Britta Strauß

(457)

Lovelybooks Bewertung

  • 805 Bibliotheken
  • 30 Follower
  • 16 Leser
  • 241 Rezensionen
(268)
(123)
(51)
(10)
(5)

Lebenslauf von Britta Strauß

Geboren 1978 in Sachsen-Anhalt, habe ich meine metaphorischen Zweige und Äste seit 2001 zum bergischen Land ausgestreckt. Ich schreibe, um mich selbst zu entführen - um durch nächtliche Wälder zu rennen, in die Tiefen des Universums einzutauchen, auf fremden Planeten Urlaub zu machen oder mit Walen zu tauchen. Und ich schreibe, um meine Leser zu entführen. Für eine Weile die Realität vergessen. Abtauchen. Eintauchen. Verführt werden. In meinem Leben erlaube ich mir so viele Freiheiten wie möglich und gehöre zu den glücklichen Wesenheiten, die ihre wahre Liebe gefunden haben. Meinereiner glänzt durch Chaos, Unordnung, Zerstreutheit, Naturvernarrtheit, Vorliebe für Dresdner Stollen, Kaffee und sonstige Leckereien, sowie durch exorbitanten Hang zum Träumen und Fabulieren, dem sehnsüchtigen Streben nach Erfüllung und Freiheitsdrang in manchmal ungesundem Maße. Wo derselbe in der Realität an seine Grenzen stößt, muss mein Laptop ran. Denn im Geiste ist die Freiheit grenzenlos. Mehr Informationen unter http://www.brittastrauss.com/. Oder unter meiner Facebook-Autorenseite: https://www.facebook.com/brittastrauss1978

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Britta Strauß
  • Sturmherz

    Sturmherz

    LenaSilbernagl

    19. May 2018 um 21:44 Rezension zu "Sturmherz" von Britta Strauß

    Darum geht's: Eines Tages erfährt Mari, welche Wahrheit hinter den alten Mythen steckt. Den Mythen über Seehunde, die zu Menschen werden. Das Buch: Das Buch beginnt spannend mit einem Prolog, der aus einer späteren Sicht erzählt wird.  Die Geschichte wird abwechselnd aus Maris und Louans Sicht erzählt. Aber es kommen manchmal auch andere Perspektiven hinzu, die die ganze Geschichte abrunden.  Vor jedem Kapitel steht noch ein Zitat von einer bekannten Person, welches etwas mit dem Meer zu tun hat.  Mari ist zu Anfang ein ...

    Mehr
  • Mit Worten kaum zu beschreiben

    Nocona

    cary1

    13. May 2018 um 20:53 Rezension zu "Nocona" von Britta Strauß

    Die Geschichte beginnt mit der Begegnung von Sara und Makah die sich vom ersten Moment an seltsam vertraut sind und sich nach ihrem zusammentreffen plötzlich immer wieder in Visionen aus der Vergangenheit wiederfinden.  Sie erleben die Vergangenheit und von Nocona und Naduah von dem Tag an als sich ihre Wege kreuzten,  bis zum Ende dieser großen Liebe die hier in der Gegenwart eine neuen Anfang zu nehmen scheint.  Es gibt Bücher die liest man,  es gibt Bücher die fesseln einen und dann gibt es Bücher die saugen einen ein und man ...

    Mehr
  • Indigo und Jade ist ein muss aus dem Verlag

    Indigo und Jade

    Kathrinkai

    06. April 2018 um 13:17 Rezension zu "Indigo und Jade" von Britta Strauß

    Indigo und Jade von Britta Strauss Indigo ist ein Atlanter und einer der mächtigsten Magier seiner Zeit. Diese sind da um Länder und Menschen zu unterstützen, aber wie soll es auch anders sein, der Mensch will immer mehr Macht, was die Magier böse stimmt und wieder in ihre Welt zurück kehren. Durch einen gemeinen Hinterhalt, wird Indigo wieder in die Welt zurück geholt und als Handlanger für die Königin Jamashree benutzt. Irgendwann soll es dann aber doch so sein und eine Malerin die die Familie und auch Indigo malt hilft ihn. ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Twilight" von Stephenie Meyer

    Twilight

    Luftpost

    zu Buchtitel "Twilight" von Stephenie Meyer

    Dies ist ein Lesemarathon der Werwolf-Spielgruppe und der Challenge Gruppe “Zukunft vs. Vergangenheit”.______________________________________________________________________________Der Marathon findet vom 09 - 11.02. statt. Anmeldeschluss ist der 07.02.______________________________________________________________________________Dieses Mal ist Bella in Gefahr und wir, ihre Freunde, versuchen sie gemeinsam zu retten!______________________________________________________________________________Zu unseren Werwolf-Runden hier auf ...

    Mehr
    • 675
  • federleicht und tragisch

    Sturmherz

    Lubig2

    01. February 2018 um 18:54 Rezension zu "Sturmherz" von Britta Strauß

    Spinnwebenfein und federleicht zieht dieses Buch seinen Leser in den Bann.Die Geschichte entwickelt sich nur ganz langsam und hat eine sehr wehmütige Unterströmung, die mich immer tiefer eintauchen lies.Das Buch wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und wird dadurch noch intensiver.Mari und Louan kommen sich nur langsam nahe und bauen ein sehr zerbrechliches Vertrauensverhältnis auf. Immer wieder verfällt Louan in seine von tierischen Instinkten bestimmte Distanziertheit, kann sich aber nicht von der Anziehungskraft Maris ...

    Mehr
  • absolut spannender Romantic Thriller

    Wenn nur noch Asche bleibt

    BeatesLovelyBooks

    31. January 2018 um 14:03 Rezension zu "Wenn nur noch Asche bleibt" von Britta Strauß

    Meine Meinung:Meine Faszination zu diesem Buch begann schon im Prolog statt.Die Art und Weise wie die Autorin mit wundervollen Worten, die gezeichneten Figuren und Tieren an den Wänden der Pyramide beschreibt, verleiht einem das Gefühl in mitten der Pyramide zu stehen. Geheimnisvolle Kristalle, Elemente der Maya Kultur und der Vogel Phönix"Nur denen gibt der Kristall seine Kraft, die würdig sind, sein Herz zu berühren."Daniel Natalis Leben wird durch den Tod seiner Frau völlig verändert. Er verlässt das Special Reaction Team SRT ...

    Mehr
  • Lager, Wald, Bestien, Indianer, und das alles zusammen...

    Hunter´s Moon

    Carlosia

    11. January 2018 um 15:33 Rezension zu "Hunter´s Moon" von Britta Strauß

     CoverEs ist einfach ein sehr interessantes Cover das ein neugierig macht! Es zeigt eine Kreatur die doch sehr mystisch aussieht und gerade das gefällt mir an diesem Cover. ThematikEs geht um ein kleines Lager das mitten in einem Wald lebt und von Bestien bedroht wird. Es gibt nur einen Menschen der diese Monster töten kann und was passiert wenn man diesen mit einen Schwur zwingt? CharaktereIn dem Buch gibt es mehrere interessante Charakter die sich sehr gut ergänzen, jedoch sind zwei im Mittelpunkt.Kate ist familiär an diesen ...

    Mehr
  • Hunter's Moon

    Hunters Moon - Der Mond des Jägers

    Maedilein_chen

    07. January 2018 um 23:47 Rezension zu "Hunters Moon - Der Mond des Jägers" von Britta Strauß

    Cover: Das Cover finde ich total schön. Ich weiß zwar nicht ganz, ob das Kate sein soll, oder wer, aber schön ist es auf jeden Fall. Inhalt: Das Buch ist spannend, aber nicht auf die Weise, dass man immer unbedingt weiter lesen will, auch wenn man gerade nicht liest. Doch auf die Art, dass man direkt drin ist, wenn man weiter liest und auch Bock drauf hat, das Buch nicht aus der Hand zu legen. Was mir bei diesem Buch einmal mehr aufgefallen ist, ist, dass Brittas Bücher immer irgendwie mythisch sind. Auch dieses hier. Ich finde ...

    Mehr
  • Düstere, historische Geschichte

    Hunters Moon - Der Mond des Jägers

    laurasworldofbooks

    04. January 2018 um 16:39 Rezension zu "Hunters Moon - Der Mond des Jägers" von Britta Strauß

    Das Cover fand ich schon von Anfang an wunderschön. Die Frau (Kate) auf dem Cover mit dem Kopfschmuck, sehr treffend, dies strahlt eine leichte Wildheit aus. Der Schreibstil der Autorin ist sehr lebendig, es ließ sich sehr gut lesen. Britta hat einige Ereignisse und Gefühle schön beschrieben. Der Spannungsbogen hielt sich sehr gut, der sich bis zum Ende durchzog. Die Protagonisten Kate und Kainah sind starke, symphatische Charaktere. Kainah ist ein Mann mit vielen Gesichtern und Gerüchten. Als er einen Bluteid ablegen musste (das ...

    Mehr
  • das Buch hat mich unterhalten

    Anshar (Gesamtausgabe) (German Edition)

    theresa_st

    01. January 2018 um 00:47 Rezension zu "Anshar (Gesamtausgabe) (German Edition)" von Britta Strauß

    Das Cover finde ich gesamt gesehen okay. Der Planet unten spiegelt sehr gut den Sci-Fi-Teil wieder und das küssende Pärchen oben illustriert gut den Liebesgeschichtenteil. Der Schreibstil war flüssig zu lesen. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von den unterschiedlichen Charakteren geschrieben (großteils Lillyan und Anshar), was durch den Namen am Anfang jedes Kapitels gekennzeichnet ist. Anshar hat eine lange Geschichte, die ihm eine gewisse Melancholie verleiht. Trotzdem konnte ich mich eigentlich ziemlich gut mit ihm ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks