Neuer Beitrag

kira35

vor 2 Jahren

(16)

(Klappentext)

Am liebsten würde Tina alle Probleme weit von sich schieben. Dumm nur, dass sie alleinerziehende Mutter von drei Kindern ist.

Eine Landpartie führt sie geradewegs nach Bützer, einem kleinen, aber hübschen Kaff an der Havel. Dort wird ein heruntergekommener Vierseitenhof zum Verkauf angeboten. Rasch steht fest: Sie wird aufs Land ziehen und sich ihren lang gehegten Traum von einem Mehrgenerationenhaus erfüllen. Das ist jedoch schwieriger als erwartet. Tinas Kinder leisten Widerstand und auch mit den Schrullen des Vorbesitzers hat sie nicht gerechnet. Den Mann mit seinem Machogehabe, den schwarzen Klamotten und dem albernen Tuch um den Kopf kann sie nicht recht einschätzen. Sein finsterer Blick geht ihr unter die Haut und insgeheim nennt sie ihn Prinz Eisenherz. Besser, sie interessiert sich nicht weiter für den Kerl und konzentriert sich lieber auf ihr Ziel, bald eine Familie der besonderen Art zu haben.


Meinung / Fazit:

Langweilig wird es mit Tina nicht.

Etwas blauaügig geht sie das Projekt Mehrgenerationenhaus an, fehlt es doch vor allen Dingen am nötigen Kleingeld.

Zwar sind die Kinder nicht sehr begeistert von Berlin aufs platte Land zu ziehen und rebellieren, doch Tina lässt sich nicht unterkriegen.

Oftmals steht ihr ihr Stolz im Wege und sie manövriert sich in prekäre Situationen, aus der ihr dann "Prinz Eisenherz" heraus hilft.


Lebendige Beschreibungen der Protagonisten und des Umfeldes machen das Lesen zum Genuss. Ich sah Tina mit ihren Stöckelschuhen und dem JLo-Po über den Hof gehend bildlich vor mir. Kopfkino!


Viele der beschriebenen Situationen können sich durchaus auch im realen Leben abspielen.

Schön zu lesen war, dass zusammenwächst, was zusammen gehört. Aus all den unterschiedlichen Menschen, die sich dort im Mehrgenerationenhaus zusammen fanden, entstand eine enge Gemeinschaft, in der jeder dem anderen half.

Auch Prinz Eisenherz öffnete sich und ließ Hilfe zu.

Die kleine Josi ist mir ans Herz gewachsen. Mit ihrem natürlichen, kindlichen Charm verstand sie es auch das Herz des starken Mannes zum Schmelzen zu bringen.


Ein wunderbarer, lesenswerter Roman.

Autor: Britta Orlowski
Buch: Land oder Liebe
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks