Bruce Alexander Das letzte Konzert

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das letzte Konzert“ von Bruce Alexander

Der blinde Richter Sir John Fielding hat mal wieder reichlich zu tun. Nach getaner Arbeit will er sich allerdings ein Vergnügen gönnen. Gemeinsam mit seiner Frau und seinem Gehilfen Jeremy geht er in den »Crown and Anchor«, wo unter der Patronage des musikbegeisterten Lord Laningham ein Konzert stattfindet. Die Fieldings sind höchst gespannt, denn ihr neuester Schützling, die Köchin Annie, wird in diesem Konzert ihr Debüt als Sängerin geben. Der Kunstgenuss wird jäh gestört, als Lord Laningham, den es vor Begeisterung nicht mehr auf dem Stuhl hält, tot zusammenbricht. Alles scheint auf eine natürliche Todesursache hinzudeuten. Doch Sir John hegt seine Zweifel, hatte der Tote sich doch bevor er starb eine Flasche Wein kommen lassen und sich kurz darauf plötzlich in Krämpfen gewunden. Die fragliche Weinflasche ist allerdings unauffindbar, und Lady Laningham verweigert die Autopsie des Leichnahms ihres Gatten. Als sie kurze Zeit später selbst unter mysteriösen Umständen zu Tode kommt, scheint sich Sir Johns Verdacht zu bestätigen. Aber es bleiben viele Frage: Welche Rolle spielt Arthur Paltrow, der Erbe und künftige Lord Laningham, bei der ganzen Sache? Gibt es vielleicht einen Zusammenhang mit einem grausigen Fund in der Themse, dem Verschwinden eines Pfandleihers und dem Fall des armen Tischlers Roundtree, den Richter Fielding zu einer höchst milden Strafe wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit verurteilt hat? Wieder einmal sind Sir Johns und Jeremys Spürsinn und all ihre Intelligenz gefordert, um den Täter schließlich doch zur Strecke zu bringen.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Eine schöne, humorvolle Liebesgeschichte

Diana182

Underground Railroad

Unglaublich intensiv. Jeder Gedanke und jedes Gefühl der Charaktere hat mir bewusst gemacht, welche Monster Menschen sein können.

Cleo15

Außer sich

Ich fand das Buch toll, aber ich kann nachvollziehen, wenn man es zur Seite legt.

Josetta

Das Floß der Medusa

Ein schockierendes Lehrstück darüber, wie der Mensch zur Bestie werden kann.

4petra

Schlafende Sonne

Eine Zumutung!

wandablue

Der Dichter der Familie

Schwere, französische Kost, lesenswert.

evafl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks