Brom The Child Thief

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Child Thief“ von Brom

From modern day New York to the dying land of Faerie, this book reveals the world of Peter Pan through the eyes of an insecure runaway who is seduced by Peter's charm. But any dreams of a fairy wonderland are quickly replaced by the reality of life and death survival as Peter's recruits are forced into a lethal battle.

Stöbern in Fantasy

Fremder Himmel

Spannender Fantasyroman, der zeigt, wie Fantasie Form annehmen kann und mit vielschichtigen Charakteren begeistert

LaSonrisa

Das verlorene Königreich (Die Magie der Königreiche 1)

Ein sehr schönes Buch. Nicht das Beste, aber ich freue mich trotzdem auf Band 2. :)

danceprincess

Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte

Ein spannender Auftakt zu einer tollen Fantasy Reihe! Viele individuelle Charaktere und viele unerwartete Wendungen! Spannend!

Sabriiina_K

Die Hexe von Maine

Hatte mir das Buch laut Beschreibung ein wenig anders vorgestellt.

Wildpony

Die Eiskriegerin

Typisch Triosi: Solide Fantasy mit großartigen Wendungen und tollen Figuren!

Narr

Götterblut

OMG...was für ein geiles Buch! Her mit Band 2!

Tamii1992

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Child Thief" von null null

    The Child Thief

    Lilabella

    23. August 2011 um 14:26

    Ich habe gerade mein Bestes Buch des Jahres gefunden. Brom erzählt in diesem Buch die Geschichte des Peter Pan in einer vollkommen anderen Weise, und schafft einen vollkommenen Mix aus Magie und Realität. Dieses Buch handelt nicht nur von dem Wunsch der ewigen Jugend, sondern fasst die Abgründe der menschlichen Seele zusammen: Neid, Hass, Betrug, Schuld und Stolz, allen voran die Liebe und Pflichtbewusstsein. Ich war begeistert von den Hintergründen der Erzählungen, den vielen Rückblicken in Peters Vergangenheit, die Teile der Geschichte unserer Welt mit sich bringen, den Anspielungen auf andere Mythen und Sagen und natürlich den Beschreibungen der einzelnen Charaktere, die uns alle ihre guten und schlechten Seiten zur Schau stellen. Man kann nichts anderes tun als sich in diese Figuren zu verlieben und sich mit ihnen zu freuen und zu leiden. Besonders Peter hat es mit angetan, mit all seinen Fehlern: Der Mörder und das Kind zugleich. Brom besticht gleichzeitig mit Logik und Magie, und diese Zusammenstellung ist toxisch - ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Die Beschreibungen von Avalon und dessen Zerfall sind atemberaubend, ich fühlte mich immer wieder in meine Kindheit zurückversetzt, in den Moment, als ich "Die Unendliche Geschichte" das erste mal gelesen hab. Definitiv ein Pluspunkt. Ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen an alle Fantasy-Leser, an jeden der Peter Pan gelesen oder gesehen hat und an jeden, der sich für einen Tag zurückziehen und ein gutes Buch genießen will.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks