Britta Sabbag , Maite Kelly Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 24 Rezensionen
(24)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die kleine Hummel Bommel und die Liebe“ von Britta Sabbag

Liebe ist Liebe!

In ihrem neuesten Abenteuer macht sich die kleine Hummel Bommel auf die Suche nach der Liebe. Keine leichte Aufgabe, wie sich herausstellt, denn die Liebe ist so vielseitig und kann sich ebenso unterschiedlich zeigen. Doch am Ende weiß; die kleine Hummel: Liebe ist wie ein Sonnenstrahl, man kann ihn zwar nicht sehen, aber er wärmt einen dennoch.

Mit neuem Lied, gesungen von Maite Kelly

Weitere Informationen, Spiele und Downloads zum Thema finden Sie hier: http://www.hummelbommel.de/

Herzerwärmende Geschichte, jedoch sehr unsensibler Umgang mit Geschlechterstereotypen! Hier wäre mehr Sensibilität dringend notwendig!

— Lovely_Lila

Sehr liebevoll und berührend

— Sakle88

Total niedliche Geschichte

— Leylascrap

In diesem wundervollen Bilderbuch wird die zeitlose Botschaft der Liebe übermittelt.

— EmmyL

Wundervolle Illustrationen und eine schöne Geschichte über die Liebe.

— Lucciola

Bommel auf der Suche nach der Liebe, kindgerecht schön geschrieben mit zauberhaften Bildillustrationen

— isabellepf

Dies ist eine niedliche, toll illustrierte und interessante Geschichte einer kleinen Hummel, die herausfinden möchte, was Liebe ist.

— Nelebooks

Eine schöne Geschichte mit fantastischen Zeichnungen

— Mauela

Auch für die kleinen leserratten unter uns

— Sturmhoehe88

Sehr süßes Bilderbuch!

— Buchgespenst

Stöbern in Kinderbücher

Nur mal schnell das Faultier wecken

lustiges, spannendes Kinderbuch für alle Altersklassen

Diana182

Wind und der geheime Sommer

Wunderschönes Kinderbuch, sollte jedoch (auch)von Erwachsenen gelesen werden!

Naturchind

Das wilde Uff, Band 4: Das wilde Uff braucht einen Freund

Ein Uff allein kann ganz schön einsam sein ... herrliche Fortsetzung mit dem liebenswerte Urviech.

black_horse

Power Women - Geniale Ideen mutiger Frauen

Leb deinen Traum, unabhängig davon was andere dir sagen und sei einfach DU!

Lily911

Rosa Rosenherz - Im Zauberschloss der Herzenswünsche

Tolle Illustrationen, das neue Lieblingsbuch meiner Tochter

Faltine

Wortwächter

Poetisch, spannend, ein wunderbares Jugendbuch für Buchbegeisterte!

Anna_Naumann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Welche Formen der Liebe es wohl gibt?

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    Tanzmaus

    16. April 2018 um 19:47

    Früh am Morgen machen sich Mama und Papa auf den Weg zur Arbeit. Hummel Bommel soll eigentlich in den Insektenkindergarten fliegen, doch dann stellt sich ihm eine Frage in den Weg.Was bedeutet es, sich lieb zu haben?Überall um die kleine Hummel Bommel verabschieden sich Eltern von ihren Kindern und er lernt, dass Liebe nicht nur bedeutet, aufeinander aufzupassen, süß zu sein oder Geduld zu haben. Nein, Liebe geht viel tiefer, wie ein warmes Gefühl, das einen von innen wärmt…Die kleine Hummel Bommel ist für kleine Kinder im Kindergartenalter sehr interessant. Meine kleine Tochter (2) mag Hummel Bommel sehr. Die Texte wurde von den beiden Autorinnen Britta Sabbag und Maite Kelly kindgerecht einfach geschrieben, die Illustrationen von Joëlle Tourlonias ansprechend gestaltet. Auf das wesentliche konzentriert, großformatig und dabei super süß, so dass die Kinder nicht nur dem Text lauschen, sondern sich vor allem auch die Bilder ansehen. Der Thematik Liebe wird hier sehr einfühlsam auf den Grund gegangen, auch wenn die Botschaft, zumindest bei meiner Tochter, nur unterschwellig ankam, bin ich doch der Überzeugung, etwas blieb haften. Viel wichtiger für meine Tochter waren die ganzen Insekten, denen Hummel Bommel auf seiner Suche nach der Liebe begegnet ist.Fazit:Ein sehr schönes und einfühlsames Kinderbuch, bei dem man zusammen mit der kleinen Hummel Bommel auf die Suche nach der Liebe gehen darf.

    Mehr
  • Herzerwärmende Geschichte, jedoch sehr unsensibler Umgang mit Geschlechterstereotypen

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    Lovely_Lila

    22. February 2018 um 10:43

    ~ Herzerwärmende Geschichte mit wichtiger Botschaft. Niedliche Illustrationen. Eine tolle Hauptfigur. Jedoch: Unsensibler Umgang mit Geschlechterstereotypen, Frauen werden als Mütter oder passiv gezeigt, alle Berufe und aktiven Rollen sind männlich besetzt. Dazu mehr beim Unterpunkt: Geschlechterrollen. ~InhaltDieses Mal macht sich die kleine Hummel Bommel auf die Suche nach der Liebe. Nach und nach versteht die kleine Hummel, welche unterschiedlichen Formen Liebe annehmen kann und wie schön es ist zu lieben und geliebt zu werden…ÜbersichtEinzelband oder Reihe: Band #3 einer Reihe, von der es mittlerweile schon vier Bücher gibtErzählweise: Figuraler Erzähler, PräsensPerspektive: aus männlicher Perspektive Tiere im Buch: Es werden im Buch keine Tiere verletzt.Warum dieses Buch? Nachdem ich vom ersten Buch der Reihe so begeistert war, führte natürlich auch an „Die kleine Hummel Bommel und die Liebe“ kein Weg vorbei – bei dem Titel eigentlich klar!Meine MeinungGeschichte (+!) Nach dem enttäuschenden zweiten Band konnte mich hier die Geschichte eindeutig wieder überzeugen. Dieses Mal ist die Geschichte weit weniger sprunghaft – im Gegenteil, Kinder werden keine Probleme haben, ihr zu folgen. Super gefallen hat mir auch, dass hier tatsächlich auf die verschiedenen Arten und Eigenschaften der Liebe eingegangen wurde: Es geht um Geduld, um elterliche Liebe, um die Liebe zu einem Hobby, um die Liebe für einen Freund. Spielerisch bekommen die Kinder ein Gefühl für den abstrakten Begriff Liebe und für die Formen, die diese annehmen kann. Toll!Sehr gut gefallen hat mir auch, dass Bommel hier im Buch auch eindeutige, klare Schlussfolgerungen zieht, die den Kindern noch einmal den Kern jeder „Lektion“ vermitteln. So müssen kleine Kinder in diesem Alter nicht alle Schlüsse selbst ziehen und verstehen ohne Probleme die wichtige, lehrreiche Botschaft des Buches.Schreibstil (+) Auch in diesem Band ist der Schreibstil einfach und angenehm zu lesen, dieses Mal sind mir keine Worte ins Auge gesprungen, die für Kinder schwer zu verstehen sind. Und im Notfall können die Eltern bei Fragen des Kindes ja immer noch erklärend einspringen. Erneut gab es auch wieder sehr kreative Ideen, wie zum Beispiel die Stinkwanze, die mit ihrem Pupsen schon unzählige Pokale gewonnen hat. Herrlich, Kindern wird diese Art von Humor gefallen!Figuren (+)Bommel steht auch hier wieder im Zentrum der Geschichte und weiß zu überzeugen, zu begeistern und uns verzückte Laute zu entlocken. Auch die Kleinen werden ohne Frage wieder begeistert sein.Auch die anderen Figuren erhalten in diesem Buch mehr Substanz. Es erscheint mir so, als hätte man sich für diese Geschichte wieder mehr Zeit genommen, denn es ist zu erkennen, dass die Charaktere sehr liebevoll ausgearbeitet wurden.Song (+/-)Auch in diesem Band ist natürlich wieder ein Song dabei, der Eltern und Kinder zum gemeinsamen Mitsingen animieren soll. Dieses Mal fand ich die Melodie des Liedes allerdings etwas weniger eingängig. Allerdings ist der Text wieder schön und passt sehr gut zur Geschichte. Wie gut das Lied kleinen Kindern wirklich gefällt, kann wohl nur individuell herausgefunden werden.Illustrationen (<3)Die Illustrationen sind wie immer ein niedlicher Genuss für die Augen, hier gibt es auch dieses Mal wieder nichts auszusetzen. Liebevoll entworfene Figuren und süße Details in den Bildern wissen wieder routiniert zu überzeugen. Frau Tourlonais hat hier ohne Frage viel Herzblut hineingesteckt. Wundervoll! Bücher mit ihren Illustrationen kommen wohl in Zukunft automatisch auf meine Wunschliste.Geschlechterrollen & Vielfältigkeit (-!)Auch dieses Mal ist mein größter Kritikpunkt wieder unter diesem Unterkapitel zu finden. Doch zuerst zum Thema der Vielfältigkeit: Hier bin ich wieder zufrieden, weil auch dunkelhäutige Figuren im Buch repräsentiert sind. Zum Thema Geschlechterrollen: Ich würde mir wirklich wünschen, dass vor allem Kinderbuchautoren und –autorinnen für diesen Aspekt sensibilisiert werden. Hier wäre es meiner Meinung auch die Aufgabe des Verlages, Kinderliteratur in Bezug auf dieses Thema zu prüfen und im Notfall Veränderungen anzuregen, bevor ein Buch in Druck geht. Denn auch hier muss ich wieder die altmodischen Geschlechterrollen kritisieren, denn das Buch ist von einem modernen Rollenverständnis weit entfernt: Frauen werden hier entweder als Mütter oder aber klischeehaft und passiv dargestellt (sie lächeln sanft oder verlegen, klimpern mit den schönen Augen, liegen in der Sonne und polieren ihre Schuhe), während alle Berufe und aktiven Rollen wieder von Männern ausgeführt werden. Männer lächeln übrigens auch nicht verlegen, sondern kratzen sich schön klischeehaft nachdenklich am Bart oder reparieren etwas. Der einzige Lichtblick: Bommels Eltern arbeiten beide im selben Beruf. Als ich das am Beginn des Buches sah, flammte bei mir Hoffnung auf. Doch leider vergebens. Der „Schülerlotse“ ist ebenso männlich wie der Mechaniker, der Pupsweltmeister und der Professor. Was spricht dagegen, eine Professorin ins Buch zu schreiben? Oder eine Mechanikerin? Eigentlich nichts, nur scheint die Autorin des Buches ihre eigenen starren Rollenvorstellungen einfach nicht zu hinterfragen. Auf diese Weise werden diese Geschlechterstereotypen schon jungen Kindern eingeimpft und diese werden sie im Alltag daran hindern, sich zu entfalten und ihren Talenten nachzugehen. Was das betrifft, bin ich erneut SEHR enttäuscht! Ich hoffe wirklich, dass sich die Autorin in Zukunft für dieses Thema sensibilisiert oder dass zumindest der Verlag hier eingreift. Zeigen Sie doch einmal einen Vater, der Zuhause bleibt, während die Mutter arbeiten geht, zeigen Sie eine Professorin oder Ärztin oder Pilotin oder Mechanikerin. Helfen Sie mit, Geschlechterstereotypen den Kampf anzusagen und somit eine Zukunft zu erschaffen, in der es unsere Kinder und Kindeskinder leichter haben, weil nicht versucht wird, sie einzuengen und in Schubladen zu pressen.Mein FazitNach dem enttäuschenden, letzten Band konnte mich die kleine Hummel Bommel auf ihrer Suche nach der Liebe wieder überzeugen und begeistern. Die Geschichte ist herzerwärmend geschrieben und bringt Kindern die verschiedenen Formen näher, die die Liebe annehmen kann. So entwickeln die Kleinen ein Gefühl für diesen doch so abstrakt klingenden Begriff. Die lehrreiche Botschaft wird durch Bommels klare Schlussfolgerungen den Kindern verständlich vermittelt. Wie immer sind die Illustrationen ein niedlicher Genuss für die Augen: Die liebevoll kreierten Figuren und kleinen Details werden beim gemeinsamen Lesen wieder Groß und Klein verzaubern. Leider gibt es auch in diesem Band wieder das Problem, dass altmodische Rollenbilder vermittelt werden. So werden Frauen entweder als Mütter oder aber als passive oder klischeehafte Wesen gezeigt, alle Berufe sind natürlich wieder rein männlich besetzt. Ich würde mir hier wirklich wünschen, dass sich die Autorin für dieses wichtige Thema und die negativen Auswirkungen von starren Geschlechterstereotypen sensibilisiert oder dass zumindest der Verlag hier eingreift. Zeigen Sie doch einmal einen Vater, der Zuhause bleibt, während die Mutter arbeiten geht, zeigen Sie eine Professorin oder Ärztin oder Pilotin oder Mechanikerin. Helfen Sie mit, Geschlechterstereotypen den Kampf anzusagen und somit eine Zukunft zu erschaffen, in der es unsere Kinder und Kindeskinder leichter haben, weil nicht versucht wird, sie einzuengen und in Schubladen zu pressen. Auf jeden Fall sollten hier die Eltern erklärend eingreifen und mit dem Kind auch über weibliche Mechanikerinnen etc. sprechen, um dem entgegenzuwirken.Empfehlung: „Die kleine Hummel Bommel und die Liebe“ ist ein Kinderbuch, das eine wichtige Botschaft enthält und für Kinder – wenn von den Eltern aktiv den starren Rollenbildern, die in diesem Buch vermittelt werden, entgegengewirkt wird – sehr empfehlenswert ist.BewertungIdee: 5 Sterne Geschichte: 5 SterneAusführung: 4 Sterne Schreibstil: 5 Sterne Personen: 5 Sterne Hauptperson: 5 Sterne ♥Illustrationen: 5 Sterne ♥Vielfältigkeit: +Rollenbilder: -! Frauen werden nur passiv oder als Mütter gezeigt, alle Berufe werden von Männern ausgeübt. Von einem modernen Rollenverständnis ist dieses Kinderbuch weit entfernt. Hier wäre mehr Sensibilität für das Thema dringend (!) angebracht!Insgesamt:❀❀❀❀ LilienDieses Buch erhält von mir vier insgesamt zufriedene Lilien!Vielen Dank an dieser Stelle dem Ars Edition Verlag und an Netgalley für das Rezensionsexemplar! Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

    Mehr
  • Hummel Bommel und die Liebe

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    Sakle88

    06. February 2018 um 22:17

    Die Bücher über die Hummel Bummel sind sehr liebevoll gezeichnet. Auch der Schreibstil regt zum Nachdenken an, finde ich. Ich habe sie meinen Kindern vorgelesen und gezeigt und sie waren beide begeistert. Ich mag die Hummel Bommel auch sehr gerne. Sie bringt Themen ein so wie hier die Liebe und es ist einfach toll und kindgerecht erklärt. Ein absolutes Muss für Eltern die gerne mit ihren Kindern zusammen lesen :)

    Mehr
  • Liebe ist Liebe - Eine Gechichte, die dem Leser ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    EmmyL

    03. January 2018 um 20:06

    Die kleine Hummel Bommel verabschiedet sich von seinen Eltern. Er muss in den Insektenkindergarten und die Eltern haben es wie immer eilig, zur Arbeit zu kommen. Zum Abschied sagen sie: „Wir haben dich lieb.“ Was bedeutet es eigentlich jemanden lieb haben? Diese Frage möchte Bommel sofort genau erforschen. Auf seinem Weg zum Kindergarten bemerkt er, dass Liebe Geduld und Achtsamkeit erfordert, man kann sie spüren aber nicht reparieren. Professor Motte weist darauf hin, dass Liebe unendlich viele Formen haben kann. Eine wunderbare Antwort hält Tante Trudiella Tausenfüßler für ihn bereit. Sie singt das Lied „Liebe ist“ von Maite Kelly. Danach ist Bommel alles Sonnenklar: Liebe ist Liebe. In diesem wundervollen Bilderbuch wird die zeitlose Botschaft der Liebe übermittelt. Als Erklärung ist der Text des Liedes: „Liebe ist“ im Buch abgebildet. Seit der Buchlektüre gehört das Lied von Maite Kelly zu den Lieblingsliedern meiner Tochter und steht ganz oben auf ihrer PlayList. Der Text ist auf die doppelseitigen vollflächigen Illustrationen gedruckt. In den Bildern wird die beschriebene Szene kongenial interpretiert. Der gesamte Bildraum wird zur Bühne der kleinen kuscheligen Hummel Bommel. Mit den großen runden Köpfen, weit auseinanderliegenden Knopfaugen und kleinen Stupsnasen entsprechen alle dargestellten Charaktere dem Kindchenchema. Die handlungstragenden Insekten sind mit Kleidung, Gestik und Mimik vermenschlicht dargestellt. Ein gelb-bräunlicher Farbstich verleiht den Illustrationen einen romantischen Retrolook. Farbflächen sind durch dunkle Linien voneinander abgetrennt und mit zahlreichen Modulationen belebt. Niedliche Details laden zur wiederholten Betrachtung ein. Die großen Illustrationen eignen sich perfekt zum Vorlesen in der Gruppe. Im Augenblick ist dieses Werk das Lieblingsbuch meiner Kindergartengruppe (4-5 Jahre) vor dem Mittagschlaf. Nach dem Vorlesen wird das Lied „Liebe ist“ ganz leise zum Einschlafen noch einmal vorgespielt. Das Buch ist fantasievoll, originell und einfallsreich. Es eignet sich für zu Hause oder als Geschenk, ebenso wie für die Arbeit mit Kindern im Kindergarten. Wiederholungen machen es nicht langweiliger, sondern unterhaltsamer.

    Mehr
  • Berührend und wundervoll

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    Lucciola

    05. December 2017 um 14:45

    Die kleine Hummel Bommel geht in den Insektenkindergarten und stellt auf dem Hinweg fest, dass sich alle lieb haben. Doch was ist Liebe überhaupt? Und wie kann man sie erkennen? Das will die Hummel herausfinden und macht sich auf die Suche nach der Liebe - und stellt fest, dass diese in vielen verschiedenen Formen und Varianten auftreten kann und doch so wichtig ist, wie die Sonnenstrahlen, die einen wärmen...„Alle haben sich lieb. Was bedeutet es eigentlich, sich lieb zu haben?"Die Autorinnen schaffen es, eine wunderschöne, kindgerechte Geschichte mit viel kindlichem Einfühlungsvermögen und einer verständlichen Sprache zu erschaffen, die über die Liebe erzählt. Die wundervollen Illustrationen unterstreichen die Geschichte auf grandiose Art und Weise und fangen Emotionen und Stimmungen sanft ein, sodass sich Text und Bild harmonisch ergänzen. „Liebe bedeutet also auf jeden Fall, dass man aufeinander aufpasst."Die farbenfrohen Doppelseiten des Bilderbuches sind farbenfroh und mit so viel Herz illustriert, dass sie einen nicht mehr loslassen. Immer wieder entdeckt man etwas Neues in den Zeichnungen, denn alles ist mit so viel Liebe zum Detail gestaltet, dass es nie langweilig wird. Das friedliche und fröhliche Miteinander der unterschiedlichen Figuren faszinieren und die Story geht direkt ins Herz, zusammen mit der zeitlosen und wichtigen Botschaft.„Liebe ist so wie der Wind, du kannst sie nicht greifen, du kannst sie nicht halten, du kannst sie nur spüren. Liebe ist wie ein Sonnenstrahl. Du brauchst ihre Wärme, du brauchst ihre Nähe, du brauchst sie wie das Licht, aber sehn musst du sie nicht. Liebe ist Liebe."Ein wundervolles, emotionales Bilderbuch für Kinder, das insbesondere durch die wunderschönen Illustrationen faszinieren und berühren kann.FazitBerührende und liebevolle Geschichte mit wunderschönen Bildern machen zusammen ein wundervolles Kinderbuch für Kinder ab 3 Jahren über die Frage, was Liebe eigentlich ist. http://lucciola-test.blogspot.de/2017/12/books-britta-sabbag-maite-kelly-joelle.html

    Mehr
  • Eines der freundlichsten Bilderbücher, die ich kenne.

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    Damaris

    12. November 2017 um 16:56

    Die Geschichten der kleinen Hummel Bommel sind ein Hit! "Die kleine Hummel Bommel und die Liebe" ist (neben einigen Sonderbänden) nun schon das dritte Bilderbuch über das liebenswerte Hummelkind. Doch was macht die Bücher aus? Warum sind sie so besonders anziehend für Kinder? Hier haben sich zwei Autorinnen gefunden (Britta Sabbag und Maite Kelly), die mit der Illustratorin (Joëlle Tourlonias) bestens harmonieren. Die Geschichten erreichen Kinder sehr liebevoll und direkt, weil sie zeitlos sind. Die Bilder bringen ihren ganz eigenen Stil mit und bleiben im Gedächtnis. Genau darum gehört die Hummel Bommel in jedes Kinderzimmer.In dieser Geschichte geht es, der Titel verrät es bereits, um die Liebe. Was ist Liebe? Kann man sie sehen oder eher spüren? Ich dachte kurz daran, dass die Autorinnen hier vielleicht die verschiedenen Formen der Liebe oder Familie thematisieren, also z.B. Hetero- oder Homosexualität. Dem ist aber nicht so. Es geht vielmehr um das Gefühl der Liebe. Was Liebe gibt und was sie fordert. Das ist für Kinder sehr anschaulich erklärt. Man kann zum Beispiel seine Eltern lieb haben und seine Freunde. Aber ebenso Dinge. Liebe bedeutet auch, aufeinander aufzupassen oder mit anderen Menschen geduldig zu sein. Am Ende ist Liebe einfach Liebe. Das weiß zum Schluss auch die kleine Hummel Bommel und mit ihr die zuhörenden Kinder.Im Buch befindet sich ein neues Kinderlied von Maite Kelly, das extra für die Geschichte geschrieben wurde. Es ist auf allen Download-Portalen erhältlich. Kennt man es noch nicht, kann man den Text auch einfach während der Geschichte vorlesen (für jüngere Kinder evtl. gekürzt). Er ist sehr gut zu verstehen.Die Hummel Bommel trifft in der Geschichte zwar auf viele alte Bekannte und Freunde, das Bilderbuch kann aber völlig unabhängig von den anderen Hummel-Bommel-Abenteuern gelesen und angeschaut werden.Fazit ...Die Hummel Bommel ist so niedlich und hat einen so großen Wiedererkennungswert, dass sogar unsere jüngste Tochter gerne ins Buch schaut, ohne die Geschichte zu kennen. "Die kleine Hummel Bommel und die Liebe" veranschaulicht Kindern, das Liebe einfach Liebe ist - und trotzdem unterschiedlich und vielseitig ist. Dabei ist das Buch eher ruhig und unaufgeregt und eines der freundlichsten Bilderbücher, die ich kenne.

    Mehr
  • Was ist Liebe?

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    buchfeemelanie

    12. November 2017 um 10:20

    Dies war mein erstes Buch von der Hummel Bommel. Es ist ein in sich abschlossenes Buch, die Altersempfehlung ist für ein Alter von 4-6 Jahren. Hier wird sich mit der Frage beschäftigt, was die Liebe ist. Kein einfaches Thema, zu dem es keine richtige Antwort gibt.Zuerst sind mir die Zeichnungen aufgefallen. Sie sind ansprechend und nicht zu überladen und passen gut zum Text.Diesen finde ich für 4 jährige teilweise etwas zu lang.Gut haben mir immer die letzen Sätze einer Doppelseite gefallen, die nochmal eine Frage oder Feststellung formulierten.Letztlich bekommt man einen guten Eidruck, was Liebe alles sein kann.

    Mehr
  • Das größte Thema in der Literatur, kindgerecht und herzerwärmend für die Kleinsten erzählt!

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    lehmas

    09. November 2017 um 22:10

    Das Herzensprojekt von Britta Sabbag, Maite Kelly und Joelle Tourlonias erhält mit "Die kleine Hummel Bommel und die Liebe" Zuwachs. Die Geschichte beginnt mit den morgendlichen Abschied von Mama und Papa Hummel, die zur Arbeit müssen, während die kleine Hummel Bommel sich auf den Weg in den Insektenkindergarten macht. "Wir haben dich lieb!" verabschieden sich die Eltern und auch unterwegs entdeckt die kleine Hummel viele Eltern die sich ähnlich von ihren Kids verabschieden, wo bei die Sprösslinge sehr unterschiedlich reagieren. Da beginnt die kleine Hummel zu überlegen, was genau Liebe eigentlich ist und geht auf Forschungsreise. Sie entdeckt viele unterschiedliche Arten der Liebe und wie sich bemerkbar macht. Ganz viele unterschiedliche Insekten sucht sie auf und beobachtet sie oder unterhält sich mit ihnen. Bei Stefan Stinkwanze mussten wir dann auch kichern. Am Ende wird die Liebe mit einem Sonnenstrahl verglichen, der nicht zu sehen, aber zu spüren ist, der einen wärmt. Maite Kelly hat hierzu wieder ein ganz tolles Lied beigesteuert, dass auch wieder Teil des Texts im Buch ist und man kann es auch kaufen. Das wunderschöne Cover von Joelle Tourlonias zeigt ganz klar die Verwandtschaft zu den anderen Bänden und fügt sich harmonisch in die Hummel-Bommel-Reihe ein. Das Buch ist der reinste Augenschmaus. Aber sind wir ehrlich: nichts anderes sind wir mittlerweile von der beliebten Illustratorin gewohnt und unsere hohen Erwartungen wurden rundum erfüllt. Fazit: Eine zuckersüße Bommelgeschichte über das größte Thema in der Literatur, kindgerecht und herzerwärmend für die Kleinsten erzählt!

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656
  • Die kleine Hummel Bommel lernt die Liebe kennen

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    isabellepf

    25. October 2017 um 18:43

    "Die kleine Hummel Bommel und die Liebe" ist der 4 Band aus der Hummel Bommel-Reihe, in dem sich die kleine Hummel auf die Suche nach der Liebe begibt und entdeckt wie vielseitig die Liebe ist, geschrieben von Britta Sabbag und Maite Kelly.Jeden Morgen verabschieden sich die Eltern der kleinen Hummel mit einem Kuss und den Worten "wir haben dich lieb". Doch was bedeutet eigentlich liebe, fragt sich die kleine Hummel als sie sich auf dem Weg zum Insektenkindergarten macht.Gar keine so leichte Aufgabe wie sich herausstellt, denn die Liebe ist sehr vielseitig.Auf ihrem Weg trifft sie auf Eltern die sich von ihren Kindern verabschieden und sich alle samt lieb haben, lernt das Liebe süss ist, man sie schmecken kann, aber für die Liebe auch mal eine Portion Geduld benötigt und das Liebe auch bedeutet, das man gegenseitig auf  sich aufpasst.Doch am Ende weiss die kleine Hummel Bommel was liebe ist. Die kleine Hummel Bommel, ist ein so herzig und liebenswürdig dargestellter Charakter, den meine Kinds und ich schon im ersten Band in unser Herz geschlossen haben. Auch diesmal begibt sich die kleine Hummel auf Wanderschaft, um mehr über die Liebe und seine Bedeutung zu erfahren. Dabei lernt sie, das die Liebe sehr vielseitig und wie ein warmer Sonnenstrahl ist. Ich mag es sehr, wie kindgerecht und leicht verständlich die beiden Autorinnen Britta Sabbag und Maite Kelly die Definition der Liebe für Kinder darstellen und präsentieren. Ihr Schreibstil ist leicht, verständlich und kindgerecht sodass auch schon die Kleinsten der Geschichte gut folgen können. Wie auch schon bei den vorherigen Bänden harmonieren die wunderschönen und farbenfroh dargestellten Bildillustrationen zur Geschichte. Joelle Tourlonias hat uns auch diesmal wieder mit ihren liebevoll gezeichneten Illustrationen voll und ganz begeistert. Die Hummel Bommel und die Liebe ist eine sehr kindgerecht und liebevoll dargestellte Kindergeschichte zum Vor und Selbstlesen mit grossen und farbenfrohen Bildillustrationen.

    Mehr
  • Man muss die kleine Hummel noch nicht kennen, um sie nach diesem Buch zu lieben

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    WinfriedStanzick

    23. October 2017 um 14:08

    Mit ihren ersten drei Bilderbüchern über die kleine Hummel Bommel haben sich Britta Sabag und Maite Kelly in das Herz vieler Kinder, aber auch erwachsener Vorleser geschrieben.Nun folgt mit „Die kleine Hummel Bommel und die Liebe“ das vierte Bilderbuch, wieder liebevoll erzählt und von Joelle Tourlonias warmherzig und zart illustriert. Eines Tages, auf dem Weg zum Insektenkindergarten, beobachtet Bommel, wie sich Familien von ihren Kindern verabschieden. Und sie überlegt: „Alle haben sich lieb. Was bedeutet es eigentlich, sich lieb zu haben?“ Und sie macht auf die Suche nach Antworten auf diese wichtige Frage. Sie entdeckt, indem sie vielen unterschiedlichen Menschen begegnet und mit ihnen spricht, ganz verschiedenen Formen und Bedeutungen von Liebe. Und ihre Tante Trudiella Tausendfüßler erklärt ihr die Liebe mit einem Lied von Maite Kelly, das man im Internet herunterladen und anhören kann.Man muss die kleine Hummel noch nicht kennen, um sie nach diesem Buch zu lieben.

    Mehr
  • Was ist Liebe?

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    Buchgespenst

    22. October 2017 um 19:31

    „Wir haben dich lieb“, sagen Bommels Eltern als er zum Kindergarten aufbricht. Doch was bedeutet das eigentlich? Bommel schaut sich um und überall begegnet er anderen Arten der Liebe. Ob es vielleicht gar nicht nur eine Antwort gibt? Ein zauberhaftes Bilderbuch mit wundervollen Zeichnungen. Bommel geht hier einer der komplexesten Fragen nach, die Kinder stellen können. Mit der Antwort, die letztendlich gegeben wird, bin ich allerdings nicht ganz zufrieden. Die vielen Arten der Liebe, denen Bommel begegnet sind allerdings schön erzählt und machen die Komplexität des Themas deutlich. Die kleine Hummel Bommel ist eine süße Bilderbuchfigur, die sofort das Herz von Groß und Klein erobert. Wunderschöne Zeichnungen und Geschichten, die unterhalten und gleichzeitig auch den Fragen nachgehen, die Kinder bewegen und Erwachsene ins Schwimmen bringen. Eine großartige, herzerwärmende Bilderbuchreihe. Eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Liebe hat viele Facetten!

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    frenzelchen90

    22. October 2017 um 13:33

    Meine Meinung: In diesem Buch werden kindgerecht die unterschiedlichen Arten von Liebe erklärt. Dabei reist die kleine Hummel Bommel durch die ganze Insektenwelt und fragt jeden nach seinem Empfinden von Liebe. Auf den sehr schön gestalteten Seiten mit Illustrationen von Joëlle Tourlonias, lernen die kleinen Leser so auch die unterschiedliche Tierarten kennen. Der Text ist gut verständlich und groß geschrieben. Dadurch eignet sich das Buch auch für Leseanfänger. Mein Fazit: Ein tolles Bilderbuch mit wertvollem Inhalt!

    Mehr
  • Rezension zu "Die kleine Hummel Bommel und die Liebe"

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    kathrineverdeen

    20. October 2017 um 12:46

    Liebe ist so wie der Wind …Mütter sind meist immer besorgt, ob sie ihrem Kind wirklich gerecht werden. Dass seine Grundbedürfnisse befriedigt sind und es sich körperlich, geistig und seelisch gut entwickeln kann. Im Alltag bleibt jedoch manchmal etwas davon auf der Strecke und schnell ist man dabei sich Vorwürfe zu machen, weil man nicht genug Zeit hatte, um sich mit seinem Kind zu beschäftigen. Auch ich erwische mich eigentlich täglich dabei. Umso wichtiger ist es, sich auf die wirklich wichtigen Dinge zu besinnen, wie die Liebe …Aber was ist Liebe? Genau diese Frage stellt sich die kleine Hummel Bommel in dem mittlerweile 4. Buch aus der erfolgreichen Kinderbuch-Reihe von Britta Sabbag, Maite Kelly und Joëlle Tourlonias. Um diese Frage für sich zu klären, fliegt die pummelige Hummel los und beobachtet die vielen Familien auf ihrem Weg in den Insektenkindergarten. Dass die Antwort auf seine Frage nicht all zu schnell beantwortet ist, bemerkt Bommel sehr schnell. Es gibt nicht nur eine Erklärung dafür, weil die Liebe so vielseitig ist.Schlägt man die erste Seite von „Die kleine Hummel Bommel und die Liebe“ auf, ist es wie das Gefühl nach Hause zu kommen. Man fühlt sich direkt wohl und heimelig - obgleich ich kein Insektenfan bin. Das liegt nicht zuletzt an den wunderbaren und ideenreichen Illustrationen von Joëlle Tourlonias. Jede der insgesamt zwölf farbenfrohen Doppelseiten wurde mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Wie schon im vorherigen Band konnte mich die Vielfalt an fantasievollen Figuren und ihr so friedliches Miteinander völlig faszinieren. Hinzukommt, dass Britta Sabbag erneut auf eine brillante und zu Herzen gehende Weise die Geschichte von dem sanftmütigen Bommel erzählt und zeitlose und wichtige Botschaften vermittelt. Und auch in diesem Abenteuer von der pummeligen Hummel gibt wieder eine kleine Besonderheit, die die Geschichte abrundet und komplettiert: Ein Lied von Maite Kelly über die Liebe, welches mit der Handlung verwoben ist.„Die kleine Hummel Bommel und die Liebe“ ist ein absolut empfehlenswertes und wunderbares Kinderbuch mit vielen zeitlosen und gewichtigen Botschaften, die den Leser auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben erinnern. Wie die Liebe zueinander und dass die Liebe vielseitig ist und manchmal auch etwas Geduld braucht.Das kreative Trio Britta Sabbag, Maite Kelly und Joëlle Tourlonias harmoniert perfekt und überzeugt erneut auf ganzer Linie. Ihr gemeinsames Projekt können sie - wenn es nach mir geht -, einfach genauso fortsetzen. Jeder Band der kleinen Hummel Bommel wirkt einzigartig und einfallsreich und wirkt in keinster Weise wie eine Eintagsfliege.www.kathrineverdeen.blogspot.de

    Mehr
  • niedlich, toll illustriert, interessant

    Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

    Nelebooks

    19. October 2017 um 21:23

    Teil 4Inhalt: "Liebe ist Liebe! In ihrem neuesten Abenteuer macht sich die kleine Hummel Bommel auf die Suche nach der Liebe. Keine leichte Aufgabe, wie sich herausstellt, denn die Liebe ist so vielseitig und kann sich ebenso unterschiedlich zeigen. Doch am Ende weiß; die kleine Hummel: Liebe ist wie ein Sonnenstrahl, man kann ihn zwar nicht sehen, aber er wärmt einen dennoch."Cover: Das Cover ist wirklich absolut klasse! Es passt zu den anderen Covern der Reihe sowie zum Titel, hat sehr harmonische Farben, ist ansprechend und passt zum Genre.Schreibstil: Der Schreibstil ist gut, so dass es gut verständlich und flüssig zu lesen ist.Charaktere: Die kleine Hummel Bommel kann man einfach nur gerne haben. Sie ist sympathisch, immer freundlich, aufmerksam und neugierig. Die Eltern von Bommel sind auch sehr sympathische Charaktere. Auch die ganzen anderen Insekten sind alle freundlich und sympathisch, so dass ich mich gefreut habe, Bommel in dieser Geschichte begleiten zu können und die anderen alle kennen gelernt zu haben.Meinung: Ich finde es sehr schön, wie sich Bommel zu Anfang eine Frage stellt und sich dann selbst auf die Suche der Antwort macht. Dabei ist sie offen und tritt in Kontakt mit vielen anderen Charakteren, die sie alle ein Stück näher zu Bommels Antwort bringen. Schön finde ich auch, dass die Tausendfüßlerin ein Lied dazu singt. Dies lockert die Geschichte zusätzlich auf. Die Gestaltung der Seiten ist einfach spitze. Sie sind schön, harmonisch, interessant und passend. Das Thema kann auch den Leser selbst dazu anregen, darüber nachzudenken, was für einen selbst Liebe eigentlich bedeutet.Fazit: Dies ist eine niedliche, toll illustrierte, interessante und zum Nachdenken anregende Geschichte einer kleinen Hummel, die herausfinden möchte, was Liebe ist.(c) Nelebooks

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks