Neuer Beitrag

booksnacks_Verlag

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Fans von Liebes-Kurzgeschichten,

wir starten eine spontane, kurze Leserunde zu einem unserer neuen Booksnacks. In "Das Leben in vollen Zügen" schreibt Britta Meyer auf ihre unnachahmliche Art über die Herausforderungen des Alltags - augenzwinkernd, warmherzig, nachdenklich, humorvoll und immer mit einer Portion Selbstironie! 2 Kurzgeschichten darüber, das Leben zu genießen, natürlich in vollen Zügen: Chuck Norris hat Rücken und Wie ich mich in einen Schaffner verliebte.

Neugierig? Dann macht mit!

Wir verlosen 10 Freiexemplare dieser wunderbaren, kurzweiligen Geschichte im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen! Bewerbungsschluss ist der 27. Juli 2016.

Ihr fragt Euch was booksnacks eigentlich sind? booksnacks sind Kurzgeschichten to go: Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? booksnacks liefert dir genau für solche Situationen knackige Kurzgeschichten für unterwegs - aber natürlich auch für zuhause! Jede Woche gibt’s neue Stories auf www.booksnacks.de.

Die Autorin: Britta Meyer, weiblich, ledig und mittelalt, verkauft hauptberuflich Reisen in alle Welt. Seit 10 Jahren schreibt sie Texte über Erlebtes und Begegnungen, die ihren Alltag bunt machen – diese erscheinen nun als E-Book unter dem Titel "Neues von Frau Meyer – Französische Zweigtomaten oder der ganz normale Alltagswahnsinn".

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Autor: Britta Meyer
Buch: Das Leben in vollen Zügen

kabalida

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich finde die Idee gut und bewerbe mich hiermit.
Ich bräuchte epub.

querleserin_102

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Und wieder versuche ich mein Glück :)
Würde gerne ein mobi gewinnen

Beiträge danach
29 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

burro

vor 1 Jahr

Wie hat Euch die Kurzgeschichte gefallen?

Ist etwas ungewohnt. Kaum angefangen, ist man schon am Ende. Ein Lesesnack eben.
Der Schreibstil und die farbigen Vergleiche gefallen mir sehr gut. Gerne mehr davon :)

bine_2707

vor 1 Jahr

Wie hat Euch die Kurzgeschichte gefallen?

Mir gefällt die Idee der booksnacks richtig gut und ich konnte super die Wartezeit beim Arzt überbrücken :-)

Teresi

vor 1 Jahr

Wie hat Euch die Kurzgeschichte gefallen?
Beitrag einblenden

Ich habe solch eine Art von Geschichte tatsächlich das erste Mal gelesen. Zufälligerweise in einer Bahn. :D
Die beiden Kurzgeschichten sind schnell gelesen. Trotzdem erhält man einen guten Überblick über die Personen und die Ereignisse, da Alltagssituationen geschildert werden und man sich gut in die hineinversetzen kann.

Mir haben beide Geschichten sehr gut gefallen und ich bin gespannt auf Weitere. :)

kabalida

vor 1 Jahr

Wie hat Euch die Kurzgeschichte gefallen?
Beitrag einblenden

Mir haben die Geschichten gut gefallen. Es war etwas Neues für mich, aber es hat Spaß gemacht diese zu lesen. Die erste Kurzgeschichte als Leserbrief zuschreiben fand ich kreativ. In der zweiten Geschichte wurde alles so gut beschrieben, dass man das Gefühl hatte selbst in dem Bus zu sitzen.
In beiden Geschichten ging es hauptsächlich um alltägliche Dinge, sodass man die Situation allzu gut kannte.
Durch das Buch habe ich einen neuen Schreibstil kennen gelernt und habe Gefallen darin gefunden.

Forti

vor 1 Jahr

Wie hat Euch die Kurzgeschichte gefallen?
Beitrag einblenden

Die zwei Kurzgeschichten von Britta Meyer behandeln "Das Leben in vollen Zügen". Wer auch nur hin und wieder mit der Deutschen Bahn fährt, wird hier mit Sicherheit Situationen und Bahnmitarbeiter- und Mitreisendentypen wieder erkennen. Das ganze wird von der Autorin gut und pointiert beschrieben - Schmunzeln, Kichern oder sogar Lachen garantiert.
Das kleine Büchlein überbrückt leider nur eine sehr kurze Bahnfahrt, aber von Britta Meyer lernen wir, dass es sich durchaus lohnt, vor und nach der Zuglektüre ruhig auch mal Augen und Ohren für den Zugalltag zu öffnen. Trotzdem: für die wirklich weiten Reisen gerne mehr davon !

Die "Liebe(sgeschichte)", unter der das Büchlein angekündigt war, hab ich wohl verpasst - vermisse sie auch nicht wirklich. Oder war die zweite Geschichte gemeint?! Das ist für mich aber keine wirkliche Liebesgeschichte.

Doof fand ich den Halbsatz mit der Nachricht eines iranischen Politikers (oder so ähnlich), die wohl im Horst Evers-Buch vorkommt, hier aber nicht weiter erklärt wird, keine wirkliche Rolle spielt, mich nicht wirklich neugierig(er) auf das Buch von HE macht und meiner Meinung nach überflüssig ist. Das passt nicht zum eigentlichen pointierten, genauen Stil der Autorin.

Sonst aber alles super :-)
Gefiel mir viel besser als "Zwischenmenschliches"!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 12 Monaten

Wie hat Euch die Kurzgeschichte gefallen?

Für mich sind BookSnacks etwas völlig neues. Diese beiden Kurzgeschichten haben mir wirklich gut gefallen und waren eine schöne Unterhaltung für kleine Strecken mit Bus oder Bahn. Werde mir jetzt öfter mal so kleine Stories auf meinen Reader packen!

booksnacks_Verlag

vor 11 Monaten

Liebe Leserunden-Teilnehmer!

Habt vielen herzlichen Dank für Eure spannenden, offenen und ehrlichen Kommentare zu diesem E-Book! Wir haben uns sehr über Euer Engagement und Eure Mühe beim Rezensieren gefreut!

Es war uns eine Freude, Euch zuzuhören und Eure Anregungen aufzunehmen.

Bis zur nächsten Leserunde - bei uns gibt es immer was zu Lesen!

Herzliche Grüße und eine gute Woche,
Euer Team von booksnacks

Neuer Beitrag