Brooke Morgan Befleckt

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(3)
(9)
(7)
(6)
(2)

Inhaltsangabe zu „Befleckt“ von Brooke Morgan

WENN LIEBE BLIND MACHT ... Sein Name ist Jack. Keiner weiß, woher er stammt. Warum er über seine Vergangenheit schweigt. Doch der gutaussehende Fremde ist charmant und witzig, liebevoll und sensibel. Dass ihn ein Geheimnis umgibt, stört Holly nicht. Sie ignoriert sein sprunghaftes Verhalten. Und auch die bissigen Kommentare ihres Exmannes, des Vaters ihrer fünfjährigen Tochter Kate. Wo Jack denn überhaupt herkomme. Ob er Freunde habe. Und warum er nachts mit Kate am Strand spiele. Nichts hält Holly davon ab, sich mit Haut und Haaren auf Jack einzulassen. Auch wenn sie dabei die Augen immer fester verschließen muss ...

Ich bin unvoreingenommen an das Buch heran gegangen und war positiv überascht.Spannende Geschichte mit flüssigem Schreibstil.

— Melchen
Melchen

Stöbern in Krimi & Thriller

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre.

Fleur91

Der letzte Befehl

Guter Thriller über den Beginn von Jack Reacher, teilweise etwas in die Länge gezogen, aber durchaus empfehlenswert!

meisterlampe

SOG

Unbedingt lesen

Love2Play

Murder Park

Zodiac Killer meets Agatha Christies "And then there were none"

juLyxx17

Finster ist die Nacht

Die Entführung und Ermordung des bekannten Radiomoderators Philip Long wirft hohe Wellen. Macy Greeley wird auch im dritten Buch gefordert.

lucyca

Death Call - Er bringt den Tod

Das Team Hunter & Garcia jagt erneut einen grausamen Killer. Spannende u. blutige Thrillerkost in Pageturner-Manier. Sehr gute Unterhaltung.

chuma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Befleckt" von Brooke Morgan

    Befleckt
    DrGordon

    DrGordon

    06. October 2012 um 18:13

    Sehr gut zu lesender Krimi auch wenn einiges vorhersehbar ist. Also eher etwas für Einsteiger in das Thema Psychothriller. LIebe kann blind machen, keine Frage. Aber wann ist etwas verdächtig, Jack verhält sich sicher merkwürdig. Dass er Holly faktisch verbietet Bilder aus ihrer Vergangenheit in der Wohnung zu behalten, da er selbst auch keine besitzt ist reichlich sonderbar. Er interessiert sich schon sehr intensiv um die Katy Hollies Tochter. Man fragt sich ist er In Kindsmörder, pädophil oder beides? Sicherlich ein Kontrolllfreak. EIn Psychopath? Was sind Signale hierfür? Die Antwort auf diese Frage bleibt offen. Mördergen? Ist das wissenschaftlich erwiesen? Jack will schnell heiraten, Katy adoptieren. Jeder der ihm im Weg ist wie Billy, hat er nur Hass und Aggression übrig. Gute Idee, man kann aber mehr daraus machen. Mehr Spannung, mehr Psycho und mehr Hintergrund. Fazit: Psychthriller für Anfänger.

    Mehr
  • Rezension zu "Befleckt" von Brooke Morgan

    Befleckt
    bookaholic_

    bookaholic_

    20. May 2012 um 02:40

    Zum Buch: Auf einer Busfahrt lernt die junge Mutter Holly den charmanten Mann Jack kennen. Er ist ihr auf Anhieb sympathisch. Es dauert nicht lange und die beiden verlieben sich ineinander. Katy, die Tochter von Holly, mag Jack auch sehr gerne. Mit der Zeit verändert sich Jack, was die Angehörigen von Holly mit Skepsis betrachten. Holly jedoch steht felsenfest hinter ihrem Lebensgefährten und ist davon überzeugt, dass sie ihr Leben mit ihm verbringen will. Doch welches Geheimnis verbirgt Jack? Diese Frage stellen sich die Freunde und kommen der Wahrheit auf die Spur ... mit ungeahnten Folgen. Feedback: Ein sehr spannendes Buch, welches ich nur empfehlen kann. "Befleckt" war wieder mal ein flüssiger Psychothriller, der meine Erwartungen durchaus übertroffen hat. Sehr gut fand ich auch hier, dass aus verschiedenen Perspektiven erzählt wurde. Allerdings empfand ich Holly teilweise zu naiv. An einigen Stellen hätte ich sie gerne geschüttelt, weil sie einfach blind vor Liebe ist und schon Kleinigkeiten durchgehen lässt, die mir gleich ein Dorn im Auge gewesen wären und ich mich ernsthaft gefragt hätte, ob der Typ, den ich da so anhimmel, nicht doch irgendwie Banane im Kopf ist. Aber sei es drum.. Gutes Buch, mit wenig Blut dafür umso mehr Psycho! :)

    Mehr
  • Rezension zu "Befleckt" von Brooke Morgan

    Befleckt
    Disturbia

    Disturbia

    Nun. Ja. Ein Frauenfürchteroman. Psychothriller? Sicher nicht. Holly lernt Traummann im Bus kennen, verliebt sich in ihn, später stellt sich raus: Doch nicht sooo der Traummann, weil üble Vergangenheit. Manchmal bin ich so müde. Wer kurzweiligen Huch-Grusel am Ende eines langen bösen Tages möchte, der wird hier hier gut bedient. Wer einen Psychothriller ganz erwartungsvoll auf der Couch an wettertechnischen Lesetagen einatmen will, der wird enttäuscht. Nicht soo schlecht, aber weiit entfernt von "gut".

    Mehr
    • 2
  • Unterschwellige Spannung - schöner Psycho-Thriller

    Befleckt
    Thommy28

    Thommy28

    25. January 2012 um 15:56

    Die Geschichte ist zwar nicht gerade neu - junger, gutaussehender Mann trifft schüchterne, zurückgezogen lebende junge Mutter und macht sie vollkommen von sich abhängig, aber der Autorin gelingt es trotzdem subtile Spannung aufzubauen.Sie lässt die Entwicklung der Beziehung zwischen dem jungen Engländer Jack und Holly sowie deren Tochter Kate und dem Uropa Henry sehr plastisch entstehen und entwickelt sehr subtil und einfühlsam das langsam entstehende Grauen.Der Leser ahnt bald, dass hier etwas nicht stimmt und fühlt umso mehr mit der Protagonistin. Dies Buch ist kein "Reißer", sondern ein Buch, dass ganz von unterschwelliger Spannung getragen wird. Ein wirklich schöner Psycho-Thriller!

    Mehr
  • Rezension zu "Befleckt" von Brooke Morgan

    Befleckt
    hebersch

    hebersch

    09. February 2011 um 08:18

    Eine - wie ich finde - typisch amerikanische Geschichte. Junge, alleinerziehende Mutter verliebt sich in einen jungen Engländer. Merkwürdig ist nur, dass er scheinbar keine Vergangenheit hat, kaum Gefühle zeigt und extrem auf Lärm (auch von Kindern) reagiert. Ihre Freunde und der Großvater werden misstrauisch und forschen nach. Das führt zu einem schlimmen Verbrechen. Der Ansatz des Buches ist o.K., aber ich fühle mich gegen Ende zunehmend gelangweilt, da einiges vorhersehbar ist. Schade!

    Mehr
  • Rezension zu "Befleckt" von Brooke Morgan

    Befleckt
    KleinNase20

    KleinNase20

    29. January 2011 um 13:11

    Wahnsinn....Hab lange nicht mehr so ein gutes Buch gelesen. Konnte garnicht mehr ruhig sitzen bleiben vor Spannung!!!!

  • Rezension zu "Befleckt" von Brooke Morgan

    Befleckt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. August 2010 um 21:51

    Gute Story, aber leider wird viel zu viel Zeit für die "Vorgeschichte" verschwendet. Der richtig spannende Teil kommt leider zu kurz.

  • Rezension zu "Befleckt" von Brooke Morgan

    Befleckt
    romanasylvia

    romanasylvia

    26. August 2010 um 07:04

    Das Buch war wirklich toll mit einer überraschenden Wendung. Es ist das erste Buch der Autorin und ihr ist ein wirklich toller Start meiner Meinung nach mit diesem Buch gelungen als Autorin.