Brockhaus Vorstoß ins Unbekannte: Die großen Naturwissenschaftler

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vorstoß ins Unbekannte: Die großen Naturwissenschaftler“ von Brockhaus

Stöbern in Sachbuch

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

55 Jahre Bundesliga - das Jubiläumsalbum

Der Meister der Fußballanekdoten hat wieder zugeschlagen

ech

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurze interessante Biografien von Naturwissenschaftlern von der Antike bis zur jüngeren Geschichte

    Vorstoß ins Unbekannte: Die großen Naturwissenschaftler

    Eglfinger

    21. November 2013 um 08:45

    Inhalt: "Viele der Wissenschaftler, die in diesem E-Book von »Brockhaus« vorkommen, sind Pioniere. Ihre Leistungen und Erfindungen haben zu außergewöhnlichen Entdeckungen geführt, die noch heute unseren Alltag nachhaltig beeinflussen. In ausführlichen Porträts wird das Leben der großen Naturwissenschaftler aller Fachbereiche und Zeiten vorgestellt – von der Antike bis ins 20. Jahrhundert, von Archimedes bis zu Albert Einstein und Edward Teller, dem Vater der Wasserstoffbombe. Dabei stehen nicht nur die Leistungen im Mittelpunkt, sondern immer auch die Persönlichkeit, ihr Antrieb und das ganz eigene Schicksal. Es sind gerade diese Aspekte, die die Leistung des Einzelnen noch einmal einordnen und besonders würdigen. • Spannende Lebensgeschichten der großen Forscher • Kompakte Zusammenfassung der wichtigsten Stationen • Übersichtliche Lebensdaten • Einordnung in historischen Kontext Ein spannender Streifzug durch die revolutionären Entdeckungen der Naturwissenschaften." (Quelle: http://brockhaus.de/buecher/bycategory.php?we_objectID=2651) Meine Meinung: Dieses E-Book behandelt biografisch einige Naturwissenschaftler der älteren, als auch der jüngeren Geschichte wie zum Beispiel von Gregory Pincus, dem Erfinder der Pille. Jede Biografie beginnt mit einer Art Lebenslauf für einen kurzen Überblick. Zusätzlich gibt es kurze Lebensläufe über Personen, die die Persönlichkeiten geprägt haben. Wer aber sehr umfangreiche Biografien erwartet, der wird enttäuscht sein. Es sind lediglich knappe Biografien mit einigen interessanten Hintergründen, die sehr fachlich sind. Das Privatleben der Personen bleibt eher außen vor. Mein Fazit: Als Lektüre für zwischendurch und zur Auffrischung von altem Schulwissen durchaus geeignet. Auch kann man es mal zwischendurch zum Nachschlagen verwenden. Wenn man allerdings detaillierte Informationen zu einer Person haben will, dann sollte man sich vielleicht doch eher nach einer umfangreichen Biografie umsehen. Dennoch ♥♥♥♥♡ von mir. Zum Beitrag in meinem Blog

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks