Bronnie Ware

 3,5 Sterne bei 100 Bewertungen
Autor*in von 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen, Leben ohne Reue und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Bronnie Ware stammt aus Australien und ist Autorin, Songwriterin und Sängerin. Nach einigen Jahren als Bankangestellte zog es sie in die weite Welt, sie lebte in England und auf einer Südseeinsel. Anschließend arbeitete sie acht Jahre als Palliativkrankenschwester und schrieb darüber in ihrem Blog »Inspiration and Chai«, der zur Grundlage ihres Bestsellers »5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen« wurde. Heute lebt Bronnie Ware wieder in Australien.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bronnie Ware

Neue Rezensionen zu Bronnie Ware

Cover des Buches 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen (ISBN: 9783442157525)
B

Rezension zu "5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen" von Bronnie Ware

Ausschnitt aus der Arbeit und Leben der Bronnie Ware
be_bookishvor 2 Monaten

Ich hatte die Erwartung, dass das Buch sich aus mehreren kleineren Geschichten zusammensetzt, welche zwar alle ihren Inhalt vermitteln, jedoch größtenteils voneinander unabhängig sind. Dass die Autorin als Hauptcharakter die Geschichte erzählt und es viele biografische Schilderungen sind, habe ich nicht erwartet.

Das Buch erzählt von den verschiedenen Begegnungen, die die Autorin seit ihren 20er-Jahren bis zu ihren 40er-Jahren mit im Sterben liegenden Personen hat und was sie alles daraus lernen konnte. Von einer zuerst unerfahren Sterbebegleitung entwickelt sich Bronnie hin zu einer erfahrenen, aber nach wie vor noch intuitiv und sehr empathisch handelnden Pflegefachkraft. Eine sehr emotionale und bewegende Reise.

Bronnie stellt sich selbst als Hauptperson des Buches vor. Sie beschreibt sich sehr bildhaft in ihrer Denkweise, Äußerlichkeiten bleiben überwiegend außen vor. Durch die immer wiederkehrenden Einblicke in ihre Denkmuster sind ihre Handlungen und Gefühlsregungen nachvollziehbar. Zudem wird man auch Zeuge, wie sie im Laufe der Zeit an den einzelnen Begegnungen wächst und reift.

Die Geschichte wird aus der Ich-Erzählperspektive geschildert. Bronnie als Autorin und Hauptcharakter führt den Leser durch die Geschichte. Der Schreibstil ist locker und leicht zu lesen. Rein leserlich ein weniger anspruchsvolles Buch.

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich um eine emotionale und sehr bewegende Geschichte handelt. Man bleibt als Leser auch gerne am Ball um die Begegnungen und die Lehren, die Bronnie daraus ziehen kann, mit zu verfolgen.

Das Buch würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen, für alle, die sich mehr auf das Hier und Jetzt fokussieren und aufgrund von stressigen Alltagssituationen sich gerne wieder an die Vergänglichkeit des Lebens erinnern möchten. 

Auch würde ich es als Buch klassifizieren, dass man auf jeden Fall ein zweites Mal in seinem Leben lesen kann.

Cover des Buches 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen (ISBN: 9783442157525)
Jessos avatar

Rezension zu "5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen" von Bronnie Ware

Ist okay
Jessovor 3 Monaten

Ich fand es etwas schwer, am Buch dran zu bleiben, und deswegen hat es sich bei mir ziemlich gezogen, bis ich es beendet habe. An sich finde ich es gut, dass das Buch Anregungen gibt, über das Leben nachzudenken und so zu leben, dass man nichts bereut. Dennoch bekommt das Buch von mir nur drei Sterne. Es war okay, aber ich würde es nicht weiterempfehlen.

Cover des Buches 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen (ISBN: 9783442157525)
ana-97s avatar

Rezension zu "5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen" von Bronnie Ware

Lohnt sich!
ana-97vor 4 Monaten

Bronnie Ware ist als Bankangestellte erfolgreich in ihrem Job, aber spürt mit der Zeit, dass sie ihren Mitmenschen etwas zurückgeben möchte. Sie kündigt ihre sichere Arbeit und Wohnung, lebt als Haussitterin in fremden Häusern und beginnt, totkranke Menschen in ihren letzten Stunden zu pflegen. Dabei bemerkt sie, dass einige Sterbende die immer gleichen Dinge in ihrem Leben bereuen.
Ich habs geliebt! Es war eines meiner Highlights zu der Zeit, als ich es gelesen habe. Anfangs hatte ich Angst, dass es zu pseudo-philosophisch werden könnte und die Autorin uns ihre Learnings plump entgegenschmettern könnte. Aber sie wurden hübsch verpackt und waren mal mehr, mal weniger tiefgründig. Genau die richtige Mischung, wenn ihr mich fragt. 






Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks