Bruce Barnbaum

 4 Sterne bei 2 Bewertungen

Lebenslauf von Bruce Barnbaum

Bruce Barnbaums fotografische Karriere begann als Amateur in den 60er Jahren, und die Liebe und Leidenschaft für die Fotografie ist auch nach 50 Jahren noch präsent – selbst nachdem sie zu seinem Beruf wurde. Ausgebildet wurde Bruce als Mathematiker mit einem Abschluss an der UCLA. Nach wenigen Jahren wissenschaftlicher Arbeit auch für die US-Rüstungsindustrie, verließ er dieses Fachgebiet um sich ganz der Fotografie zu widmen. Bruce gilt als einer der besten Fine Art Drucker weltweit, sein Gespür für Komposition und Lichtgestaltung sind einmalig. Die Arbeiten Bruce Barnbaums werden weltweit in Galerien gezeigt und sind Bestandteil vieler öffentlicher und privater Sammlungen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bruce Barnbaum

Cover des Buches Die Kunst der Fotografie (ISBN:9783864904585)

Die Kunst der Fotografie

 (1)
Erschienen am 28.08.2017
Cover des Buches Die Essenz der Fotografie (ISBN:9783864901881)

Die Essenz der Fotografie

 (0)
Erschienen am 01.12.2014
Cover des Buches The Essence of Photography (ISBN:9781937538514)

The Essence of Photography

 (0)
Erschienen am 01.12.2014
Cover des Buches Xylem Structure and the Ascent of Sap (ISBN:9783540433545)

Xylem Structure and the Ascent of Sap

 (0)
Erschienen am 01.12.2014

Neue Rezensionen zu Bruce Barnbaum

Neu

Rezension zu "Die Essenz der Fotografie: Sehen lernen und bewusster gestalten" von Bruce Barnbaum

'Es wäre ideal, wenn die Kamera so sehen könnte wie Sie, doch dem ist leider nicht so.'
sabatayn76vor 5 Jahren

Inhalt:
Schon seit vielen Jahrzehnten fotografiert Bruce Barnbaum, bietet Workshops an und lässt andere so an seinem Wissen und seiner Erfahrung teilhaben. In seinen Workshops und in 'Die Essenz der Fotografie' leitet Bruce Barnheim zu gutem Sehen an, er möchte Intuition und Kreativität fördern, den Teilnehmer bzw. Leser inspirieren und aufzeigen, was der Unterschied zwischen bloßem Hinschauen und eindringlichem Anschauen und Sehen ist.

Mein Eindruck:
Bruce Barnbaum und ich unterscheiden uns als Fotografen sehr: ich mag es klar, eindeutig und strukturiert, für ihn sind diejenigen Bilder am anregendsten, 'bei denen man zweimal hinsehen muss, weil die Kombination der Strukturen so komplex und verwirrend ist'. Nichtsdestotrotz haben mir viele Fotografien im Buch sehr gut gefallen, ich mag seinen Sinn für Stimmungen und seinen Blick für Details, und ich finde es faszinierend und spannend, dass er nach wie vor fast nur analog fotografiert.

Das Buch enthält sehr viel Text, was ich für einen Fotoband recht ungewöhnlich finde, was mir aber zum Beispiel bei David DuChemin sehr gut gefallen hat. Im vorliegenden Buch von Bruce Barnbaum war es mir aber oft zu viel Text, ich empfand seinen Stil als etwas zu weitschweifig. Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass gerade Anfänger von dieser Weitschweifigkeit profitieren können und seinen Erzählstil hilfreich finden, denn so wird man recht langsam an ein komplexes Thema herangeführt und nicht überfordert.

Mein Resümee:
Bruce Barnbaum hat mir neue Impulse gegeben und mir zudem Techniken nahegebracht, die ich bisher noch nicht eingesetzt habe, die ich aber bei der nächsten Gelegenheit ausprobieren möchte.

Das Buch ist eine gute Hilfe für Einsteiger und Fortgeschrittene, die kreativer werden möchten, mehr ihrer (Foto-) Intuition vertrauen und inspiriert werden wollen.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks