Britta Sauerland

 4 Sterne bei 42 Bewertungen
Britta Sauerland

Lebenslauf von Britta Sauerland

Britta Sauerland, Jahrgang 1974, lebt mit ihrem Mann, Hunden und Pferden in einem Landhaus in Westfalen. Sie ist in Soest geboren und besuchte dort eine kaufmännische Fachhochschule und arbeitete ein paar Jahre in künstlerischen und kaufmännischen Bereichen. Seit 2001 ist sie selbstständige Unternehmerin im Bereich des Antiquitätenhandels und hat mit ihrem Debütroman - Türen zum Licht - den ersten einer Reihe veröffentlicht. Weitere sind in Planung, - Türen zur Nacht - und - Türen zur Macht - sowie eine Kinderbuchserie. Die Autorin suchte die realen Schauplätze in Südfrankreich auf. Viel Inspiration erlebt sie im Zusammenleben mit ihren Tieren und der Natur, sowie durch Reisen und Literatur um die Geheimnisse der Erde.

Alle Bücher von Britta Sauerland

Britta SauerlandTüren zum Licht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Türen zum Licht
Türen zum Licht
 (30)
Erschienen am 01.10.2012
Britta SauerlandDie Wächterbande - Sir Hugo, der Schneckenreiter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Wächterbande - Sir Hugo, der Schneckenreiter
Britta SauerlandDie Wächterbande - Der magische Wanderzirkus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Wächterbande - Der magische Wanderzirkus
Britta SauerlandDie Wächterbande - Verborgene Unterwasserwelt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Wächterbande - Verborgene Unterwasserwelt

Neue Rezensionen zu Britta Sauerland

Neu
Blausterns avatar

Rezension zu "Die Wächterbande - Sir Hugo, der Schneckenreiter" von Britta Sauerland

Die Wächterbande - Sir Hugo, der Schneckenreiter
Blausternvor 5 Jahren

Sir Hugo macht sich mit seiner Schnecke Emma auf den Weg, die geraubten Schätze seines Volkes zurückzuholen. Dazu müssen sie den bösen Zwerg Nimra überwältigen. Sie treffen die Wächterbande, die ihnen dabei hilft. So setzen sie gemeinsam ihre Reise fort mit der Wächterin Bea, den Kobolden Arik und Innob, der Lichtelfe Lyris und dem geflügelten Pferd Arun. Sie haben bis dahin einige schwere Hindernisse zu bewältigen. Wird es ihnen zusammen gelingen?
Anfangs ist es etwas verwirrend aufgrund der Vielzahl der Charaktere, ins Buch zu finden. Abhilfe jedoch schafft da die Personenliste am Ende des Buches. Die Abenteuer der liebevoll erfundenen Figuren werden herzlich erzählt, sind erheiternd bis spannend und lehren den Kindern auch, wie wichtig und schön doch das Zusammengehörigkeitsgefühl ist. Der Schreibstil liest sich gut und ist der Zielgruppe angepasst. Die Illustrationen sind recht hübsch, passen zum Text und sind sogar in Farbe.

Kommentieren0
3
Teilen
Elenas-ZeilenZaubers avatar

Rezension zu "Die Wächterbande - Sir Hugo, der Schneckenreiter" von Britta Sauerland

Lehrreich ohne erhobenem Zeigefinger
Elenas-ZeilenZaubervor 5 Jahren

*** Inhalt ***
Hugo, der Schneckenreiter ist mit seiner Schnecke Emma auf wichtiger Mission. Sie wollen die geraubten Schätze ihres Volkes, aus den Fängen des bösen Zwerges Nimra befreien. Mithilfe einer Schatzkarte und der zufälligen Begegnung mit der Wächterbande: Der Wächterin Bea, den Kobolden Arik und Innob, der Lichtelfe Lyris und dem geflügelten Pferd Arun, setzen sie gemeinsam ihre Reise fort. Gelingt es ihnen die dunklen Höhlen und modrigen Sümpfe zu durchqueren? Sich gar Nimra zu stellen?

*** Meine Meinung ***
Was sich im ersten Moment wie ein Kinderbuch liest, stellt sich beim Lesen als Buch für alle Altersklassen heraus.
Die Autorin schildert liebevoll die Abenteuer, die es für die Protagonisten zu überstehen gilt. Diese Schilderungen sind zwar manchmal ein wenig oberflächlich, aber das tut weder dem Verständnis noch der Geschichte Abbruch. Manchmal ist weniger eben mehr.
Die Figuren sind allerliebst und ihre Mischung in der Gruppe der Wächterbande gibt der Geschichte den zusätzlichen Kick. Ich fand mich in mehreren Figuren wieder und habe mich über die Interaktionen und Streiche der Kobolde gut amüsiert. Ich denke, jeder Leser wird seinen Lieblingscharakter finden und sich selbst in einer oder mehreren Figuren erkennen.
Nach den ersten 10 Seiten war ich in der Geschichte drin und war traurig, als das Abenteuer bestanden war.
Sehr gut gefällt mir auch, dass das Buch lehrreich ohne erhobenem Zeigefinger ist. So können größere Kinder (und natürlich auch alle anderen) noch etwas lernen von den Figuren, was Zusammenhalt, gemeinsames handeln und Team bedeuten.
Der Schreibstil Sauerlands ist locker flockig lesbar und der Hauptzielgruppe 10-12-jährige Kids angepasst.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich vergebe gern die volle Punktzahl.

Kommentieren0
44
Teilen
jackdecks avatar

Rezension zu "Die Wächterbande - Sir Hugo, der Schneckenreiter" von Britta Sauerland

Der geraubte Schatz
jackdeckvor 5 Jahren

Sir Hugo und der Schneckenreiter ist auf wichtiger Mission. Er will die Schätze seines Volkes aus den Fängen des bösen Zwerges Nimra befreien. Er trifft die Wächterbände bestehend aus so Figuren wie der Lichtelfe Lyris und den lustigen Kobolden Arik und Innob. Gemeinsam wollen sie sich dem Abenteuer stellen, was auf sie wartet.
Ich habe das Buch mit meinen Söhnen (12 und 10) gelesen und ihnen hat das Buch gefallen eine gute Mischung aus Spannung, Abenteuer und Rätseln  zum Kopfzerbrechen hielt sie beim Lesen an den Zeilen. Das Buch hat ein hübsches und liebevoll gestaltetes  Cover und auch die Schriftgestaltung war sehr gut umgesetzt. Ich denke ideales Lesealter ist so ab 10 bis 11 Jahren, vorher überfordert die Vielzahl der Charaktere sicherlich die jungen Leser.  

Kommentieren0
29
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
BrittaSauerlands avatar
Neue Fantasybuchreihe!


Abenteuer Fantasy-Geschichte für Groß und Klein!



Heute möchte ich euch zur Fantasy Leserunde "Die Wächterbande" mit Buchverlosung einladen.
"Sir Hugo, der Schneckenreiter" ist ein magisches Abenteuer für Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene, die fantastische Geschichten lieben.

Der Fantasy-Türen Verlag stellt mir 15 Rezensionsexemplare zur Verfügung, die ich unter allen Lesebegeisterten verlosen werde. Es handelt sich um gebundene Ausgaben mit farbigen Illustrationen.

Zum Inhalt:
Hugo, der Schneckenreiter ist mit seiner Schnecke Emma auf wichtiger Mission. Sie wollen die geraubten Schätze ihres Volkes, aus den Fängen des bösen Zwerges Nimra befreien. Mithilfe einer Schatzkarte und der zufälligen Begegnung mit der Wächterbande: Der Wächterin Bea, den Kobolden Arik und Innob, der Lichtelfe Lyris und dem geflügelten Pferd Arun, setzen sie gemeinsam ihre Reise fort. Gelingt es ihnen die dunklen Höhlen und modrigen Sümpfe zu durchqueren?
Sich gar Nimra zu stellen?

Begleite die Wächterbande auf ihren fantastischen Abenteuern!

Wollt ihr die Reise gemeinsam fortsetzen? Dann bewerbt euch bitte bis zum 23. November mit einer Antwort auf meine Frage: Mit welchem Fantasywesen hättet ihr gerne einmal Kontakt und warum?

Die Leserunde startet dann am 30. November, wenn alle ihre Bücher haben. Neben den glücklichen Gewinnern, kann jeder gerne mitmachen der sich anderweitig “Die Wächterbande - Sir Hugo, der Schneckenreiter“ besorgt. Ich freue mich auf eine tolle Gesprächsrunde und bin wahnsinnig gespannt und stehe euch natürlich liebend gern Rede und Antwort.
Bitte schreibt anschließend eine Rezension und veröffentlicht diese auf verschiedenen Plattformen wie z.B. Lovelybooks, Amazon und euren Blogs.

Mehr Infos zum Buch unter: http://www.fantasy-tueren.de

oder Facebook: https://www.facebook.com/pages/Fantasy-T%C3%BCren-Verlag/423240874401746?fref=ts

http://www.facebook.com/britta.sauerland.autorin


Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 5 Jahren
Zur Leserunde
BrittaSauerlands avatar

Ein neuer Urban Fantasy Roman

Ihr werdet den Blick hinter die Türen nicht mehr vergessen ...


Heute möchte ich mich mit meinen Debütroman „Türen zum Licht“ bei euch vorstellen und lade zu einer spannend fantasievollen Lesereise ein.

Der Fantasy-Türen Verlag stellt mir 25 Rezensionsexemplare zur Verfügung, die ich unter allen Lesebegeisterten verlosen werde. Davon sind 10 als gebundene Ausgabe, 15 Taschenbücher und extra noch 10 Lesezeichen, für alle die, die an dieser Leserunde teilnehmen möchten.

Zum Inhalt:

Sie lebt ein erfolgreiches High Society Leben in New York.

Sie ist eine junge Journalistin und berichtet immer dann über Krieg, Terror und Umweltkatastrophen, wenn es schon zu spät ist.

Sie leidet an Amnesie, denn ein Erdbeben vor 15 Jahren und der damit verbundene Tod der Eltern ist dafür verantwortlich.

Sie spürt aber es gibt da etwas, etwas in ihr.

Sie begibt sich erstmals auf die Reise in die Vergangenheit, die es nun gilt, in Südfrankreich in dem sagenumwobenen Dorf Rennes-le-Château wiederzuerlangen.

Sie hört Stimmen, sieht unerklärliche Dinge und taucht immer tiefer in ihre eigenen Rätsel, Geheimnisse und deren Magie ein.

Wer war sie? Wer ist sie? Wird sie uns retten?

Albträume, Amnesie, dunkle Mächte und eine magische Welt mit Elfen, Kobolden und Dämonen voller Mystik, Fantasie und unerklärlicher Phänomene.

Hinter jeder Tür liegt etwas im Verborgenen ...

Habt ihr Lust hinter die Türen zu schauen, dann bewerbt euch bitte bis zum 5. November mit einer Antwort auf meine Frage: Was glaubt ihr, wer oder was direkt neben euch existiert und ihr könnt es nur nicht sehen?

Die Leserunde startet dann, spätestens am 12. November, wenn alle ihre Bücher haben. Neben den glücklichen Gewinnern, kann jeder gerne mitmachen der sich anderweitig “Türen zum Licht“ besorgt. Ich freue mich auf eine tolle Gesprächsrunde und bin wahnsinnig gespannt und stehe euch natürlich liebend gern Rede und Antwort.

Mehr Infos zum Buch und Leseprobe unter: http://www.fantasy-tueren.de

oder Facebook: http://www.facebook.com/britta.sauerland.autorin

###YOUTUBE-ID=bgRf5NVJk5k###

Am Samstag, den 03. November findet in Bielefeld zu „Türen zum Licht“ eine Erlebnislesung statt, wer auf einen mystisch fantastischen Abend Lust hat, ist herzlich eingeladen.

Da mein Roman erst jetzt im Oktober erschienen ist und noch an der Aktion deutschsprachiger Debütautoren 2012 teilnimmt, würde ich mich freuen, wenn er euch gefällt und ihr für mich votet.

Geschichtenabenteurerins avatar
Letzter Beitrag von  Geschichtenabenteurerinvor 6 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Britta Sauerland wurde am 10. Mai 1974 in Soest (Deutschland) geboren.

Britta Sauerland im Netz:

Community-Statistik

in 53 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks