Britta Kanacher

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Britta Kanacher

Wandel ist notwendig und möglich, wenn JEDE und JEDER bei sich beginnt. Mit meinem Handeln möchte ich meinen Beitrag dazu leisten. Ich wurde 1963 in Kaiserslautern geboren. Trotz erfolgreicher Bildungsbiographie mit Studium und Promotion hatte ich auf dem Arbeitsmarkt meist schlechte Karten. Dies vor allem wegen meiner vier Kinder. Deshalb habe ich mich als freiberufliche Dozentin, mit einem eigenen Unternehmen (KCI-Kompetenz Center Inklusion(-ismus)) und dem Schreiben von Büchern beruflich betätigt. Nach einer Scheidung führten mich die Schulden des Hauses und die schlechten Verdienstchancen in eine Lebenssituation, in welcher trotz Halbtagsstelle ein Hartz IV-Antrag notwendig wurde. Das Erleben von Zufriedenheit und Glück erschien mir zunehmend unmöglich. Existenznot und Existenzangst bestimmten in wachsendem Maße mein Leben, so dass schließlich eine Einweisung in eine psychosomatische Klinik notwendig wurde. Heute habe ich meine Krise überwunden und lebe mein Leben wieder lustvoll und zufrieden. Mit meinen Erfahrungen und Erkenntnissen möchte ich nun andere Menschen vor ähnlichen Lebenssituationen bewahren und zu einem notwendigen Wandel zum Besseren beitragen. Dies mit meinen Büchern, Lesungen, Seminaren und You Tube Videos. Mehrere Buchveröffentlichungen. Nominierung zum Indie-Autor-Preis 2014! Referenzen: Mein vielfältiges Engagement führte (ab August 2007) zur Aufnahme meiner Biographie im “Who is Who in der Bundesrepublik Deutschland”. Aus der Selbstdarstellung des Hübners Who is Who: “Jede Persönlichkeit, deren Biographie in einer der Who is Who-Enzyklopädien aufgenommen wird, hat exzellente persönliche und berufliche Leistungen auf unterschiedlichen Gebieten vollbracht. Jeder einzelne Eintrag stellt die Ehrung und Auszeichnung eines Individuums dar.” Außerdem erfolgte unter Britta Kanacher » ein Eintrag in Wikipedia. … mehr Mein Buch: “Hartz IV und Co.: Wie unsere Gesellschaft Armut provoziert - und wie Betroffene ihre Würde bewahren” war 2014 zum Indie-Autor-Preis nominiert! Indie-Autoren sind Individual-Autoren, also Autoren, die ohne Verlag publizieren.

Bekannteste Bücher

Mut zum Ich. Von Frau zu Frau

Bei diesen Partnern bestellen:

Glück ist Lebenslust

Bei diesen Partnern bestellen:

Hartz IV Und Co.

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich bin Hausfrau, na und?!

Bei diesen Partnern bestellen:

Bessere Kommunikation - mehr Erfolg

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Britta Kanacher