Bruce Bawer

 5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Bruce Bawer

Bruce BawerA Place at the Table
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
A Place at the Table
A Place at the Table
 (1)
Erschienen am 01.10.1994
Bruce BawerStealing Jesus: How Fundamentalism Betrays Christianity
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stealing Jesus: How Fundamentalism Betrays Christianity
Bruce BawerSurrender
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Surrender
Surrender
 (0)
Erschienen am 04.05.2010
Bruce BawerPlace at the Table
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Place at the Table
Place at the Table
 (0)
Erschienen am 30.06.2008

Neue Rezensionen zu Bruce Bawer

Neu
Ferrantes avatar

Rezension zu "Stealing Jesus: How Fundamentalism Betrays Christianity" von Bruce Bawer

Rezension zu "Stealing Jesus: How Fundamentalism Betrays Christianity" von Bruce Bawer
Ferrantevor 11 Jahren

Bruce Bawer, für mich einer der wichtigsten Gesellschaftskritiker in der USA, analysiert fundiert und kompetent wo der christliche Fundamentalismus (in den USA) herkommt und was er anrichtet. Gute Freunde von mir sind fundamental-christliche Sekten abgerutscht, und dieses Buch half mir sehr, dieses Phänomen zu verstehen und mich dagegen zu wehren.

Kommentieren0
4
Teilen
Ferrantes avatar

Rezension zu "A Place at the Table" von Bruce Bawer

Rezension zu "A Place at the Table" von Bruce Bawer
Ferrantevor 11 Jahren

"A Place at the Table" ist Bruces Bawers inzwischen doch fast klassisches
Manifest für eine an konservativen Werten ausgerichtete schwule
Emanzipationspolitik, das für einige Kontroversen sorgte. Achtung:
Wertkonservativ heißt hier nicht (verdeckt) homophob, wie man es z.B. bei
Andrew Sullivan, einem anderen konservativen Schriftsteller, beobachten
kann. Obwohl das Buch schon über zehn Jahre alt ist, ist es immer noch
erschreckend aktuell: CSD-Paraden sind (zumindest in den Medienberichten)
immer noch dasselbe Klischees nur bestätigende PR-Debakel, "schwuler"
Lebensstil scheint immer noch Promiskuität und Stereotypen zu bedeuten,
usw. Bruce Bawer dagegen erklärt mit Herz und Verstand, was in der
Emanzipationsbewegung falsch läuft und was homosexuelle Männer wirklich
brauchen und wollen.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks