Bruce Fife Kokoswasser

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kokoswasser“ von Bruce Fife

Neuer Schwung für müde Zellen Kokoswasser ist ein erfrischendes Getränk aus der Kokosnuss. Es ist ein wahres Kraftpaket voller Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren, Kohlenhydrate, Antioxidantien, Enzyme, gesunder Wachstumshormone und anderer Phytonährstoffe. Da sein Elektrolytgehalt dem des menschlichen Blutplasmas so ähnlich ist, schätzen es Sportler als natürliches Getränk, um nach dem Sport verlorene Flüssigkeit zu ergänzen. Den üblichen Sportgetränken ist es nachweislich überlegen. Anders als andere Getränke ist es mit dem Körper des Menschen vollkommen kompatibel; es kann sogar direkt ins Blut infundiert werden. Schon seit über sechzig Jahren nutzen es Ärzte erfolgreich als Infusionsflüssigkeit. Durch sein einmaliges Nährstoffprofil kann das Kokoswasser helfen, die Körperchemie ins Gleichgewicht zu bringen, Krankheiten abzuwehren, Krebs zu bekämpfen und den Alterungsprozess zu verlangsamen. Geschichte und Überlieferung rechnen dem Kokoswasser erstaunliche Heilkräfte zu, die mittlerweile von der wissenschaftlichen Medizin bestätigt werden. Medizinische Studien und klinische Beobachtungen bestätigen: Kokoswasser -ist ein hervorragendes Sportgetränk -hilft, die sportliche Leistung zu steigern -mindert Schwellungen an Händen und Füßen -unterstützt die Nierentätigkeit und kann Nierensteine auflösen -schützt vor Krebs -liefert ionisierte Spurenelemente -stärkt die Verdauung -enthält Nährstoffe, die freundlichen Darmbakterien als Nahrung dienen -hilft, von Verstopfung zu befreien -reduziert das Risiko von Herzerkrankungen -verbessert die Durchblutung -senkt erhöhten Blutdruck -verbessert die Blutcholesterinwerte -hilft, vor Arteriosklerose zu schützen -besitzt Anti-Aging-Eigenschaften -stärkt das Immunsystem Mit 36 köstlichen Rezepten!

Stöbern in Sachbuch

In 80 Buchhandlungen um die Welt

Ein toller Einblick in die wundervollsten Buchhandlungen der Welt. Sehr interessant und lesenswert!

-nicole-

Nur wenn du allein kommst

Ein schweres, intensives und zutiefst aufrüttelndes Buch

Tasmetu

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

Sex Story

Ein wirklich pfiffig gemachtes "Geschichtsbuch" im Comicstil - lehrreich und informativ!

chaosbaerchen

Das Problem mit den Frauen

Ein ganz herrliches kleines Buch!

Alina97

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein besseres isotonisches Getränk gibt es nicht

    Kokoswasser

    R_Manthey

    03. August 2015 um 14:31

    In Deutschland werden fast ausschließlich reife Kokosnüsse vertrieben. Bevor man sie aufschlägt, sollte man das in ihnen gespeicherte Kokoswasser ablassen. Es schmeckt hervorragend, etwas nussig, süß und natürlich nach Kokos. Aus diesem Wasser hat sich im Laufe des Reifeprozesses der Kokosnuss immer mehr Fruchtfleisch gebildet. Eine junge Kokosnuss besitzt nur eine dünne Schale und sehr viel Kokoswasser. Und um dieses geht es vorrangig in diesem Buch. Es schmeckt etwas säuerlicher, enthält aber noch viel mehr wohltuende Inhaltsstoffe. Man kann junges Kokoswasser ohne jede Nebenwirkung auch direkt als Infusion in menschliches Blut ableiten. Tropenmediziner haben auf diese Weise schon so manches Leben gerettet. Damit ist zweifelsfrei klar, dass es sich bei diesem Stoff um etwas ganz Besonderes handeln muss. Der Autor bemüht sich in seinem Text nach Kräften, alle Eigenschaften und Wirkungen von Kokoswasser im menschlichen Körper zu beschreiben. Dabei bezieht er sich in erster Linie natürlich auf das Trinken von reinem Kokoswasser aus vorrangig jungen Nüssen. Zunächst geht er auf die Tatsache ein, dass die meisten Menschen einfach zu wenig trinken und deshalb immer knapp an der Schwelle der Dehydrierung stehen. Man gewöhnt den Körper langsam an diesen Zustand, der allerdings nicht gerade fördernd für seinen guten Zustand ist. Anders als Mineral- oder Leitungswasser zeichnet sich Kokoswasser als ein hervorragendes natürliches Sportgetränk aus. Industriell hergestellte isotonische Getränke können aus vielerlei Gründen nicht mit ihm konkurrieren. Im Text findet man dazu einen Vergleich mit zwei der in den USA meistverkauften Sportgetränke. Der Autor fasst die grundsätzlichen Eigenschaften von Kokoswasser so zusammen: "Kokoswasser ist ein Superfood, bepackt mit Mineralstoffen, Vitaminen, Aminosäuren, Zucker, Enzymen und Wachstumshormonen." In den Tropen wird es als universelles Heilmittel eingesetzt. Fife schreibt dazu: "Dabei tötet es nicht notwendigerweise Viren oder Bakterien, die die Krankheit verursachen, sondern es liefert Flüssigkeit und Nährstoffe, die den Körper in die Lage versetzen, selbst mit den Erregern fertig zu werden. ... Ebenfalls bekannt ist, dass es bei Erschöpfung, Verstopfung, Austrocknung, Nieren- und Blasenbeschwerden, Glaukom und grauem Star hilft. Man sagt, das Kokoswasser könne gewissermaßen die Zeit zurückdrehen, indem es den Altersprozess umkehrt oder zumindest verlangsamt." Der Autor geht auf all diese Aussagen später ausführlich ein und führt entsprechende Studien und Untersuchungen an. Anschließend bespricht er die Zubereitung sogenannter kultivierter Lebensmittel wie Kokoswasser-Kefir. Kokoswasser eignet sich darüber hinaus hervorragend als Flüssigkeit beim Fasten. Der Text liest sich gut und erklärt die Wirkungsweise von Kokoswasser überzeugend. Manchmal nimmt der Autor einen recht langen Anlauf und beschreibt Zusammenhänge in der Biochemie des menschlichen Körpers, um dann anschließend den Einfluss von Kokoswasser im entsprechenden Kontext zu erläutern. Gelegentliche Wiederholungen stören nicht sehr und gehören wohl zur Art und Weise, wie man im Herkunftsland des Autors solche Bücher schreibt. Alles in allem ein sehr lehrreicher Text, der zum Probieren einlädt. Falsch machen kann man dabei nichts.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks