Britta Benke

 4,8 Sterne bei 4 Bewertungen

Lebenslauf von Britta Benke

Britta Benke verfasste nach Abschluss des Kunstgeschichte-Studiums ihr erstes Kunstbuch über die amerikanische Malerin Georgia O´Keeffe. Sie ist im Bereich Kunstpädagogik für Schulen, Museen und Stiftungen als Dozentin tätig, für die sie Programme für Kinder durchführt. Für die Reihe »Kinder entdecken Kunst« kreierte sie ihre ersten Kunstbücher speziell für Kinder.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Britta Benke

Cover des Buches Wer ist eigentlich dieser Picasso? (ISBN: 9783934029279)

Wer ist eigentlich dieser Picasso?

 (2)
Erschienen am 01.04.2007
Cover des Buches Wer ist eigentlich dieser Matisse? (ISBN: 9783934029309)

Wer ist eigentlich dieser Matisse?

 (1)
Erschienen am 03.12.2007
Cover des Buches O'Keeffe (ISBN: 9783822863701)

O'Keeffe

 (1)
Erschienen am 25.04.2008
Cover des Buches Georgia OKeeffe 1887 - 1986 (ISBN: 9783822889527)

Georgia OKeeffe 1887 - 1986

 (0)
Erschienen am 01.08.1997

Neue Rezensionen zu Britta Benke

Cover des Buches Wer ist eigentlich dieser Picasso? (ISBN: 9783934029279)G

Rezension zu "Wer ist eigentlich dieser Picasso?" von Britta Benke

Sehen und Verstehen, von Kunstobjekten
Gwhynwhyfarvor 15 Tagen

»Ich wollte Maler werden und bin Picasso geworden!«


Dies ist ein feines, sehr anspruchsvolles Kinderbuch über den Maler Pablo Picasso. Kunstpädagogin Britta Benke beginnt zunächst mit ein paar bekannten Werken von Picasso und stellt Fragen dazu, um das Sehen und Verstehen, von Kunstobjekten zu aktivieren. Formen, Farben, Dreiecke, ausgelöste Objekte, Verfremdung.


Weiter geht es zum bebilderten Lebenslauf von Pablo Picasso, der kurz die wichtigsten Eckdaten des Malers erfasst. Aber Picasso hat nicht nur gemalt, sondern auch interessante Skulpturen geschaffen. Einige seiner Arbeiten, Fotos von ihm selbst werden vorgestellt – seine immense Vielfältigkeit. Am Ende gibt es eine kreative Aufgabe für die Kinder. 


Woran erkennen wir sofort einen «Picasso»? Was sind seine Alleinstellungsmerkmale? Welche Farben und Materialien verwendete der Maler? Britta Benke geht auf Entdeckungsreise durch das Leben und Werk des herausragenden Künstlers, führt an die Kunstwerke heran. Sie gibt Kindern Zugang in seine Welt und in die Werke des spanischen Malers. Immer wieder stellt sie Fragen, die das Kind animieren, sich mit dem jeweiligen Werk in der Abbildung zu beschäftigen. «Ich sehe was, was du nicht siehst, und das ist braun. Ein Hundeschatten! Hast du ihn schon entdeckt?» Richtig! Dort ist der Schatten und hier der Hund – fast hätten wir sie übersehen! Was ist eigentlich Kubismus und wer hat’s erfunden? Ein Kindersachbuch, das dazu animiert, selbst interessante Materialien zu sammeln und Kunst zu gestalten. Der Kindermann Verlag gibt eine Altersempfehlung ab 6 Jahren; ich würde eher meinen ab 8 Jahren, denn die Texte sind anspruchsvoll.


Der Künstler: Pablo Picasso, geboren 1881 in Málaga, gestorben 1973 in Mougins, ist einer der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Er steht als Vorbild und Inbegriff der Modernen Kunst, wie kaum ein anderer Künstler. Er ist Maler, Graphiker, Bildhauer und Mitbegründer des Kubismus.


Britta Benke M.A. ist im Bereich Kunstvermittlung als Dozentin tätig und führt interaktive Mitmach-Lesungen für Stiftungen, Museen und Schulen durch. Für die Reihe »Kinder entdecken Kunst« kreierte sie ihre ersten Kunstbücher für Kinder.

 https://literaturblog-sabine-ibing.blogspot.com/p/wer-ist-eigentlich-dieser-picasso-von.html


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Wer ist eigentlich dieser Picasso? (ISBN: 9783934029279)B

Rezension zu "Wer ist eigentlich dieser Picasso?" von Britta Benke

Großartiges, unterhaltsames Kinderbuch über Picasso
Brigitte_Wallingervor einem Jahr

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦◊◊◊
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦◊◊
 Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦

Zielgruppe: ab 6 Jahren

44 Seiten, gebundene Ausgabe mit Leinenrücken und Goldprägung um € 17

 

Themen: Pablo Picasso, berühmter Maler, Kubismus, spanischer Künstler, Kunst verstehen, Kunstwerke lesen und interpretieren, Kreativ-Workshop, selber Kunst machen, spielen mit Formen und Farben, Museen, Picassos Leben und Werk

 

Der Kindermann Verlag stellt in seiner Reihe „Kinder entdecken Kunst“ große Künstler vor. Wir haben völlig fasziniert das Buch über Picasso gelesen: _Wer ist eigentlich dieser Picasso?_ von Kunstpädagogin Britta Benke. Ein absolut empfehlenswertes, interaktives und reich bebildertes Buch! Es ist superspannend und kurzweilig, erklärt Picassos Leben, seine Kunst und seine wichtigsten Werke extrem erhellend und regt die LeserInnen ab 6 J. dazu an, selbst interessante Materialien zu sammeln und Kunst zu gestalten. 

 

Britta Benke gelingt es, Picassos Werke zum Leben zu erwecken, seine interessanten Gedankengänge nachzuzeichnen und das junge Publikum für den Ausnahmekünstler zu begeistern. Die Kinder erfahren, was das Besondere an Picassos Werk ist, allerdings in ganz einfacher und unglaublich unterhaltsamer Sprache:

„Ich sehe was, was du nicht siehst, und das ist braun“, schreibt Britta Benke zu Picassos Bild „Drei Musikanten“. „Ein Hundeschatten! Hast du ihn schon entdeckt? Da hat Picasso doch tatsächlich noch einen Hund unter dem Tisch versteckt“ (10). 

Die Kids wird vermutlich besonders begeistern, welche Unordnung in Picassos Ateliers und Wohnungen herrschte. „Ich brauche dieses wilde Durcheinander für neue Ideen, so wie Picasso!“, wird es ab jetzt heißen. Wunderbar!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Wer ist eigentlich dieser Matisse? (ISBN: 9783934029309)H

Rezension zu "Wer ist eigentlich dieser Matisse?" von Britta Benke

Rezension zu "Wer ist eigentlich dieser Matisse?" von Britta Benke
HeikeGvor 13 Jahren

Die überbordende Bilderwelt des Henri Matisse

Kinder entdecken spielerisch die Werke eines anderen "großen Kindes".

"Kinder entdecken Kunst" - so der Titel der wunderbaren Reihe des kleinen, unabhängigen Kindermann-Verlages mit den großen Ideen -, legte bereits mit seinem ersten Band "Wer ist eigentlich dieser Miró?" einen fulminanten Start hin. Es folgte Picasso, und nun liegt der dritte Band vor.

Dieses Mal können die kleinen und auch großen Leser, Leben und Werk des berühmten französischen Künstlers Henri Matisse entdecken, dessen intensive Farbigkeit in Verbindung mit der Einfachheit der Formen, seinen Bildern eine außergewöhnliche Anziehungskraft verleiht. Henri Matisse war einer der wichtigsten Impulsgeber der Moderne, und ein Grossteil der bedeutenden Maler des 20. Jahrhunderts ließ sich direkt oder indirekt von seinem Werk beeinflussen.

"Man muss die Welt zeitlebens mit den Augen eines Kindes betrachten.", sagte der Künstler einmal. Und sehen seine Bilder nicht auch aus, als wären sie von Kinderhänden gemalt? Matisse scheint geradezu prädestiniert dafür, Kinder an seine Kunst heranzuführen. Seine überbordende Bilderwelt, mit all den leuchtenden, buntesten Farben, schönen Gegenständen und verspielten Mustern, regen Kinder mit Sicherheit an, sich mit seinen Werken auseinanderzusetzen und vielleicht gar selbst kreativ zu werden.

Spielerisch leicht führt Britta Benke an die künstlerische Ausdrucksweise und das Leben dieses Kunst-Revolutionärs, der ein Freund Picassos war, heran. Der junge Leser spaziert in sein Wohnzimmer, "analysiert" einige bekannte Werke. Viele Fotos, Abbildungen und Erläuterungen sowie ein kurzer, prägnanter Lebenslauf ergänzen das fundierte, aber trotzdem leicht verständliche Buch.

Immer wieder tauchen Fragen in roter Farbe im Text auf. Diese sind direkt an die Kinder gerichtet und geben selbst Erwachsenen wunderbare Impulse zur Auseinandersetzung mit seinen Werken.
"Sind das Äpfel? Oder Quallen?", "Kannst du den Papagei und die Meerjungfrau finden? Aber was sucht der Papagei im Meer?", fragt die Autorin und gibt dabei der (kindlichen) Fantasie beim Betrachten des berühmten Scherenschnitts "Der Papagei und die Meerjungfrau" größtmöglichen Raum. Und "wie hat Matisse solch einen riesigen Papierschnitt (...) denn überhaupt gemacht?" Kompetent unterstützt Britta Benke diese Gedankenprozesse und gibt mögliche Antworten oder Gedankenanregungen zum "Weiterphilosophieren".

Am Schluss des schmalen, aber hochwertig verarbeiteten Buches, ist gar noch ein kleiner Kreativ-Workshop zu finden, der anregt, selbst nach Lust und Laune den Pinsel zu schwingen oder die Schere in die Hand zu nehmen und vielleicht eine eigene, bunte Fantasiewelt zu kreieren. Eine Liste von Museen, in denen Werke Matisse' ausgestellt sind, komplettiert das Buch.

Fazit:
Ein wunderbares Buch für Kinder ab 6 Jahren, das Erwachsenen hilft, die Kunst Henri Matisse' ihren Kindern näher zu bringen und mit ihnen gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen, und dabei selbst noch das ein oder andere diesen großen Künstlers zu entdecken.

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks