Brontë Aurell So schmeckt Skandinavien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „So schmeckt Skandinavien“ von Brontë Aurell

Unkompliziert und ohne Schnickschnack – das ist typisch skandinavische Küche. Zum Frühstück ein Porridge aus Roggenbrot mit Zimt, Orange und Kakao, zum Mittag Köttbullar mit Kartoffelbrei und Preiselbeeren, zum Nachmittagskaffee Skoleboller mit Vanillecreme, Zuckerguss und Kokosraspeln und zum Abendessen Smörgas mit abwechslungsreichen Belägen. Holen Sie sich diese skandinavischen Köstlichkeiten mit nur einem Buch nach Hause!

Ob dänische Hausmannskost, norwegische Salatkreationen oder schwedisches Gebäck - über 75 bodenständige Rezepte aus allen drei Ländern laden zu einer kulinarischen Reise in den hohen Norden ein. Lassen Sie sich von der einmaligen nordischen Küche inspirieren und gewinnen Sie interessante Einblicke in die Feste und Traditionen des Nordens, wie das beliebte Sandwichbuffet Smörgåsbord, das Krebsfest im Sommer oder die tägliche Kaffeepause Fika.

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Inspiration für Skandi-Fans

    So schmeckt Skandinavien

    derMichi

    01. November 2017 um 07:57

    Die Rezepte sind sehr übersichtlich dargestellt und stets von ganzseitigen Farbfotos illustriert, die von professionellem Foodstyling zeugen. Die Anleitungen sind nicht nur gut nachvollziehbar und verständlich, sondern, und das ist das Besondere, im wahrsten Sinne des Wortes sympatisch. Die Autorin Brontë Aurell erzählt im Plauderton immer eine kleine Anekdote zu jedem Gericht, entweder über seine Herkunft, über eine besondere Zutat oder Variationsmöglichkeiten in der Zubereitung. Werden ungewöhnliche, typisch skandinavische Bestandteile für ein Rezept benötigt, werden diese ausführlich erklärt und oftmals auch Ersatzmöglichkeiten angegeben. Ansonsten sind viele Gerichte verblüffend einfach, erzielen jedoch eine große Wirkung.Neben den Rezepten erläutert das Buch besondere Feste und Traditionen des Nordens, z.B. Mittsommer, das berühmte Krebsfest oder eben Fika und Hygge. Außerdem gibt Brontë Aurell Einblick in ihr Londoner Cafe ScandiKitchen, das den Anstoß für das Kochbuch lieferte. Nach einer Einführung in die skandinavische Vorratskammer geht es ohne große weitere Vorreden gleich zu den Rezepten über.Somit lässt sich das Buch mit ähnlichen Worten beschreiben wie die nordische Lebensart: unkompliziert, liebevoll gestaltet und von Herzen kommend.Originaltitel: "The Skandi Kitchen"Seitenzahl: 176Format: 19 x 23,5 cm, gebundenVerlag: Dorling Kindersley

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks