines Facebook-Kommentars zu der Meldung auf der Traumfänger-Facebookseite:

Wow! Das ist absolut großartig!!! Ich fand das Buch sooo gut, ich hoffe, es gibt bald eine Fortsetzung, zumindest denkt die Autorin nach unserer tollen Leserunde wohl darüber nach Ein so schönes Buch in die Sprache der Menschen zu übersetzen, um die es geht, ist genial! Hoffentlich findet es eine gute Verbreitung unter den Lakota und es gefällt ihnen! Ich würde mich freuen, wenn ihr dann hier oder auf eurer Homepage auch Lakota-Leserstimmen veröffentlicht!
20. August um 20:32

Saphir610

vor 3 Jahren

Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt:
Kleine Sensation: Das Buch wurde als so realistisch eingestuft, dass es nun ins Lakota übersetzt wurde. Die Little Wound Highschool in Pine Ridge ist in dieses ehrgeizige Projekt eingebunden. Ziel ist es, den dortigen Jugendlichen ein spannendes Buch in ihrer Sprache zur Verfügung zu stellen. Bisher gibt es eher alte Legenden und Märchen in dieser Sprache. Jugendliche wollen aber gern mal was anderes lesen! Wir freuen uns sehr, dass die Autorin die dortigen Lebensumstände zu treffend eingefangen hat!

Oh super. Das freut mich sehr!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks