Wo ist das Baby?

von Britta Teckentrup 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Wo ist das Baby?
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Kinderbuchkistes avatar

Ein Such Buch nicht nur für Kinder

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wo ist das Baby?"

Kunterbunte Verse begleiten lustige Suchaufgaben. Im Tier-Wimmelbuch von Britta Teckentrup beschützen fürsorgliche Eltern ihren kleinen Nachwuchs und freche Tierkinder verstecken sich vor neugierigen Augen. Man muss schon genau gucken, wo sich die Tierbabys in den farbenfrohen Tapetenbildern verstecken. Findest du den Babyfrosch? Siehst du das Seepferdchen, ganz eng beim Papa? Wo ist das Giraffenkind? Von Seite zu Seite wird das Suchbild etwas schwieriger, bis sich am Ende alle Tiere ein fröhliches Stelldichein geben. Durch die liebevolle hochwertige Ausstattung ist der neue Band in der beliebten Reihe auch das ideale Geschenk bei Familiennachwuchs.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783791373164
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Prestel
Erscheinungsdatum:28.08.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kinderbuchkistes avatar
    Kinderbuchkistevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Such Buch nicht nur für Kinder
    Ein wunderschönes Such Buch nicht nur für Kinder

    Ein Such Buch




    Bettina Teckentrups wunderbaren, einfachen, klaren und künstlerisch sehr ansprechenden Illustrationen sind hier zu einem ganz besonderem Such Bilderbuch zusammengefügt, das vom Verlag auch als Geschenk zur Geburt vorgeschlagen wird.
    Das ist zwar eine gute Idee doch diese Aussage kann beim ein oder anderen den Eindruck erwecken, dass es ein Buch für kleine Kinder ist.
    Dieses Buch jedoch ist weit mehr als nur ein Buch für kleinere Kinder.
    Wenn man  nicht viel erklären möchte könnte man sagen ab 2 Jahren +.
    Aber damit würde eine andere Zielgruppe auch nicht wirklich angesprochen.
    Bleibt nur eins, einmal genau erklären was einen in und mit diesem Buch erwartet.
    *
    Schon rein haptisch ist dieses Buch sehr ansprechend und angenehm. Eine Art Leinenstruktur vermittelt gleich ein warmes Gefühl. Auf farbigen, etwas dickeren Seiten in angenehm warmen Erdfarben Papier  gestaltet Britta Teckentrup ihre Suchbilder. Auf den ersten Blick scheinen alle Tiere einer Seite gleich groß zu sein doch eines ist viel kleiner. Das Baby!
    Doch wo hat sich der Baby Papagei, der kleine Mini Elefant oder das Gänseküken versteckt?
    Man muss schon sehr genau in das Bild eintauchen um die Kleinen zu finden.
    Dabei muss man sehr genau hinschauen und sieht dabei sehr intensiv auf die wunderbaren illustrierten einzelnen Tiere, die nur auf den ersten Blick gleich aussehen. Auch die Großen  unterscheiden sich in kleinen Bereichen. Farbnuancen, Schattierungen und auch mal Position und Größe variieren. 
    Durch dieses bewusste hinschauen bekommen wir aber auch ein Gefühl für den Illustrationsstil. Collagen in unterschiedlichen Techniken.
    Jedes Bild und jedes Tier in dem Bild sind kleine Kunstwerke für sich, die uns durch ihre wunderbare Gestaltung und Farbwahl auch als Erwachsenen sehr ansprechen.
    Auch wir Erwachsene haben Spaß beim Suchen und müssen selbst eine ganze Weile genau hinschauen um das Baby zu entdecken.
    Ich mag es gar nicht wenn in einem Buch steht, "aber dazu komme ich später noch" nun würde ich diesen Satz hier auch gern einfügen, denn was man mit dem Buch so alles noch anstellen kann möchte ich zum Schluss beleuchten.
    So komme ich erst einmal zum Text, den wir ebenfalls im Buch vorfinden, und der eine ganz besondere Funktion hat.
    Kleine Reime erzählen uns etwas von dem Tier und geben Hinweise wo das Baby zu finden ist.
    Die Reime sind sehr harmonisch und rollen leicht von der Zunge. Schon nach ein bis zweimal vorlesen haben die Kinder die Reime in der Regel so verinnerlicht, das sie dies beim widerholten Betrachten schon selbst "lesen" können. So bekommen sie intuitiv und spielerisch Zugang zu dieser harmonischen Reimsprache, der durch den Rhythmus auch eine Stimmung vermittelt.
    *
    So ich sagte ja zum Schluss möchte ich noch auf Einsatzmöglichkeiten hinweisen.


    Für Kinder ab etwa 1,5 Jahren ( so alt waren unsere jüngsten Lesekinder).
    Immer mehr Kinder leiden unter visuellen Wahrnehmungsstörungen. Daher ist dies Buch ideal für die Ergotherapie in diesem Bereich.
    Und wo wir nun schon im Bereich der Ergotherapie sind können wir den Bogen sogar noch weiter spannen bis hin zur Geriatrie und der Arbeit mit Demenz Patienten. Auf Grund der wunderbaten Bilder, die auch Erwachsene noch ansprechen ist ein Einsatz hier wirklich ideal.
    Die älteren Leute verlieren sich in den Bildern oftmals intensiver als die Kinder, die spontan und clever dann doch in der Regel schneller die Babys entdecken als z.B. Alzheimer Patienten.
    Vom Suchen einmal abgesehen, das hier selbstverständlich die Intention des Buches ist kann man es aber auch im Kunstbereich wunderbar als Ausgangspunkt für Collage - und Drucktechnik Arbeiten nutzen.
    z.B. Selber Collagen oder Druckvorlagen entwickeln und mit unterschiedlichen Farbkombinationen aber ähnlichen Formen.
    Wir haben mit Kindern in der im Alter zwischen 4 und 6 Jahren selber Such-Bilder gestaltet.
    Das war nicht nur ein Riesenspaß, denn jeder hat sich intensiv bemüht sein Baby gut zu verstecken sondern hat auch tolle Bilder entstehen lassen.
    *


    So, ich denke nach dieser Schilderung versteht jeder, das es sich bei diesem Buch um mehr handelt als ein Kleinkinder-Buch!
    *
    In diesem Sinne wünsche ich allen, die dieses Buch in die Hand nehmen genauso viel Freude wie wir hatten.


    *

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Kaaathss avatar
    Kaaathsvor 9 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks