Brockhaus Gegen alle Hindernisse: Revolutionäre, Widerständler und Weltverbesserer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gegen alle Hindernisse: Revolutionäre, Widerständler und Weltverbesserer“ von Brockhaus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurze interessante Biografien über historische Persönlichkeiten

    Gegen alle Hindernisse: Revolutionäre, Widerständler und Weltverbesserer

    Eglfinger

    06. August 2013 um 20:13

    Inhalt: "Ob Martin Luther, Henri Dunant, Martin Luther King, die Geschwister Scholl oder Ernesto »Che« Guevara – sie alle hatten gute Gründe mit den bestehenden Verhältnissen hart ins Gericht zu gehen. Mit Leidenschaft und viel Mut sind sie deshalb für ihre Überzeugungen eingetreten. Manche dieser Revolutionäre und Weltverbesserer haben dafür sogar mit dem Leben bezahlt. In diesem E-Book von »Brockhaus« findet sich ein breites Spektrum an Persönlichkeiten, die ein höheres Ziel vor Augen hatten. Sie gingen für eine Verbesserung der Lebensumstände, für mehr Freiheit und mehr Gerechtigkeit auf die Barrikaden und haben die Geschichte nachhaltig beeinflusst. Spannende Geschichten und faszinierende Persönlichkeiten, Kompakte Zusammenfassung der wichtigsten Lebensstationen, Übersichtliche biografische Daten, Einordnung in historischen Kontext Dieses E-Book bietet ein spannendes Gegenprogramm – inklusive revolutionären Gedanken, außergewöhnlichen Menschen und ganz besonderen Schicksalen." (Quelle: http://brockhaus.de/search.php?we_objectID=2646) Meine Meinung: Dieses E-Book behandelt biografisch einige historische Figuren, die sich gegen die damaligen Zustände zur Wehr gesetzt haben. Dabei handelt es sich nicht nur um so bekannte Persönlichkeiten, wie z. B. Martin Luther King oder die Geschwister Scholl, sondern auch um weniger bekannte Personen, wie Olympe de Gouges oder Mary Wollstonecraft Godwin. Jede Biografie beginnt mit einer Art Lebenslauf für einen schnellen Überblick. Zusätzlich gibt es kurze Lebensläufe über Personen, die die Persönlichkeiten geprägt haben. Wer aber sehr umfangreiche Biografien erwartet, der wird enttäuscht sein. Es sind lediglich mehr als zu knappe Biografien mit einigen interessanten Hintergründen. Mein Fazit: Als Lektüre für zwischendurch und zur Auffrischung von altem Schulwissen durchaus geeignet. Auch kann man es mal zwischendurch zum Nachschlagen verwenden. Wenn man allerdings detaillierte Informationen zu einer Person haben will, dann sollte man sich vielleicht doch eher nach einer umfangreichen Biografie umsehen. Dennoch ♥♥♥♥ von mir.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks