Britta Meyer

 3,7 Sterne bei 131 Bewertungen
Autor von Alltagswahnsinn, E-Mails aus dem Süden und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Britta Meyer

Cover des Buches Alltagswahnsinn (ISBN: 9783960870203)

Alltagswahnsinn

 (25)
Erschienen am 11.05.2016
Cover des Buches E-Mails aus dem Süden (ISBN: 9783960870364)

E-Mails aus dem Süden

 (24)
Erschienen am 26.07.2016
Cover des Buches Zwischenmenschliches (ISBN: 9783960870333)

Zwischenmenschliches

 (13)
Erschienen am 12.06.2016
Cover des Buches Büro, Büro (ISBN: 9783960870371)

Büro, Büro

 (11)
Erschienen am 19.07.2016
Cover des Buches Prominente (ISBN: 9783960870395)

Prominente

 (12)
Erschienen am 03.07.2016
Cover des Buches Erinnerungen (ISBN: 9783960870388)

Erinnerungen

 (10)
Erschienen am 26.07.2016
Cover des Buches Das Leben in vollen Zügen (ISBN: 9783960870357)

Das Leben in vollen Zügen

 (12)
Erschienen am 22.06.2016

Neue Rezensionen zu Britta Meyer

Cover des Buches Erinnerungen (ISBN: 9783960870388)Laudia89s avatar

Rezension zu "Erinnerungen" von Britta Meyer

schöne Erinnerungen, aber nichts Besonderes
Laudia89vor 4 Monaten

Britta sprich tvon verschiedenen Erinnerungenaus ihrem Leben, wie Party, Kinderspiele ...

Das Cover ist sehr schön gemacht, aber leider muss ich sagen,geht der Titel unter. gefällt mir persönlich nicht so gut.

Der Schreibstil ist auch gut und man kommt schnell rein und man ist auch schnell durch. Aber mich hat die Geschichte nicht besonders überzeugt.Ich hätte es schöner im Tagebuchstil gefunden. Es regt zum nachdenken und in Erinnerung schwelgen an. Aber mir hat das Besonder gefällt um überzeugend zu sein. So hatte ich eher das Gefühl schnell erzählt und weiter. Dagegen der letzte Abschnitt war wieder besser. Dadurch das es auch wieder geschrieben ist als wenn mit einem selbst gesprochen wird.


Gut für zwischendurch.Ich hab nur etwas anderes erwartet.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Büro, Büro (ISBN: 9783960870371)Runnibals avatar

Rezension zu "Büro, Büro" von Britta Meyer

In der Kürze liegt die Würze des Buch-Snacks
Runnibalvor 5 Monaten

Zu Beginn gibt es eine Anleitung von der Autorin Britta Meyer für das Lesen und die Eigenart der nachfolgenden Kurzgeschichten im Buch "Büro, Büro". Das finde ich insofern gut, damit die Leser sich vorbereitet fühlen, um dann doch überrascht zu werden. Die Autorin meinte in ihrer Ansprache, wir sollen uns nach jedem Kapitel Gedanken machen. Daher will ich Euch meine Überlegungen nicht vorenthalten.

Die erste Erkenntnis aus dem Buch, die ich mit der Protagonistin, einer Dame aus dem Reisebüro teile: Nicht jeder Mensch ist gleich. Und das ist gut so. So kommt es, dass uns Fischers Frau Fritze in ihrem zarten Alter von 90 ihre Lebensgeschichte erzählt. Ich frage mich an diesem Punkt, ob es sich wirklich um eine Kurzgeschichte handelt. Doch der Fortschrittsbalken meines eReaders meint, ich habe schon einen Großteil des Buchs geschafft. Ungläubig kratze ich mich am Kopf. Ich habe doch gerade erst den Vorspann gelesen.

Eine weitere wichtige Erkenntnis nach dem Abschluss der Lebensgeschichte: Im Alter brauchen wir eine Aufgabe, die uns herausfordert. Sehr geeignet ist der Sport, denn dieser hält jung. Die Schwimmerin im Buch fühlt sich wie ein Fisch im Wasser. Wie mag sie wohl aussehen, wenn sie an der gedopten Russin,  ihrer Konkurrentin, vorbeizieht? Nein, nicht wie ein Hai, wohl eher wie ein Karpfen. Nichts gegen Karpfen. Als Franke liebe ich Karpfen, wenn es kein Schäufele gibt. Aber ganz egal. Die Frau verkörpert vorbildlich, wie ein Leben genutzt und verlängert werden kann. Witzigerweise machen die meisten Menschen genau das Gegenteil.

Nächstes Kapitel: Die Erkenntnis hier: Kinder lassen sich ungern verkaspern, aber wenn wir als Kaspar auftreten, dann spielen sie mit und entzünden mit ihrer Heiterkeit jede Laterne.

Auf zur nächsten Erleuchtung: Männer haben einen Knall. Meine persönliche Anmerkung: Genau das macht sie beruflich erfolgreich und mächtig, liebe Frauen. Schaut Euch nur mal die Staatslenker an. Ohne tüchtigen Knall hat man dort, wo die Luft dünner ist, keine Chance. Es gibt auch einige Frauen, die sich von uns Männern dieses Mittel bereits abgeschaut haben und nicht selten verknallen wir uns in sie.

Und da ist plötzlich und unvermittelt die Überraschung am Ende des Buches. Das Buch ist auf einmal zu Ende. Wow, tatsächlich ein Snack. Für die Erkenntnisse gebe ich einen Stern, und einen für die Buch-Snack Idee und damit für die Würze der Ķürze. Da ich nicht rechnen kann, komme ich somit auf 4 Sterne. Was fehlt für den 5ten Stern? Gerade zum Schluss muss noch etwas Kreatives erfolgen, was dem Leser in Erinnerung bleibt - möglicherweise ein Knalleffekt.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Erinnerungen (ISBN: 9783960870388)Nelebookss avatar

Rezension zu "Erinnerungen" von Britta Meyer

Ganz nett, mehr aber auch nicht!
Nelebooksvor 5 Monaten

Inhalt (LB): "Erinnerungen an die Kindheit, die Jugend und das Erwachsenwerden: Britta Meyer spielte Indianer, düste zur Party nach Hamburg oder teilte das Bett mit einem Fußballspieler. "Ich wollte Nscho-tschi sein", "Sweet harmony" und "Im Bett mit Jürgen Klinsmann" – drei unterhaltsame Kurzgeschichten, die mit einem Augenzwinkern der Vergangenheit gedenken."

Cover: Das Cover ist recht ansprechend, allerdings finde ich den Titel recht schlecht lesbar - er geht hier unter. Die Abbildung der Kassette passt zum Thema Vergangenheit.

Schreibstil: Der Schreibstil ist locker und somit gut, flüssig und zügig zu lesen.

Meinung

1. Die erste Geschichte spielt in der Schulzeit und das spiegelt auch der Erzählstil wieder, da es etwas kindlicher geschrieben ist. Somit ist das der Autorin gelungen. Die Geschichte ist ganz nett und auch unterhaltsam, wird mir aber nicht im Gedächtnis bleiben.

2. Die zweite Geschichte fand ich recht nichtssagend und daher nicht wirklich sinnreich.

3. Die dritte Geschichte hatte schon etwas an Humor inkludiert, da sie zu einem Insider geführt hat, allerdings wird mir diese auch nicht wirklich in Erinnerung bleiben.

Es sind drei ganz nette kurze Geschichten über Erlebnisse in der Vergangenheit, allerdings bringen sie nicht wirklich etwas rüber, was den Leser zum Nachdenken anregt oder länger im Gedächtnis bleibt.

Kommentare: 1
14
Teilen

Gespräche aus der Community

*** Booksnack-E-Book-Verlosung ***

Liebe booksnacks-Fans und liebe Fans von heiteren Kurzgeschichten,

heute verlosen wir einen heiteren booksnack! Zu gewinnen gibt es 15 Exemplare von Büro, Büro von Britta Meyer!

Darum geht es: Der Alltag selbst ist die größte Herausforderung, findet Frau Meyer. In ihren Geschichten erzählt sie, wie sie die Welt sieht. Augenzwinkernd, warmherzig, nachdenklich, humorvoll und immer mit einer Portion Selbstironie! 3 Kurzgeschichten über den ganz normalen Büro-Wahnsinn: Frau Fritze, das Schwimmen und die Liebe, Rabimmel, rabammel, rabumm und Das Helga-Projekt.

Was ihr dafür tun müsst? Ganz einfach: Meldet euch für unseren booksnacks-Newsletter an und schreibt uns einfach kurz, dass ihr mitmachen wollt: http://www.booksnacks.de/newsletter

Nach Ablauf der Zeit ziehen wir dann die glücklichen Gewinner aus den gesamten Bewerbungen. Bitte achtet darauf, euch mit jener E-Mail-Adresse anzumelden, die ihr auch bei Lovelybooks verwendet – nur so können wir euch richtig zuordnen.

Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen und wünschen euch viel Glück!

Viele Grüße
euer booksnacks-Team
14 BeiträgeVerlosung beendet
Frank1s avatar
Letzter Beitrag von  Frank1vor 3 Jahren
Meine Rezension ist jetzt online, und zwar: in meinem Eisenacher Rezi-Center* (https://rezicenter.blog/2018/02/22/buero-buero/) - auch auf FaceBook geteilt, bei WasLiestDu, auf Leserkanone, hier im Forum, und natürlich bei Amazon und Thalia. * Seht ruhig mal vorbei. Dort gibt es auch viele Rezensionen zu Büchern, für die hier keine Leserunde stattfand. Das Eisenacher Rezi-Center ist jetzt auch auf Facebook zu finden.

Verlosung für booksnacks-und Kurzgeschichten-Fans!

Heute verlosen wir den heiteren booksnack E-Mails aus dem Süden von Britta Meyer. Als Leiterin eines Reisebüros ist das Reisen Britta Meyers täglich Brot. Doch jetzt heißt es für sie selbst: Koffer packen und ab in den Süden! Aber mitten im Sommer ans Mittelmeer? Geht gar nicht! Also reist Britta Meyer stattdessen in das spanische Familienhotel an der Costa de la Luz – alleine. Halb so schlimm, zumindest an den meisten Urlaubstagen …

Zu gewinnen gibt es 20 Exemplare dieses wunderbar humorvollen Sommer-E-Books!

Was ihr dafür tun müsst? Ganz einfach: Meldet euch für unseren booksnacks-Newsletter an und schreibt uns einfach kurz, dass ihr mitmachen wollt:

http://www.booksnacks.de/newsletter

Nach Ablauf der Zeit ziehen wir dann die glücklichen Gewinner aus den gesamten Bewerbungen. Bitte achtet darauf, euch mit jener E-Mail-Adresse anzumelden, die ihr auch bei Lovelybooks verwendet – nur so können wir euch richtig zuordnen.

Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen und wünschen euch viel Glück!

Viele Grüße
euer booksnacks-Team
47 BeiträgeVerlosung beendet
Liebe Fans von heiteren, kurzweiligen Kurzgeschichten,

wir starten eine spontane, kurze Leserunde zu einem unserer neuen Humor-Booksnacks. In "E-Mails aus dem Süden" verreist die Britta Meyer, Leiterin eines Reisebüros einmal selbst. Koffer packen und ab in den Süden! Aber mitten im Sommer ans Mittelmeer? Geht gar nicht! Also reist Britta Meyer stattdessen in das spanische Familienhotel an der Costa de la Luz – alleine. Halb so schlimm, zumindest an den meisten Urlaubstagen …

Neugierig? Dann macht mit!

Wir verlosen 10 Freiexemplare dieser wunderbaren, kurzweiligen Geschichte im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen! Bewerbungsschluss ist der 26. September 2016.

Ihr fragt Euch was booksnacks eigentlich sind? booksnacks sind Kurzgeschichten to go: Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? booksnacks liefert dir genau für solche Situationen knackige Kurzgeschichten für unterwegs - aber natürlich auch für zuhause!
Jede Woche gibt’s neue Stories auf www.booksnacks.de.

Die Autorin: Britta Meyer, weiblich, ledig und mittelalt, verkauft hauptberuflich Reisen in alle Welt. Seit 10 Jahren schreibt sie Texte über Erlebtes und Begegnungen, die ihren Alltag bunt machen – diese erscheinen nun als E-Book unter dem Titel "Neues von Frau Meyer – Französische Zweigtomaten oder der ganz normale Alltagswahnsinn".


Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
15 BeiträgeVerlosung beendet
B
Letzter Beitrag von  buch_lauravor 4 Jahren

Community-Statistik

in 97 Bibliotheken

von 28 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks